Produktionstelegramm aus PP 11/04

April 22, 2018 | Author: Anonymous | Category: N/A
Share Embed


Short Description

Download Produktionstelegramm aus PP 11/04...

Description

KINO & TV

PRODUKTIONSTELEGRAMM

PERSONEN & DATEN

Das monatliche Produktionstelegramm von PROFESSIONAL PRODUCTION informiert über Film- und Fernsehproduktionen, die sich in Vorbereitung oder im Dreh befinden. Im Bemühen nach ständiger Aktualisierung und Erweiterung sind wir auch für Hinweise von unseren Lesern dankbar. Produktionen werden ohne erneut erfolgte Meldung nach spätestens drei Ausgaben aus dem Telegramm genommen. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit können wir leider nicht übernehmen. Die Daten für die kostenlosen Eintragungen in dieser Rubrik für PP 12/04 sollten bis zum 19.11.04 vorliegen. Achtung! Die darauf folgende Ausgabe 01+02/04 erscheint Anfang Februar: Januar-Daten schon jetzt schicken! IN PRODUKTION 4 gegen Z Fernsehproduktion, Kinder-Mysterie-Serie, 13x25' Vier Kinder aus zwei verschiedenen Familien erben von ihrer Großtante einen Batzen Geld und ein Haus in Lübeck. Die Bedingung: Sie erhalten das Erbe nur, wenn es ihnen gelingt, gemeinsam mit ihren Eltern ein Jahr lang in diesem Haus zusammen zu wohnen. Während dieser Zeit haben sie viele mysteriöse Abenteuer im Kampf gegen das Böse und ihren Widersacher Zanrelot zu bestehen. Drehzeit…………………………………………Block III: Oktober 2004 Drehort …………………………………………Lübeck und Umgebung Produktion …………………………Studio Hamburg Produktion GmbH Auftraggeber …………………………………………………NDR, ARD Redaktion ………………………………………………Ole Kampovski Produzentin ……………………………………………Kerstin Ramcke Producerin ……………………………………………………Anja Jabs Produktionsleitung ………………………………………Eva Maria Eiter Herstellungsleitung ………………………………………Sabine Schild Drehbuch ………………Andrea Katzenberger, Jörg Reiter, Sonja Sairally Regie ……………………………………………Andrea Katzenberger Kamera ……………………………………………………Hervé Dieu Ton …………………………………………………Siegfried Sellentin Schnitt ………………………………………………Monika Schuchard Szenenbild ……………………………………………Nils Tünnermann Kostümbild …………………………………………………Beate Pohl Darsteller ……Karoline Eichhorn, Eva-Maria Hagen, Siegfried Terpoorten, …………………Andreas Pietschmann, Carolyn McGregor, Jessica Rusch, ……Kevin Stevan, Jonas Friedebom, Lucas Gregorowicz, Udo Kier u.v.a. Aeon Flux Kinoproduktion Aeon Flux entführt in die Welt in 400 Jahren, einer Zeit, in der Seuchen den Großteil der Menschheit vernichtet hat. Mit einer Ausnahme, einem sehr gut bewachten Stadtstaat namens Bregna, der von einer Gruppe von Wissenschaftlern geführt wird. Drehzeit …………………………………………………08.04 - 11.04 Drehort ………………Berlin, Potsdam, Studio Babelsberg uns Umgebung Produktion …………………………Valhalla Motion Pictures, MTV Films Produzenten ………………Gale Anne Hurd, David Gale, Gary Lucchesi, ………………………………………………………Greg Goodman Executive Producer …………………………Tom Rosenberg, Van Toffler Production Service ……………………Studio Babelsberg Motion Pictures Drehbuch ………………Phil Hay, Matt Manfredi nach der gleichnamigen ………………………………………Animationsserie von Peter Chung Regie ……………………………………………………Karyn Kusama Darsteller ……………Charlize Theron, Marton Csokas, Jonny Lee Miller, ………………………………………Sophie Okonedo, Amelia Warner, ……………………………Caroline Chikezie, Frances McDormand u.v.a.

Alles nur aus Liebe (AT) Fernsehproduktion, Telenovela Bettina Plenske, genannt Betty, legt wenig Wert auf ihr Äußeres. Vielmehr zählen für sie gute Freundschaften, die Liebe zu ihrer Familie und der Wunsch nach einem ordentlichen Beruf. Doch dann beginnt sie in einem Modeunternehmen zu arbeiten und verliebt sich dort in den jungen Chef der Firma. Und damit nimmt das Schicksal seinen Lauf... Drehzeit ………………………………………………………ab 11.04 Drehort …………………………………………Berlin und Umgebung Produktion……………………………………Grundy UFA, Phoenix Film Auftraggeber………………………………………………………Sat.1 Produzenten ……………………………Rainer Wemcken, Christian Popp Alma Fernsehproduktion, Drama, 35mm, 1x90' Alma Schöne war zwölf, als ihr Vater Fred sein und ihr Leben auf den Kopf stellte. Von einem Tag auf den anderen brach er den Kontakt zur Familie ab und ging als Arzt ohne Grenzen ins Ausland. Alma und ihre Mutter blieben voller Unverständnis, Wut und Sehnsucht zurück. Mehr als fünf Jahre später trifft die Tochter ihren Vater, der jetzt am Tropeninstitut der Stadt arbeitet, zufälligerweise auf der Straße. Drehzeit …………………………………………05.10.04 - 15.11.04 Drehort …………………………………………………………Berlin Produktion …………………………Beaglefilms Filmproduktions GmbH Fon/Fax ……………………………………………030 889108-50/-60 Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ……………………………………………Burkhard Althoff Produzent …………………………………………………Juri Wiesner Herstellungsleitung …………………………………………Juri Wiesner Aufnahmeleitung ……………………………………Mathias Langwich Buch und Regie ………………………………………Jeanette Wagner Regie-Assistenz ……………………………………………Andrea Picht Kamera ……………………………………………Francisco Dominguez Kamera-Assistenz …………………………………………Jürgen Daum Beleuchtung ……………………………………………Phillip Gerhardt Schnitt ………………………………………………Frank Brummundt Szenenbild ………………………………………………Tommy Stark Kostümbild ………………………………………………Kathrin Plath Maske ………………………………………………………Iris Jäger Casting ……………………………………………Uwe Bünker Casting Darsteller …………………Anna Fischer, Lutz Blochberger, Vivian Bartsch, ………………………………………Radik Golovkov, Jörg Ratjen u.v.a.

Akte 04 Fernsehproduktion, Magazin, je 60' Drehzeit ………………………………………………fortlaufend 2004 Drehort…………………………………Studio Berlin Adlershof, Studio F Produktion ……………………………………Meta productions GmbH Auftraggeber………………………………………………………Sat.1 Redaktion ………………………………………………Manfred Hering Produzent …………………………………………………Ulrich Meyer Produktionsleitung ……………………………………Bernd Bußmann Herstellungsleitung …………………………………………Rolf Schäfer Regie …………………………………Holger Heinrich, Rolf Buschmann Moderation ………………………………………………Ulrich Meyer

Alarm für Cobra 11

Alles Familie (AT) Fernsehproduktion, 1x90' Christina und Carlo leben mit ihren Kindern Sven, Sarah, Nico, Tiffany und Hund Otto in einer gutbürgerlichen Kleinstadtsiedlung. Kurz vor der Abreise in die zweiten Flitterwochen, anlässlich ihres 20. Hochzeitstages, steht überraschend Carlos Mutter Marianne vor der Tür, die vorübergehend Zuflucht bei der Familie begehrt. Damit ist das Chaos vorprogrammiert: Die Reise wird abgesagt und natürlich herrscht ab sofort dicke Luft zwischen Christina und Marianne, wie eigentlich schon seit 20 Jahren, denn Carlo schafft es nicht, sich gegen seine Mutter durchzusetzen. Drehzeit …………………………………………16.09.04 - 17.10.04 Drehort …………………………………………München, Regensburg Produktion ………………………………………Event Filmproduktion Auftraggeber ………………………………………………ARD/Degeto Redaktion ………………………………………………Claudia Luzius Produzent ………………………………………………Thomas Hroch Drehbuch ………………………………………………Markus Mayer Regie …………………………………………………Christine Kabisch Kamera ………………………………………………Charly Steinberger Darsteller ………………………Marion Kracht, Helmut Zierl, Jonas Laux, ………Sarah Körtge, Nico Körtge, Lavinia Thelen, Rosemarie Fendel u.v.a.

Alphateam Fernsehproduktion, Krankenhausserie, weekly, X. Staffel, 26x45' Nacht für Nacht ringt die Notaufnahme-Crew, unterstützt von neuen Ärzten und Pflegern, um das Leben ihrer Patienten. Dabei bleibt das Privatleben des alphateams oft auf der Strecke und das bringt zusätzliche Probleme. Ärzte sind eben auch nur Menschen. Drehzeit …………………………………………………09.04 - 02.05 Drehort ………………………………Studio Hamburg Atelier 3 und 7 Produktion ………………Multimedia Film- und Fernsehproduktion GmbH Fon/Fax……………………………………………040 66884-444/-299 Auftraggeber………………………………………………………Sat.1 Redaktion …………………………………………Dorothea Goldstein Produzent ………………………………………………Valentin Holch Creative Producer ……………………Dr. Rainer Ruppert, Marie Hoelcker Geschäftsführende Produzentin…………………………Claudia Schröder Produktionsleitung ………………………………………Manfred Lenert Herstellungsleitung ………………………………………Olaf Kalvelage Drehbuch …………………K. Arriens, M. Kosmann, J. Brückner, J. Scherf, ………………………J. Werner, S. Kleint, G. Ambrosi, G. Krieg, T. Wilke,

42

Extrem

© RTL

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

……………E. Kleemann, W. Bauder, B. Gruber, C. Honegger, U. Zeidler Regie …………………Norbert Schultze jr., Heinz Dietz, John Delbridge, ………………Bodo Schwarz, Wolfgang Münstermann, M. Zschieschow Kamera ………K. Kesting, Axel Rothenburg, Reiner Nolte, Peter H. W. Tost Ton ………………………………………………………Edgar Nottorf Schnitt………………M. Knothe, M. Krippenberg, S. Widegreen, C. Effner, Szenenbild…………………………Prof. Toni Lüdi, Axel Werner, Kim Porr Kostümbild ………………………………………………Stefanie Bieker Darsteller …………………Hermann Toelcke, Marlies Engel, Uwe Karpa, …………Patricia Schäfer, Klaus Schreiber, Björn Grundies, Janette Rauch, …………Winnie Böwe, Türkiz Talay, Nils Nelleßen, Jochen Schropp u.v.a. Antje & Friends (AT) Fernsehproduktion, Zeichentrickserie, 26x13' Produktionszeit ……………………………………………2002-2004 Drehort ……………………………………München, Tschechien, Polen Produktion ………………Medien & Television München, Papa Löwe Film Auftraggeber ………………………………………………………NDR Produzent …………………………………Irina Probost, Andreas Bareiß Förderung …………………………………………………FFF Bayern Produktionsleitung ……………………………………Christian Wagner Herstellungsleitung …………………………………………Kai Pätzold Drehbuch ……………………………………Janosch, Guido Schmelich Regie ……………………………………………………Martin Otrevel Barátok Közt – Between Friends Fernsehserie, Daily Soap, 6. Staffel, 235 F. à 23’ Drehzeit …………………………………………………seit 24.08.98 Drehort ………………………………………………………Budapest Produktion ……………………………………Magyar Grundy UFA Kft. Fon/Fax ……………………………0036 14160116, 0036 14104190 Auftraggeber …………………………………………………RTL Klub Redaktion …………………………………………………Péter Kolosi Produzenten ………Michael Murphy, Wolf Bauer, Dr. Jan-Pelgrom de Haas Producer ………………………………………………Tamás Kalamár Line Producer ……………………………………………György Radnai Programmdirektor …………………………………………Péter Kolosi Produktionsleitung…………………Nándor Lohonyai, Zoltán Göntér (AD) Drehbuch ………………………Greg Stevens, Zsuzsanna Tóth und Team Regie ………………………István Marton, Tamás Ardai, István Labancz, …………………………………Ádám Rozgonyi, Gabriella Szerencsés Kamera …………………Gergely Czigány, Gábor H. Szabó, János Bodó, ……………………………Zsolt Csendes, Gábor Bornyi, Gábor Halász Darsteller …………………………………Zoltán Szöke, Edit Abrahám, ……………………………………Csilla Csomor, Péter R. Kárpáti u.v.a. Beckmann Fernsehproduktion, Gesprächssendung, je 75' Drehzeit ……………………………………………………fortlaufend Drehort ……………………………………Studio Hamburg, Atelier 12 Produktion ………………………Cinecentrum Deutsche Gesellschaft für ……Film- und Fernsehproduktion, Beckground TV- und Fernsehproduktion Internet ……………………………………www.reinholdbeckmann.de Mail …………………………………[email protected] reinholdbeckmann.de Auftraggeber………………………………………NDR, BR, MDR, WDR Redaktion …………………………………Ulrike Jonas, Markus Peichl Produzenten ………………………………Rainer P. Retzlik, Ulrich Lenze Produktionsleitung …………………Volker Stahlhut, Claudia Haselhorst Herstellungsleitung …………………………………Andreas Knoblauch Konzept ……………Sven Böttcher, Reinhold Beckmann, Guido Thomsen Regie ………………………………………Geli Fuchs, Alexander Pahl Kamera……………………………………………………Hans Cronier Szenenbild ………………………………………………Florian Wieder Moderation …………………………………………Reinhold Beckmann Berlin, Berlin Fernsehproduktion, Serie, IV. Staffel, 14x24' Drehzeit …………………………………………………bis 17.12.04 Drehort …………………………………………………………Berlin Produktion ……………………Studio Hamburg Produktion Berlin GmbH Auftraggeber ……………………………………………ARD-Werbung Redaktion ………………………………………………Catharina Junk Produzentin ……………………………………………Kerstin Ramcke Producer ………………………………………………Holger Ellermann Executive-Producer …………………………………Dr. Bernhard Gleim

Das Formular für das Produktionstelegramm: www.professional-production.de Neu: tagesaktuelle News und Newsletter

11/04

KINO & TV

PRODUKTIONSTELEGRAMM

Produktionsleitung ………………………………………Dietmar Fischer Herstellungsleitung ………………………………………Sabine Schild Drehbuch ……………………David Safier (Headwriter), Thorsten Goffin, ………………………………………Julia Jenner, Andreas Heckmann Regie …………Ulrike Hamacher, Edzard Onneken, Franziska Meyer Price Kamera ………………………Fritz Seemann, Robert Vogel, Theo Müller Ton ………………………………………………Jochen Hengersberg Schnitt ………………………………………………………Eva Lopez Szenenbild ……………………………………………Myriande Heller Kostümbild …………………………………………………Nici Zinell Darsteller ………………………Felicitas Woll, Rhea Harder, Jan Sosniok, ………………………………Alexandra Neldel, Matthias Klimsa, u.v.a. Berlin Mitte Fernsehproduktion, Talkshow, je 45' Drehzeit ………………………………………fortlaufend, wöchentlich Drehort ……………………………………Berlin, Hauptstadtstudio ZDF Produktion…………………………doc.station Medienproduktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion …………………………………………Klemens Mosmann Produzent ………………………………………………Hartmut Klenke Producerin …………………………………………………Gitta Ohlsen Produktionsleitung …………………Wendt-Dieter Gawlitta, Anke Meyer Herstellungsleitung ……………………………………Christian Trzeciok Regie …………………………………………………Rolf Buschmann Kamera ………………………………………………Michael Burr u.a. Moderation ………………………………………………Maybrit Illner Beyond the Margin, the Life of John A. Alonzo (AT) Portrait/Dokumentation, High Definition, 25P, ca. 58' Leben und Werk des Kameramanns John A. Alonzo (Harold and Maude, Chinatown, Scarface etc.). Der Film zeigt in einem eindrucksvollen Porträt sowohl die Persönlichkeit Alonzo als auch seine herausragende künstlerische Bedeutung für die Kameraarbeit beim Film. Drehzeit ………………………………………………………bis 10.04 Drehort ……………………………………………Los Angeles, Mexico Produktion ……………………………………Montagnola Productions Mail………………………………[email protected] Internet ………………………………www. montagnolaproductions.de Produzentin ……………………………………………Stephanie Bahr Regie ………………………………………………………Axel Schill Kamera……………………………………………………Volker Gläser Ton ………………………………………………………Gerd Lödige

Bergkristall

© Concorde

Bianca – Wege zum Glück Fernsehproduktion, Telenovela, 200x45', 4:3 Fernsehroman über große Gefühle, Träume und Hoffnungen. Im Mittelpunkt des modernen Märchens steht eine Heldin, die ein neues Leben beginnt und dabei ihre große Liebe trifft. Drehzeit …………………………………………26.07.04 - 03.06.05 Drehort ………………………………Studio Babelsberg und Umgebung Produktion………………………………………Grundy UFA, teamWorx Auftraggeber …………………………………………ZDF, ORF, SF DRS Redaktion …………………………Dr. Claus Beling, Christof Königstein, …………………………………………Alexander Ollig, Stefan Sasse Produzenten …………Christian Popp, Joachim Kosack, Rainer Wemcken Producerin …………………………………………………Pia Goden Produktionsleitung ……………………………Konstantin von Carlowitz Herstellungsleitung……………………………………………Tim Greve Drehbuch ………………………………………Rasi Levinas und Team Regie ………Walter A. Franke (Supervising Director Regie), Christa Mühl, ……………Tanja Roitzheim, Jurij Neumann, Gerald Distl, Petra Wiemers Kamera ……………………Michael Westhofen (Technische Konzeption), ……………………Michael Strecker, Daniel Bussmann, Anja Knoblauch Schnitt …………………………………………………Bernd Schriever Szenenbild………………………………………………Huub van Gestl Kostümbild ………………………………………………Danja Swindall Maske ……………………………………………………Holger Brock Servicepartner ………………………………………Studio Babelsberg Casting ……………………………Charlotte Siebenrock, Kristina Richter Darsteller …………………Tanja Wedhorn, Patrik Fichte, Nicola Ransom, ……Michael Rotschopf, Peter Hladik, Kerstin Gähte, Elisabeth Sutterlüty, ……Christoph Mory, Andreas Hutzel, Eva Klemt, Jorres Risse, Uwe Zerbe, ………Nadja Robiné, Birgit Wiedel Weidinger, Jytte-Merle Böhrnsen u.v.a. Bienal de Sevilla – Flamenco im Wandel der Zeit Fernsehproduktion, Musik-Dokumentation, 1x45' Flamenco steht für Schmerz, Ausgrenzung und Freude der andalusischen Gitanos. Aber wo steht der Flamenco heute? Vom Widerspruch zwischen

11/04

neuen Richtungen und authentischem Flamenco erzählt dieser Film, und der Sänger Calixto Sanchez begleitet den Zuschauer auf einer musikalischen Reise durch die verschiedenen Stilrichtungen des Flamenco. Drehzeit …………………………………………14.09.04 - 06.10.04 Drehort …………………………………………………Sevilla/Spanien Produktion …………………………………………………Kaspar-Film Auftraggeber ………………………………………………………Arte Redaktion …………………………………………Christopher Janssen Produzenten………………………………Kirsten Esch, Magnus Froböse Produktionsleitung ……………………………………Magnus Froböse Buch und Regie ……………………………………………Kirsten Esch Kamera ……………………………………………………Britta Becker Mitwirkende ………………………Calixto Sanchez, Antonio "El Pipa", ……Eva la Yerbabuena, Israel Galván, Enrique Morente, Carmen Linares Blindes Vertrauen TV-Movie Drehzeit …………………………………………………10.04 - 11.04 Drehort ………………………………………Frankfurt und Umgebung Produktion …………………………………………U5 Filmproduktion Fon/Fax …………………………………………069 430894-122/-130 Mail ………………………………………[email protected] Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion …………………………Caroline von Senden, Esther Winkler Produzenten ………………………Karl-Eberhard Schäfer, Norbert Walter Produktionsleitung ……………………………………Axel Unbescheid Drehbuch ………………………………Henriette Piper, Gabriele Scheidt

PERSONEN & DATEN

Herstellungsleitung………………………………………Thomas Höbbel Aufnahmeleitung ……………………Tanja Renneisen, Sylvester Körppen Drehbuch ………………………………………………Christiane Sadlo Regie ……………………………………………………Arend Agthe Regie-Assistenz …………………………………………Michael Vrinten Kamera ………………………………………………………Klaus Brix Ton ………………………………………………Ernst Hermann Marell Schnitt …………………………………………………Gabriele Hagen Szenenbild ………………………………………Börries Hahn-Hoffmann Casting ……………………………………………Gitta Uhlig Casting Darsteller ……………………………Anke Sevenich, Harald Krassnitzer, ……………………………………Victor Calero, Heidrun Gärtner u.v.a. Briefe von Felix II Fernsehproduktion, Animations-Serie, 26x11' Ein kleiner Hase bereist die Welt und berichtet seiner Freundin Sophie in Briefen von seinen Abenteuern. Drehzeit …………………………………………………05.03 - 03.05 Drehort ………………………………………München, Hamburg, Rom Produktion ……………………………ndF, Caligari Film, ZDF, MIM AG Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Heribert Beigel Produzenten ……Matthias Walther, Gabriele M. Walther, Orlando Corradi Line-Producerin …………………………………………Gisela Schäfer

Bloch – Der Freund meiner Tochter Fernsehproduktion Drehzeit …………………………………………………………10.04 Drehort ……………………………………………Köln und Umgebung Drehbuch …………………………………Marco Wiersch, Kilian Riedhof Darsteller ……………………Dieter Pfaff, Katharina Wackernagel u.v.a. Blue Card (AT) Fernsehproduktion, 1x90' Leslie, alleinerziehende Mutter von Jonas, bekommt ihr Leben nicht in den Griff. Einen Ausweg aus der finanziellen Misere soll die Scheinehe mit dem Computerfachmann Koofi, der von der Ausweisung bedroht ist, bringen. Doch Edmund Krüger, Beamter der Ausländerbehörde, ist misstrauisch und heftet sich an die Fersen der frisch Vermählten. Denen bleibt nichts anderes übrig, als tatsächlich zusammen zu ziehen und ehe sie sich versehen, kommt tatsächlich die Liebe ins Spiel, doch da ist es, bereits fast zu spät. Drehzeit …………………………………………14.09.04 - 14.10.04 Drehort …………………………………………Berlin und Umgebung Produktion …………………………………Endemol Deutschland GmbH Auftraggeber………………………………………………………Sat.1 Produzent ……………………………………………………Sam Davis Drehbuch …………………………………Carolin Hecht, Annette Simon Regie ……………………………………………………Ben Verbong Darsteller ……………Eva Hassmann, Franziska Schlattner, Tyron Ricketts, ……………………………………………Heinrich Schafmeister u.v.a. Die Leibwächterin Fernsehproduktion, Thriller, Fuji+Kodak Leibwächterin Mona Dengler soll die lesbische EU-Politikerin Johanna Sieber beschützen, gegen die ein Unbekannter wirre Drohungen geäußert hat. Lebensgefahr für Johanna droht aber von ganz anderer Seite: Gegner ihrer Politik zur Abschaffung der EU-Tabaksubventionen haben auch Mona in der Hand und drohen, ihren Sohn Philip zu töten. Wenn Mona ihren Sohn und Johanna schützen will, darf sie keinen Fehler machen. Zugleich fühlt sie sich immer mehr zu der Politikerin hingezogen. Als ein Attentat auf Johanna ankündigt wird, muss Mona handeln. Drehzeit …………………………………………12.10.04 - 12.11.04 Drehort …………………………Berlin, Brüssel, Ostsee und Umgebung Produktion ………………………………………………Colonia Media Fon ……………………………………………………030 39885530 Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Heike Hempel Produzent …………………………………………Christian Granderath Produktionsleitung ……………………………………Ingeborg Trenkler Herstellungsleitung ……………………………………Frank Döhmann Drehbuch ………………………………………………Harald Göckeritz Regie …………………………………………………Markus Imboden Regie-Assistenz…………………………………………Stefanie Stöckes Kamera ………………………………………………………Jo Heim Kamera-Assistenz ………………………………………Robert Günther Beleuchtung ……………………………………………Peter Fritscher Ton ……………………………………………………Hermann Ebling Schnitt ………………………………………………………Ursula Höf Szenenbild ………………………………………………Frank Polosek Kostümbild ………………………………………………Silke Sommer Darsteller ………………Ulrike Folkerts, Barbara Rudnik, Matthias Matz, …………………………………George Lenz, Hannes Hellmann u.v.a.

action concept 60x180 1c

Brief eines Unbekannten Fernsehproduktion Das Leben der Innenarchitektin Janna läuft perfekt. Mühelos bringt sie Privates und Berufliches unter einen Hut. Bis sie eines Tages, nach einem beruflichen Erfolg heimkommt und ihren Lebenspartner Klaus mit ihrer Schwester in der heimischen Badewanne vorfindet. Tief verletzt zieht Janna in ein Hotel, wo sie nach einer ruhelosen Nacht durch Zufall den Liebesbrief eines Mannes findet, dessen Inhalt ihr zu Herzen geht. Drehzeit …………………………………………21.09.04 - 22.10.04 Drehort …………………………………………………Harz, Hamburg Produktion……………………………………………………Odeon TV Fon/Fax ……………………………………0611 58940 / 0611 599439 Auftraggeber ………………………………………………………NDR Redaktion ………………………………………………Jeanette Würl Produzentin ………………………………………Dr. Anette Kaufmann Produktionsleitung …………………………………Michael Bauernfeind

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

43

KINO & TV

Produktionsleitung ………………………………………Gisela Schäfer Herstellungsleitung ………………Thomas Bretschneider, Tommy Kroepels Drehbuch ………………………………………………John Patterson Regie ………………………………………Giuseppe Maurizio Laganá Bundeswehr Specials Dokumentationen, 4x48'30'' Dokus anlässlich des 50. Jahrestages der Gründung der Bundeswehr. Drehzeit ………………………………………………………bis 11.04 Drehort …………BRD, USA, Kosovo, Italien, Litauen, Djibouti, Afghanistan Produktion ……………………………………Allcom- Film & AV GmbH Auftraggeber ………………………………………………………RTL Redaktion ……………………………………Agnes Ostrop, Olaf Schenk Produzent ………………………………………………Jens Stabenow Produktionsleitung …………………………………Andreas Vennewald Herstellungsleitung ……………………………………Christoph Bicker Buch und Regie …………………………………………Clemens Riha Kamera ………………………………………………Gerardo Milsztein Ton ……………………………………………………………diverse Schnitt …………………………………………………Robert Kummer Clubschiff TV-Movie Drehzeit …………………………………………21.10.04 - 26.11.04 Drehort ……………………………………Berlin, Kreuzfahrtschiff Aida Produktion ……………………………………………Janus Film GmbH Auftraggeber …………………………………………………ProSieben Redaktion ………………………………Christian Balz, Andrea Bohling Produzent …………………………………………………Ivo A. Beck Produktionsleitung ………………………………………Sascha Schwill Herstellungsleitung…………………………………………Piet Lessnick Drehbuch……………………………………………………Jens Urban Regie……………………………………………………Hansjörg Thurn Kamera ……………………………………………………Uwe Schäfer Szenenbild …………………………………………Alexandra Pilhatsch Kostümbild ……………………………………………Katrin Aschendorf Cool Flame – Der Reporter Animationsfilm Produktionszeit ………………………………………………bis 2005 Produktion ………………Benchmark Entertainment, Public Toons, MBP Redaktion ………………………………………………Friederike Euler Produzenten …………………………………M. Schoemann, D. Hampel Buch und Regie ………………………………………………Ulli Arndt Das beste Jahr ihres Lebens Fernsehproduktion Drehzeit …………………………………………………09.04 - 11.04 Drehort ………………………………………………………München Produktion ……………………………………………Hager Moss Film Auftraggeber ………………………………………………ARD/Degeto Produzentin ………………………………………………Kirsten Hager Drehbuch ………………………………………………Georg Heinzen Regie ……………………………………………………Olaf Kreinsen Kamera……………………………………………………Michael Bertl Darsteller ……………………………………Christine Neubauer u.v.a. Das Kanzleramt (AT) Fernsehproduktion, Serie, 12x43'30'' Eine Gruppe engster Mitarbeiter und Berater um Bundeskanzler Andreas Weyer führt hinter die Kulissen der politischen Macht. Die Figuren und ihre Geschichten aus dem innersten Zentrum des Berliner Regierungsalltags sind fiktiv, aber dennoch aktuell und glaubwürdig. Es zeigt sich, dass auch Politiker Menschen mit Hoffnungen, Ängsten, Stärken und Schwächen sind. Drehzeit …………………………………………16.08.04 - 04.02.05 Drehort …………………………………………………………Berlin Produktion …………………………………………Cinecentrum GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ……………………………………Klaus Bassiner, Elke Müller Produzent …………………………………………………Ulrich Lenze Producer…………………………………………………Michael Albers Produktionsleitung ……………………………………Thomas Schwetje Herstellungsleitung …………………………………Andreas Knoblauch Drehbuch ……………Hans-Christoph Blumenberg, Martin E. Süskind u.a. Regie ………………Jakob Schäuffelen, Hans-Christoph Blumenberg u.a. Kamera ……………………………………………Konstantin Kröning Ton……………………………………………………………Kai Lüde Schnitt ……………………………………………………Dirk Schwarz Szenenbild …………………………………………………Knut Loewe Kostümbild………………………………………………Majie Pötschke Darsteller ………………Klaus J. Behrendt, Robert Atzorn, Herbert Knaup, ……Claudia Michelsen, Heikko Deutschmann, Robert Glatzeder, Karoline ………Teska, Hannah Schröder, Corinna Kirchhoff, Isabell Hindersin u.v.a. Das Leben der Anderen Kinoproduktion Ost-Berlin, Mitte der 80er Jahre: Der gefeierte DDR-Schriftsteller Georg Dreyman erfährt, dass seine Freundin Christa-Maria Sieland ein Verhältnis mit einem Minister der SED hat. Er ahnt nicht, dass dahinter eine Intrige der Staatssicherheit steckt und er von Stasi-Mann Wiesler überwacht wird. Der perfide Plan scheint aufzugehen: Dreymans Glaube ans System gerät ins Wanken. Doch bei Wiesler hat die Teilnahme am Leben der Anderen Spuren hinterlassen. Er beginnt, gegen seine Prinzipien zu handeln und trifft eine folgenschwere Entscheidung. Drehzeit ………………………………………………………bis 12.04 Drehort …………………………………………Berlin und Umgebung Produktion …………………Wiedemann & Berg, Creado Film, BR, Arte Redaktion …………………………………………Claudia Glaziejewski Produzenten ………………………………Quirin Berg, Max Wiedemann Förderung ……………FFF Bayern, FFA, Medienboard Berlin-Brandenburg Buch und Regie………………………Florian Henckel von Donnersmarck Kamera ………………………………………………Hagen Bogdanski

44

PRODUKTIONSTELEGRAMM

Szenenbild……………………………………………………Silke Buhr Kostümbild ……………………………………………Gabriele Binder Musik ……………………………………………………Gabriel Yared Casting ……………………………………………………Simone Bär Darsteller …………………………………Ulrich Mühe, Sebastian Koch, ……………………………………Martina Gedeck, Ulrich Tukur u.v.a. Das Leben der Philosophen Fernsehproduktion, 1x90' Der Volkskundestudent Pablo konzentriert sich eher auf das Leben mit seiner Freundin und seinen Freunden als auf ein Studium. Beim Schreiben eines Krimi-Drehbuchs hat er für sich und seine Freunde eine neue Aufgabe gefunden, die ihnen den großen Durchbruch verschaffen soll: Drei Kommissare ermitteln im Mordfall an einer Weinprinzessin. Drehzeit …………………………………………03.11.04 - 08.12.04 Drehort ……………………………………………………Heidelberg Produktion …………………………………………………Maran Film Auftraggeber ………………………………………………………SWR Redaktion ……………………………………………Sabine Holtgreve Produzent …………………………………………………Martin Bach Produktionsleitung ………………………………………Jannis Pantos Herstellungsleitung ……………………………………Wolfgang Krenz Drehbuch …………………………………………………Patrick Gurris Regie ……………………………………………………Holger Haase Kamera ……………………………………………Christoph Valentien Darsteller …………………Christian Näthe, Oliver Bröcker, Josef Heynert, ………Alexandra Schalaudek, Jasmin Schwiers, Oona Devi Liebich u.v.a.

Coaching Company 60x45 1c Das Traumschiff – Vancouver, Kanada Fernsehproduktion, Serie, je 90' Drehzeit …………………………………………23.10.04 - 10.11.04 Drehort ……………………………………Vancouver, MS Deutschland Produktion ……………………………………………Polyphon GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………Dr. Claus Beling, Andrea Klingenschmitt Gesamtleitung ……………………………………Wolfgang Rademann Produktionsleitung ………………………………………Martina Vetter Herstellungsleitung …………………………………………Frank Buchs Drehbuch ……Ulrich del Mestre, Peter Mazzuchelli, Konstanze Breitebner Regie ……………………………………………………Karola Meeder Kamera ……………………………………………………Holger Greiß Ton ……………………………………………………Reinhard Levin Schnitt ………………………………………………………Dirk Grau Szenenbild …………………………………………………Frank Buchs Kostümbild ………………………………………………Katrin Dröge Darsteller …………………Siegfried Rauch, Heide Keller, Horst Naumann, …Reiner Schöne, Michael Degen, Marijam Agischewa, Bigi Fischer u.v.a. Das Zimmermädchen Fernsehproduktion, Komödie Studentin Carla macht sich Sorgen um ihr Sexualleben: Sie ist 23 Jahre alt und immer noch Jungfrau. Deshalb beschließt sie, ihre Träume von der wahren Liebe über Bord zu werfen und als Zimmermädchen in einem Hotel auf Amrum zu arbeiten. Dort will sie einen der Hotelgäste verführen, um sich endlich als ganze Frau zu fühlen. Doch ihr Wahlmann, der Frauenarzt Dr. Andreas Pietras, befindet sich mitten in einer Lebenskrise - sobald Erotik ins Spiel kommt, stellt sich bei ihm ein berufsbedingter Gähnreflex ein. Drehzeit …………………………………………07.09.04 - 08.10.04 Drehort …………………………………………………………Amrum Produktion………………………………………………Network Movie Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion …………………………………………………Daniel Blum Produzentin …………………………………………Jutta Lieck-Klenke Drehbuch ……………………Marcus Hertneck nach dem gleichnamigen ……………………………………………Roman von Annegret Held Regie ……………………………………………Matthias Tiefenbacher Darsteller …………………………Axel Milberg, Stefanie Stappenbeck, ………………………………Rudolf Kowalski, Mareike Carriére u.v.a. Der Alte – Angst Fernsehproduktion, Krimiserie, je 60' Drehzeit …………………………………………………………10.04 Drehort ……………………München und Umgebung, Raum Oberbayern Produktion ………………………………Helmut Ringelmann Produktion Auftraggeber …………………………ZDF, ORF, SF DRS, ZDF Enterprises Redaktion …………………………………………………Sabine Groß Produzent …………………………………………Helmut Ringelmann Produktionsleitung …………………………………Tobias Ringelmann Herstellungsleitung ………………………………………Claus Gotzler

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

PERSONEN & DATEN

Drehbuch ………………………………………………Volker Vogeler Regie ……………………………………………………Gero Erhardt Kamera …………………………………………………Gernot Köhler Darsteller …………………Rolf Schimpf, Michael Ande, Markus Böttcher, ……………………………Pierre Sanoussi-Bliss, Ulf J. Söhmisch u.v.a. Der Elefant – Mord verjährt nie Fernsehproduktion, Krimi-Serie, 2. Staffel, 13x45' Wieder ermittelt Hauptkommissar Matthias Steiner als Leiter des Dezernats für ungeklärte Tötungsdelikte (DUT) Fälle, die teilweise mehrere Jahrzehnte zurückliegen. Aufgrund seines Gedächtnisses wird er von allen nur der Elefant genannt. Mit Intuition und Menschenkenntnis schafft er es, längst geschlossene Akten unter einem ganz neuen Aspekt zu betrachten. Drehzeit …………………………………………………10.04 - 08.05 Drehort ……………………………………………Köln und Umgebung Produktion…………………………………teamWorx GmbH, Pro GmbH Auftraggeber………………………………………………………Sat.1 Produzentin ……………………………………………Barbara Thielen Drehbuch ………Frank Speelmans (Headwriter), Nils-Morten Osburg u.a. Regie…………………Peter Keglevic, Andreas Prochaska, Ed Herzog u.a. Darsteller …Thomas Sarbacher, Katharina Abt, Niels-Bruno Schmidt u.v.a. Der Ferienarzt auf Capri Fernsehproduktion, Arzt-Reihe, je 90' In jeder abgeschlossenen Episode steht der Arzt/die Ärztin mit einer großen Love-Story im Mittelpunkt. Dazu mehrere kleine Geschichten von Urlaubern, die Unfälle haben, erkranken oder seelischen Beistand brauchen. Drehzeit …………………………………………………bis 07.11.04 Drehort …………………………………………………………Capri Produktion ……………………………………………Polyphon GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………Dr. Claus Beling, Andrea Klingenschmitt Gesamtleitung ……………………………………Wolfgang Rademann Produktionsleitung ………………………………………Martina Vetter Herstellungsleitung …………………………………………Frank Buchs Drehbuch ………………………………………………Jürgen Werner Regie …………………………………………………Stefan Bartmann Kamera ………………………………………………………Marc Prill Ton ……………………………………………………Reinhard Levin Schnitt ………………………………………………………Usch Born Szenenbild ……………………………………………Adrienne Zeidler Kostümbild …………………………………………………Ingrid Zoré Darsteller ……………………Helmut Zierl, Marion Kracht, Veronika Fitz, …Ruth-Maria Kubitschek, Hans Peter Hallwachs, Bernd Stegemann u.v.a Der Ferienarzt in der Provence Fernsehproduktion, Arzt-Reihe, je 90' Drehzeit …………………………………………22.09.04 - 21.10.04 Drehort ………………………………………………………Provence Produktion ……………………………………………Polyphon GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………Dr. Claus Beling, Andrea Klingenschmitt Gesamtleitung ……………………………………Wolfgang Rademann Produktionsleitung …………………………………………Petra Lüdeke Herstellungsleitung …………………………………………Frank Buchs Drehbuch ………………………………………………Barbara Engelke Regie…………………………………………………Karsten Wichniarz Kamera ……………………………………………………Holger Greiß Ton………………………………………………………Gunther Hahn Schnitt ………………………………………………………Dirk Grau Szenenbild ……………………………………………Simon Boucherie Kostümbild ………………………………………Mechthild Baumsteiger Darsteller …………………Bettina Kupfer, Dietmar Bär, Hartmut Becker, ………Claudia Rieschel, Marco Girnth, Uschi Heyer, Georges Claisse u.v.a

Der Fischer und seine Frau

© Constantin Film

Der Fischer und seine Frau – Warum Frauen nie genug bekommen können Kinoproduktion, Liebeskomödie Otto ist wunschlos glücklich, solange er mit Ida zusammen sein und sich um seine Koi kümmern kann. Sie aber ist ehrgeizig, will raus aus der Enge der kleinen gemütlichen 2-Zimmer-Wohnung, will vorwärts kommen und die Welt erobern. Auf wundersame Weise gehen Idas Wünsche auch in Erfüllung - aber sie ist unersättlich und so ist sie auf dem besten Wege, alles zu verlieren. Drehzeit …………………………………………………10.04 - 12.04 Drehort ……………………………………………Japan, Deutschland Produktion ………………………Constantin Film, Fanes Film, Megaherz Förderung………………………………………………FFF Bayern, FFA Buch und Regie ……………………………………………Doris Dörrie Darsteller……………………………………Alexandra Maria Lara u.v.a.

11/04

KINO & TV

Der Freie Wille Kino-Koproduktion Theo hat als Jugendlicher mehrere Frauen vergewaltigt. Nach zwölf Jahren Maßregelvollzug soll er nun wieder ins normale Leben zu einer Arbeitstelle in einer Druckerei zurückkehren, begleitet von regelmäßigen Therapiestunden und betreutem Wohnen in einer WG mit dem Sozialarbeiter Sascha. Vom sofortigen Abbruch des Projekts bedroht, sollte er rückfällig werden, funktioniert Theo zunächst wie eine Marionette, aber der Umgang mit Frauen und eine durchsexualisierte Realität machen dem gehemmten Einzelgänger nach wie vor große Probleme. Drehzeit ………………………………………………………bis 01.05 Drehort ……………………Belgien, Mülheim an der Ruhr, Berlin, Ostsee Produktion ………Schwarzweißfilm, Colonia Media/Label 131, WDR, Arte Redaktion …………………………Andrea Hanke, Andreas Schreitmüller Produzenten ……………………Christian Granderath, Frank Doehmann, …………………………………………Matthias Glasner, Jürgen Vogel Förderung …………Filmstiftung NRW, Medienboard Berlin-Brandenburg Drehbuch ………………………………Jürgen Vogel, Matthias Glasner Regie …………………………………………………Matthias Glasner Kamera ………………………………………………Matthias Glasner Schnitt ………………………………………………Matthias Glasner Darsteller…………………Jürgen Vogel, André Hennicke, Sabine Timoteo, ………………………………Manfred Zapatka, Franziska Jünger u.v.a. Der Fürst und das Mädchen Fernsehproduktion, Serie, Adelsgeschichte, II. Staffel, 11x45' Die Geschichte einer selbstbewussten jungen Frau, die auf der Suche nach ihrer Herkunft, die Welt des Adels und des Jetsets mit allen ihren Intrigen kennenlernt. Drehzeit …………………………………………27.07.04 - 09.12.04 Drehort …………………………………………Hamburg, Glücksburg Produktion …………………………………………………………ndF Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Matthias Pfeifer Produzentin ……………………………………Dr. Claudia Sihler-Rosei Producer ………………………………………………Jan Bennemann Produktionsleitung ………………………………………Holger Heinßen Drehbuch …………………………………………………Michael Baier Regie ……………………………………………………Axel de Roche Kamera …………………………………………Johannes Kirchlechner Darsteller …Maximilian Schell, Rike Schmid, Daniela Ziegler, Roland Koch, …Wanja Mues, Hans-Peter Korff, Tessa Mittelstaedt, Siemen Rühaak u.v.a. Der Kommunismus Fernsehproduktion, Dokumentarfilm, 3x45' Drehzeit …………………………………………………12.03 - 12.04 Drehort……………………………………………………Geiselgasteig Produktion ………………………………………Bavaria Film, BR, NDR Redaktion …………………………………BR Redaktion Zeitgeschichte Produzent ………………………………………………Tobias Gerlach Projektleitung ……………………………………………Wolfgang Hinz Herstellungsleitung ……………………………………Herbert Häußler Förderung …………………………………………………FFF Bayern Drehbuch ……………………Christian Weisenborn, Prof. Dr. Peter Glotz Regie ……………………………………………Christian Weisenborn Kamera………………………………………………Christian Bormann Der König von Kreuzberg (AT) Fernsehproduktion, Sitcom, 8x30' Im Mittelpunkt des Geschehens steht der 27-jährige Attilla Mellek, seines Zeichens Geschäftsführer der väterlichen Döneria, Cliquenchef und liebenswertes Großmaul. Obwohl der Imbiss oft eher schlecht als recht läuft, sieht Attilla sich selbst als König von Kreuzberg und träumt, wie es sich für einen coolen Checker gehört, von Ruhm, Geld, Macht und Ehre. Sein Alltag besteht jedoch eher aus kleinen bis mittelgroßen Begebenheiten mit den Jungs und seiner Freundin Nina. Drehzeit …………………………………………25.10.04 - 17.12.04 Drehort …………………………………………………………Berlin Produktion ………………………………Phoenix Film GmbH & Co.KG Produzent …………………………………………Markus Brunnemann Drehbuch ……………………Andy Cremer, Tobias Saalfeld, Roy Sommer, …………………………Jörg Fischer, Andreas Quetsch, Matthias Stoltze Regie ………………………………………………………Jan Becker Darsteller ……………Fahri Ogün Yardim, Diana Staehly, Navid Akhavan, ………………Stefan Mocker, Melanie Blocksdorf, Reinhard Krökel u.v.a. Der Landarzt Fernsehproduktion, Serie, XIV. Staffel, 12x43'30'' Drehzeit …………………………………………………05.04 - 10.04 Drehort …………………………Kappeln an der Schlei und Umgebung Produktion …………………………Novafilm Fernsehproduktion GmbH Fon/Fax ………………………………………………030 88006-0/-22 Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Produzent ………………………………………………Rainer Jahreis Producer ……………………………………………………Daniel Keil Produktionsleitung ……………………………………………Peter Plitz Aufnahmeleitung …………………………………………Janek Plathe Drehbuch ……………………………Bernd Schirmer, Jochen Hauser u.a. Regie ………………………………………………………Gunter Krää Kamera ……………………………………………Erich Maria Krenek Ton ………………………………………………Michael Hemmerling Schnitt …………………………………………………Sabine Jagiella Szenenbild ……………………………………………Birgit Ruttkowski Darsteller ………………Walter Plathe, Karina Thayental, Heinz Reincke, …………………………………Gerhard Olschewski, Christian Schmidt, …Franziska Troegner, Luise Bähr, Eva Maria Bauer, Aline Hochscheid u.v.a. Der letzte Zeuge Fernsehproduktion, Serie, VI. Staffel, 10x43'30'' Drehzeit …………………………………04.04 - 06.04, 09.04 - 12.04 Drehort …………………………………………Berlin und Umgebung Produktion …………………………Novafilm Fernsehproduktion GmbH

11/04

PRODUKTIONSTELEGRAMM

Fon/Fax ………………………………………………030 88006-0/-22 Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………Verena von Heereman Produzent ………………………………………Hans Joachim Mendig Produktionsleitung …………………………………………Frank Lübke Herstellungsleitung ……………………………………Dr. Dirk Scharrer Aufnahmeleitung …………………………………………Carola Freitag Drehbuch ……………………………Gregor Edelmann, Thomas Kirchner Regie…………………………………………………Bernhard Stephan Kamera…………………………………………………Dietmar Koelzer Ton …………………………………………Rainer Haase, Rolf Teigler Schnitt …………………………………………………Susi Schirmann Szenenbild ………………………………………………Michael Tonke Casting ………………………………………………Dorothee Weyers Darsteller ………………Ulrich Mühe, Jörg Gudzuhn, Gesine Cukrowski, …………………Dieter Mann, Renate Schroeter, Theresa Scholze u.v.a. Der Ranger (AT) Fernsehproduktion, 1x90' Jonas von Orten kommt überraschend aus Kanada in seine Heimat, den Schwarzwald zurück und übernimmt dort die Stelle des Rangers. Sein Vater, der Porzellanfabrikant Walter von Orten, hätte ihn lieber als seinen Nachfolger gesehen, aber Jonas setzt sich mit viel Engagement für seine Ideale ein. Damit stößt er bei seinen Vorgesetzten, besonders aber dem Tourismusbeauftragten Hannes Langner, auf Widerstand. Drehzeit …………………………………………01.10.04 - 29.10.04 Drehort ……………………………………………Titisee/Schwarzwald Produktion ………………………………UFA Fernsehproduktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion………………………………Dr. Claus Beling, Alexander Ollig Produzent ………………………………………………Norbert Sauer Producerin ……………………………………………Gabriele Lohnert Produktionsleitung …………………………………………Frank Mähr Herstellungsleitung ……………………………………Michael Wintzer Drehbuch…………………………………………………Marlies Ewald Regie …………………………………………………Michael Steinke Kamera ……………………………………………………Dieter Sasse Darsteller ……Daniel Morgenroth, Sonsee Neu, Renate Schroeter, Günter ……Clemens, Irina Wanke, Hans Trixner, Simon Boer, Daniel Keberle u.v.a.

Ambient Recording 60x45 1c Der Ruf der Freiheit (AT) Fernsehproduktion, 2x90' Die Kieler Meeresbiologin Elena Lorentz wuchs in dem Glauben auf, dass ihr Vater tot sei. Doch eines Tages stößt sie auf alte Postkarten und Fotos. Danach ist ihr Vater noch am Leben und nach Australien ausgewandert. Elena macht sich auf die Suche nach ihm – eine Reise mit ungewissem Ausgang. Drehzeit …………………………………………………10.04 - 01-05 Drehort ………………………………………………Australien, Berlin Produktion …………Granada Produktion für Film und Fernsehen GmbH Auftraggeber………………………………………………………Sat.1 Produzent ………………………………………………Rob Greenough Förderung ………………………………………Screenwest/Australien Drehbuch …………………………………………………Marco Rossl Regie …………………………………………………Thorsten Schmidt Darsteller ……………………Sophie Schütt, Rolf Kanies, Merab Ninidze, ……………………………………Julian Weigend, Mareike Fell u.v.a. Der Schatz der weißen Falken (AT) Kinoproduktion, Kinder-Abenteuerfilm Sommer 1981. Die großen Ferien stehen vor der Tür und der elfjährige Jan wird in wenigen Wochen mit seinen Eltern aus dem kleinen Dorf im Fränkischen wegziehen. Nur noch kurze Zeit, die er mit seinen besten Freunden Stevie und Basti verbringen kann. In einem geheimen Versteck finden sie eine alte, verschlüsselte Schatzkarte. Sie stammt von den Weißen Falken, einer im Dorf legendären Kinderbande aus den 70er Jahren. Schließlich führt die Spur die Kinder zu Peter Norden, dem Anführer der Weißen Falken, und dessen trauriger Geschichte. Bei einem Besuch bei Peters Mutter erfahren sie, dass Peter nach dem Auseinandergehen der Weißen Falken auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Seit zehn Jahren weiß niemand, was aus ihm geworden ist. Drehzeit …………………………………………………08.04 - 10.04 Drehort …………………………………NRW, Fränkische Schweiz u.a. Produktion …………Little Shark Entertainment GmbH, GFP Fonds, Sat.1 Fon ………………………………………………………0221 336110 Mail……………………………………………[email protected] Redaktion …………………………………Alicia Remirez, Kerstin Wiedé Produzenten ……………Sönke Wortmann, Tom Spieß, David Groenewold Förderung ……………………………Filmstiftung NRW, FFF Bayern, FFA

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

PERSONEN & DATEN

Herstellungsleitung………………………………………Stefan Schieder Buch und Regie ………………………………………Christian Zübert Kamera ………………………………………Jules van den Steenhoven Schnitt ……………………………………………………Ueli Christen Szenenbild …………………………………………………Uli Hanisch Kostümbild ……………………………………………Annegret Stössel Maske …………………………………………………Delia Mündelein Casting ……………………………………Filmcast Sabine Schwedhelm Darsteller……………David Bode, Kevin Köppe, Tamino-Turgay zum Felde, …Victoria Scherer, Jannis Niewöhner, Christian Wimmer, Brigitte Beyeler, …Thomas Sarbacher, Sybille J. Schedwill, Horst Mendroch, Oliver Bäßler, ………………Milan Jack Mulzer, Hannes Decher, Alexander Held u.v.a. Die andere Hälfte des Glücks Fernsehproduktion, Drama Der Film erzählt, in Anlehnung an einen authentischen Fall, die Geschichte von Lena und Wolfgang Breuer, die nach elf Jahren ihren als Baby entführten Sohn Lukas wiederfinden. Wieder vereint, stellt sich schnell heraus, dass man eine Kinderseele nicht einfach verpflanzen kann. Auch Carola, die Lukas als Baby entführte und in seinen Augen seine richtige Mutter ist, kann sich mit dem Gedanken, ihren Sohn zu verlieren, nicht abfinden. Drehzeit ………………………………………………………ab 09.04 Produktion …………………………………………………teamWorx Auftraggeber ………………………………………………………SWR Redaktion ……………………………………………Sabine Holtgreve Produzentin ……………………………………………Ariane Krampe Drehbuch ………………………………………………Martin Rauhaus Regie ………………………………………………Christiane Balthasar Die armen Millionäre Fernsehproduktion, Fiction-Serie, 4x46' Die Millionärsfamilie Heinrich verliert von einem Tag auf den anderen alles. Sie muss raus aus der Luxusvilla und rein ins triste Sozialbau-Hochhaus. Statt Kavier und Austern gibt es Gulasch und Dosenravioli. Statt Designermode trägt man Second Hand. Und statt Strech-Limo fährt man Straßenbahn. Nach der anfänglichen Verzweiflung versucht sich die Familie mit ihrem neuen Leben zu arrangieren. Die Not schweißt zusammen und das Wort Familie erhält einen ganz neuen Sinn. Drehzeit …………………………………………19.10.04 - 06.12.04 Drehort ………………………………………München und Umgebung Produktion …………………………………………………Sanset Film Auftraggeber …………………………………………………RTL, ORF Produzentin ………………………………………………Natalie Scharf Drehbuch…………………………………………………Natalie Scharf Regie ……………………………………………………Peter Gersina Darsteller ………………Sky Dumont, Andrea Sawatzki, Mavie Hörbiger, ………………………………………Gregor Bloeb, Ludger Pistor u.v.a. Die CAD-FEM Klinik Comedy Drehzeit …………………………………………………10.04 - 11.04 Drehort……………………………………………Grafing bei München Produktion ………………………………………rolmade filmcompany Auftraggeber …………………………………………CAD-FEM GmbH Produzent……………………………………………Roland Kanamüller Regie ………………………………………………………Axel Breuer Regie-Assistenz ……………………………………………Janine Gondi Kamera ……………………………Christian Weischer, Jörg Hellwagner Kamera-Assistenz ………………………………Günther Kanamüller, bvk Beleuchtung ……………………………………………Tobias Speidel Szenenbild …………………………………………………Conny Denk Maske ………………………………………………………Anett Pohl Darsteller …………………Sylvia Leifheit, Familie Müller, Doreen Leifheit, …………………Corina Gerlach, Stefanie Otten, Gertraud Rieder u.v.a. Die Diebin und der General (AT) Fernsehproduktion, 1x90' Jessie Fischer, alleinerziehende Mutter mit einer großen Klappe und häufig wechselnden Jobs, wird wegen wiederholten Ladendiebstahls zu 200 Stunden gemeinnütziger Arbeit in einem Altenheim verurteilt. Begeistert ist sie davon nicht, zumal unter den Heiminsassen einer ist, der eher einen Psychater zu brauchen scheint: Walter Voss, genannt der General, ist bockig, verstockt, legt sich mit allen an und spielt nicht mit. Drehzeit …………………………………………08.09.04 - 11.10.04 Drehort ………………………………………Hamburg und Umgebung Produktion …………………………Studio Hamburg Produktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………ARD/Degeto Redaktion ………………………………………………Stefan Kruppa Produzentin ………………………………………………Doris Zander Producerin …………………………………………Jacqueline Tillmann Produktionsleitung ………………………………………Till Derenbach Herstellungsleitung ………………………………………Sabine Schild Drehbuch ………………………………………………Martin Rauhaus Regie …………………………………………………Miguel Alexandre Kamera…………………………………………………Peter Indergand Ton …………………………………………………………Eric Rueff Schnitt …………………………………………………Marcel Peragine Szenenbild ………………………………………………Andreas Lupp Kostümbild ……………………………………………Katrin Aschendorf Darsteller ………………………………Katja Riemann, Jürgen Hentsch, …………………………………Heio von Stetten, Peter Kremer u.v.a. Die Engel (AT) Fernsehproduktion, Action-Serie Ihre Aufträge sind top secret. Ihre Methoden unschlagbar. Drei unzertrennliche Freundinnen, die für ihren reichen Boss die außergewöhnlichsten Fälle lösen. Mit Girl-Power und charmanten Tricks sind sie jeder Herausforderung gewachsen: Die glamouröse und wandlungsfähige Rebecca, die technikbegeisterte und romantische Ida und Aiko, die mit ihrer Schlagfertigkeit und Kampfkunst ihre Gegner außer Gefecht setzt. Drehzeit …………………………………………10.08.04 - 09.10.04 Drehort …………………………………………Berlin und Umgebung

45

KINO & TV

Produktion ………………………………………………action concept Auftraggeber ………………………………………………………RTL Regie ………………………………………………………Axel Sand Darsteller …………………Vanessa Petruo, Tanja Wenzel, Zora Holt u.v.a. Die Gerichtsmedizinerin Fernsehproduktion, 3x45' Die engagierte Gerichtsmedizinerin Dr. Hanna Wildbauer arbeitet fernab ihrer bayrischen Heimat am Hamburger Institut für Rechtsmedizin. Mit Beharrlichkeit, Charme und spitzer Zunge löst sie zusammen mit ihrem Kollegen Dr. Christian Blumenthal und Polizeikommissar Jürgen Patzek knifflige Todesfälle. Drehzeit …………………………………………26.10.04 - 14.12.04 Drehort ………………………………………………………Hamburg Produktion …………………………Studio Hamburg Produktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………………RTL Redaktion ……………………………………Sascha Mürl, Gerda Müller Produzent ……………………………………………Michael Lehmann Producerin …………………………………………Dr. Claudia Thieme Produktionsleitung …………………………………………Dusko Pupic Herstellungsleitung ………………………………………Bille Maddauss Drehbuch …………………Marc Blöbaum, Elke Schuch, Johannes Betz, …………………………………………Dirk Ahner, Stefan Holtz u.v.a. Regie ……………………………………………………Ulli Baumann Kamera …………………………………………………Philipp Timme Ton ……………………………………………………Sigfried Sellentin Szenenbild …………………………………………………Frank Godt Kostümbild ……………………………………………Claudia Landolt Darsteller ………………………………………………Lisa Fitz u.v.a. Die große Depression Fernsehproduktion, Dokumentarfilm, 1x90' Warum sind wir Deutschen so, wie wir sind? Warum haben wir diese immense Lust am Jammern und der Schwarzmalerei? Warum sehen wir das Glas immer halbleer und warum sind wir so kleinmütig? Diesen Fragen zur kollektiven deutschen Depression will diese Dokumentation auf den Grund gehen. Drehzeit …………………………………………16.08.04 - 19.10.04 Drehort …………………München, Starnberg, Schloss Neuschwanstein, …………………………Tübingen, Stuttgart, Bad Münsterschwarzach, …………………………………Weimar, Dessau, Berlin, Hamburg, Köln Produktion ……………………………………………………unafilm Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Lukas Schmidt Produzent ……………………………………………Titus Kreyenberg Produktionsleitung ……………………………………Dennis Eichstädt Herstellungsleitung ……………………………………Annette Schilling Buch und Regie ………………………………………Konstantin Faigle Kamera ………………………………………………Hajo Schomerus Gesprächspartner ……………………Prof. Dr. Dr. Holsboer, Walter Jens, …………………………………Anselm Grün, Jürgen Leinemann u.a. Die Hochzeitsfeier Kinoproduktion, Drama, 35mm Eine Hochzeitsfeier auf einem Landgasthof in den Ardennen eskaliert wegen vermeintlicher verdorbener Tomates Crevettes. Was als schönes Fest beginnt, entwickelt sich zu einem Kampf zwischen zwei älteren Sturköpfen. Drehzeit …………………………………………17.08.04 - 13.10.04 Drehort……………………………………………………………NRW Produktion ………………typhoon networks ag, Fanes Film, MMG NV(B), ……………………………Medienfonds GFP, Erfttal Filmproduktion, RTL Fon………………………………………089 2725611, 0221 2827580 Mail …………………………[email protected], [email protected] Produzenten ………………………………Marc Conrad, Norbert Preuss, …………………………………………Erwin Provoost, Hilde de Laere Förderung …………………………………Filmstiftung NRW, Eurimages Drehbuch ………………………Jean van Hamme, Dominique Deruddere Regie ……………………………………………Dominique Deruddere Kamera ……………………………………………Walter Vanden Ende Casting ………………………………………………An Dorthe Braker Darsteller …………Armin Rohde, Uwe Ochsenknecht, Lisa Maria Potthoff, ……Arne Mischa Lenk, Josef Heynert, Julia Schmidt, Imogen Kogge u.v.a. Die Kommissarin Fernsehproduktion, Krimiserie, V. Staffel Hauptkommissarin Lea Sommer und Jan, ihr junger Assistent, ermitteln im sozialen Brennpunkt Frankfurt. Drehzeit …………………………………………………10.04 - 12.04 Drehort………………………………Frankfurt am Main und Umgebung Produktion……………………………………………………Odeon TV Fon/Fax ……………………………………0611 58940 / 0611 599439 Auftraggeber ………………………………………………………ARD Redaktion …………………………………………Wolfgang Schadeck Produzent ………………………………………Hans Joachim Mendig Producerin ……………………………………………Claudia Schneider Herstellungsleitung………………………………………Thomas Höbbel Drehbuch………………Eva und Volker Zahn, Bodo Kirchhoff, Rainer Butt Regie ………………………………………………………Rolf Liccini Darsteller ………………………Hannelore Elsner, Thomas Scharff u.v.a. Die Liebe kommt selten allein Fernsehproduktion Eva führt seit dem Tod ihres Mannes vor einigen Jahren ein geordnetes Leben und will am liebsten in Ruhe gelassen werden. Doch dann zerstören Jugendliche ihren kleinen Laden, in dem sie selbstgefertigte Bilderrahmen verkauft. Und so treten unverhofft ein ungehobelter Malermeister, ein einsamer Kommissar und ein 16-jähriger Junge in ihr Leben und bringen Evas Welt gehörig durcheinander. Drehzeit …………………………………………21.09.04 - 25.10.04 Drehort …………………………………………………………Berlin Produktion …………………………………………Cinecentrum Berlin Fon ………………………………………………………030 2699490 Auftraggeber ……………………………………………………Degeto

46

PRODUKTIONSTELEGRAMM

PERSONEN & DATEN

Redaktion …………………………………Stefan Kruppa, Jeanette Würl Produzentin ………………………………………Dagmar Rosenbauer Producerin…………………………………………………Doris Büning Produktionsleitung ………………………………………Moritz Hansen Herstellungsleitung …………………………………Andreas Knoblauch Drehbuch ………………………………………………Norbert Eberlein Regie ………………………………………………………Jan Ruzicka Kamera …………………………………………………Michael Tötter Beleuchtung ……………………………………………Tom Meienburg Szenenbild ……………………………………………Matthias Klemme Kostümbild………………………………………………Marion Greiner Maske ……………………………………………………Marion Stets Darsteller …………Thekla Carola Wied, Florian Martens, Tamara Rohloff, …………Kirsten Block, Laura Charlotte Syniawa, Maxime Foerste u.v.a. Die Mission: Flüchtlingshelfer beim UNCHR (AT) Fernsehproduktion, Dokumentarfilm-Reihe, 5x30' Drehzeit …………………………………………………09.04 - 12.04 Drehort …………………………………Deutschland, Schweden, Sudan Produktion……………………………………………………Eikon Süd Auftraggeber …………………………………………………Arte, ZDF Drehbuch ………………………………………………Stefan Eberlein Regie ……………………………………Stefan Eberlein, Manuel Fenn Kamera……………………………………………………Manuel Fenn Die Nachrichten Fernsehproduktion, 1x90' Erzählt wird die Geschichte des Hamburger Tagesschau-Sprechers Jan Landers. Aufgewachsen in Ostberlin, hat er in den Jahren nach der Wende schnell Karriere gemacht. Vom Wetterfrosch eines Lokalsenders zu dem Mann, der jeden Abend die Nachrichten liest. Wenn es nach seinem Chef geht, soll Landers bald zu den Tagesthemen wechseln. Doch dann holt ihn seine angebliche Stasi-Vergangenheit ein und Jan Landers wird vom Sender genommen. Drehzeit …………………………………………15.09.04 - 22.10.04 Drehort …………………………Hamburg, Berlin, Neubrandenburg, Sylt Produktion …………………Network Movie Film- und Fernsehproduktion Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion …………………………………………Caroline von Senden Produzentin …………………………………………Jutta Lieck-Klenke Producer …………………………………………………Dietrich Kluge Förderung………………………………………FilmFörderung Hamburg Produktionsleitung………………………………………Kerstin Kroemer Herstellungsleitung…………………………………………Roger Daute Drehbuch ……………………………………………Alexander Osang Regie ………………………………………………Matti Geschonneck Kamera ……………………………………Wedigo von Schultzendorff Szenenbild ……………………………………………Benedikt Herforth Kostümbild ………………………………………………Ute Hofinger Darsteller ………………Jan Josef Liefers, Nina Kunzendorf, Uwe Kokisch, …………………………………Dagmar Manzel, Henry Hübchen u.v.a.

Crazy Race 2

© RTL

Die Rettungsflieger Fernsehproduktion, Serie, VIII. Staffel, 10x45' Drehzeit ………………………………………bis Mitte Oktober 2004 Drehort ………………………………………Hamburg und Umgebung Produktion …………………………Studio Hamburg Produktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion …………………………………………………Rita Nasser Produzent ……………………………………………Michael Lehmann Producerin ……………………………………………………Ines Karp Produktionsleitung …………………………………Dusko Pupic-Bakrac Herstellungsleitung ……………………………………Sibylle Maddauss Drehbuch ……………………………Nicole Houwer, Matthias Herbert, …………………………………………Marco Wiersch, Astrid Ströher Regie ……………………Thomas Nikel, Walter Feistle, Gero Weinreuter Kamera ……………Enzo Brandner, Simon Wirth, Oliver Maximilian Kraus Ton ………………………………………………………Rolf Manzei Schnitt ………………………………………………………Birgit Bahr Kostümbild ……………………………Erika Heger, Katja Waffenschmied Darsteller …Marlene Marlow, Oliver Hörner, Nicolas König, Patrick Brand, …………Pierre René Müller, Christian Tasche, Caroline Kiesewetter u.v.a. Die Rosenheim-Cops Fernsehproduktion, Krimireihe, IV. Staffel, 12x45' Drehzeit …………………………………………18.05.04 - 27.10.04 Drehort……………………………Rosenheim, München und Umgebung Produktion …………………………………………Bavaria Film GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Alexander Ollig

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

Produzent …………………………………………………Michael Hild Gesamtleitung ……………………………………………Bea Schmidt Produktionsleitung …………………………………………Dennis Voss Herstellungsleitung …………………………………………Hugo Leeb Drehbuch ………………Andreas Föhr, Thomas Letocha, Reinhard Donga, …………Thomas Schmid, Walter Steffen, Manfred Birkl, Marie Reiners, ………………Gerhard Ammelburger, Nikolaus Schmidt, Rigobert Mayer Regie……Christoph Klünker, Stephan Klisch, Jörg Schneider, Bettina Braun Kamera…………………………Meinolf Schmitz, Christoph Chassée u.a. Musik ………………………………………Michael Hofmann de Boer Darsteller ……………Joseph Hannesschläger, Markus Böker, Karin Thaler, ………Marisa Burger, Max Müller, Thomas Stielner, Gerd Lohmeyer u.v.a. Die schönsten Jahre TV-Movie, 1x88'30'' Nina, Journalistin aus Leipzig hat es nicht leicht. Im Job unzufrieden, ihre Ehe im Prinzip kaputt und eine Mutter, mit der sie sich nicht versteht und eigentlich noch nie verstanden hat. Eva, die Mutter von Nina, lebt in Bayern und feiert ihren achtzigsten Geburtstag. Zu dieser Feier kommt auch Nina, die auf dem Weg zu einem außergewöhnlichen Interviewtermin nach Budapest ist. Drehzeit …………………………………………08.09.04 - 12.10.04 Drehort ………………………………………Erfurt, Leipzig, Budapest Produktion ………………………………………UFA Fernsehproduktion Auftraggeber………………………………………………………MDR Redaktion …………………………………………………Jana Brandt Produzent ………………………………………………Norbert Sauer Producerin ……………………………………………Cornelia Wecker Förderung ………………………………………………………MDM Produktionsleitung………………………………………Harald Reinhold Herstellungsleitung ………………………………………Eike Hendrich Drehbuch…………………………………………………Scarlett Kleint Regie ……………………………………………………Gabi Kubach Kamera …………………………………………………Thomas Etzold Darsteller …………Ulrike Kriener, Doris Schade, Julia Bremermann u.v.a. Die Sturmflut (AT) Fernsehproduktion, Dokumentardrama, 2x90' Im Februar 1962 kostete die Sturmflut in Hamburg und Umgebung weit über 300 Menschen das Leben. Vor dem Hintergrund der Katastrophe erzählt der Film die Geschichte von Katja, die an diesem Tag heiraten wollte und alles verliert, außer ihrem Leben und der Gewissheit, dass es immer ein Morgen gibt. Drehzeit……………………………………………………ab 08.09.04 Drehort……………………Hamburg, Hannover, Bremen, München, NRW Produktion …………………………teamWorx Television & Film GmbH …………………………………………mit EOS Entertainment GmbH Fon ……………………………………………………0221 2504810 Mail …………………………………………………[email protected] Auftraggeber ………………………………………………………RTL Redaktion ………………………………………………Peter Studhalter Produzenten …………………………Nico Hofmann, Sascha Schwingel Förderung …………………………FFF Bayern, FilmFörderung Hamburg Produktionsleitung ………………………………………Ralf Krawanja Drehbuch ………………………………………Holger Karsten Schmidt Regie ……………………………………………Georgins Papavassiliou Kamera ……………………………………………………Yvonne Tratz Szenenbild ………………………………Harald Turzer, Thomas Stammer Casting ……………………………………………………Nina Haun Darsteller ……………………Götz George, Hannelore Elsner, Nadja Uhl, …………………Ottfried Fischer, Benno Fürmann, Thomas Kretschmann, …………………Jessica Schwarz, Jan Josef Liefers, Anneke Kim Sarnau, …Misel Maticevic, Tobias Oertel, Elmar Wepper, Heiner Lauterbach u.v.a. Die Verlorenen Fernsehproduktion, Romantic-Thriller, 1x90' Krista Notter gerät auf der Suche nach Schutz und Hoffnung an den charismatischen Spanier Carlos, dem sie sich bedingungslos anvertraut. Zu spät realisiert sie, das Carlos' Philosophie fanatische Züge trägt. Als sie sich von ihm lossagt, beginnt eine atemlose Flucht. Ein Kampf um Leben und Tod entbrennt. Drehzeit …………………………………………………bis 05.11.04 Drehort ……………………Spanien, Hamburg, St. Peter-Ording, Lübeck Produktion ……………………………………………………ndF, NDR Auftraggeber …………………………………………………ARD, NDR Redaktion ………………………………………………Doris J. Heinze Produzentin ……………………………………………Susanne Freyer Förderung ……………………Kulturelle Filmförderung Schleswig-Holstein Produktionsleitung …………………………………………Volker Wach Herstellungsleitung ……………………………………Tommy Kroepels Buch und Regie ……………………Christian Görlitz, nach dem Roman …………………………»Die Namenlosen« von Hansjörg Schertenleib Kamera…………………………………………………Johannes Geyer Ton …………………………………………………………Uwe Griem Schnitt ………………………………………………Klaus Dudenhöfer Szenenbild ………………………………………………Bernd Gaebler Kostümbild ………………………………………………Bernd Gaebler Casting …………………………………………………Ursula Danger Darsteller …………Karoline Eichhorn, Andreas Pietschmann, David Selvas, ………………Anne Kanis, Thomas Arnold, Michael Schweighöfer u.v.a. Durch die Welt mein Kind, durch die Welt... Dokumentarfilm, Digi-Beta Ein Roadmovie durch die alten, slowakischen Drahtbinderdörfer, über Hinterhöfe und Treppenabsätze zu den alten Meistern und Frauen, und entlang der Wanderwege und Gedankenpfade hinaus in die Welt. Drehzeit …………………………………………………………10.04 Produktionszeit ………………………………………………bis 2005 Drehort ………………………………………………………Slowakei Produktion …………………………………………………mosaikfilm Fon ………………………………………………………089 712308 Produzentin …………………………………………Babette Ellen Koci

11/04

KINO & TV

FörderungFFF Bayern, FirstProductionProgram des Bayerischen Filmzentrums Produktionsleitung ………………………………………Mareike Lueg Herstellungsleitung ………………………Natalie Gräfin von Lambsdorf Aufnahmeleitung ………………………………………Josef Melichercik Buch und Regie………………………………………Babette Ellen Koci Regie-Assistenz ………………………………………Josef Melichercik Kamera ……………………………………………Börres Weiffenbach Ton …………………………………………………Niklas Schmincke Schnitt …………………………………………Babette Ellen Koci u.a. Dolmetscher …………………………………………Josef Melichercik Komponist ……………………………………………Niklas Schmincke Mischung …………………………………………………Gerhard Auer

Siebenstein Rudi, der Schwächlingstrainer © ZDF/C. Pausch

Edel & Stark TV-Produktion, Anwaltsserie, IV. Staffel, 14x45' Ein Mann und eine Frau als Partner einer Anwaltskanzlei bedeuten tausend Fragen und Missverständnisse, aber auch erotische Anziehungskraft und Spannung. Und wenn sie sich auch leidenschaftlich gerne in den Haaren liegen, wenn ein ernstes Problem auftaucht stehen sie einander bei und finden als Gespann zu (fast) unschlagbarer Größe. Drehzeit …………………………………………14.04.04 - 30.11.04 Drehort …………………………………………Berlin und Umgebung Produktion ………………………………………………Phoenix Film Fon/Fax ……………………………………………030 889268-0/-10 Auftraggeber………………………………………………………Sat.1 Redaktion …………………………………Karin Dahlberg, Jan Bremme Produzent …………………………………………Markus Brunnemann Producerin ……………………………………………Dedina Dettmers Produktionsleitung ……………………………………Susanne Hoenisch Herstellungsleitung ……………………………………Christian Dreßler Drehbuch…………………Marc Terjung, Benedikt Gollhardt, Nina Weger, ………………………………Dinah Marte Golch, Nina Bohlmann u.a. Regie …………Ulrich Zrenner, Udo Witte, Bernhard Stephan, Denis Satin Kamera ………………Anton Peschke, Jochen Rademacher, Sven Kirsten Darsteller ………………………Rebecca Immanuel, Christoph M. Orth, ………………………………Isabel Tuengerthal, Hasan Ali Mete u.v.a. Eden Kinoproduktion Angesiedelt in einer Kurstadt wird die unmögliche Liebesgeschichte zwischen Gregor, einem exzentrischen Spitzenkoch, und Eden, einer verheirateten, bürgerlichen Frau erzählt. Alle, auch Edens Mann Xaver, profitieren von ihrer heimlichen Liebe, doch die Konventionen der kleinen Kurstadt zwingen Xaver zum Handeln. Drehzeit …………………………………………………09.04 - 10.04 Drehort …………………………………Bad Herrenalb und Umgebung Produktion …………………Gambit Film und Fernsehproduktion GmbH, ………………SWR, BR, cine plus, Schweiz C-Films AG, SF DRS, Teleclub Internet ……………………………………………www.gambit-film.de Mail ………………………………………………[email protected] gambit-film.de Redaktion ………………………………Ulrich Herrmann, Bettina Reitz, ………………………………………Claudia Simionescu, Frank Evers Produzenten ……………………………Michael Jungfleisch, Andi Huber, …………………………………………Peter Reichenbach, Lilian Räber Förderung …MFG Filmförderung BW, FFA, Bundesamt für Kultur, Schweiz Herstellungsleitung ………………………………………Robert Geisler Aufnahmeleitung……………………………………………Solveig Jork Buch und Regie ………………………………………Michael Hofmann Kamera …………………………………………………Jutta Pohlmann Ton …………………………………………………………Rudi Guyer Schnitt …………………………………………Martina Matuschewski Szenenbild ……………………………………………………Jörg Prinz Kostümbild ………………………………………………Carol Luchetta Maske ………………………………………………Kathi Zimmermann Casting ………………………………………………Sigrid Emmerich Darsteller ………………Josef Ostendorf, Charlotte Roche, Devid Striesow, …………………………………………Ueli Jäggi, Leonie Stebb u.v.a. Eight Miles High! Kinoproduktion, 1x90' Sie war wunderschön, selbstbewusst und provokant, und die berühmtesten Männer der Welt lagen ihr zu Füßen. Das wilde Leben der Uschi Obermaier ist ein Spiegelbild des Lebensgefühls der 60er und 70er Jahre. Ob Kommune, Studentenrevolution, Rockstarszene oder Hamburger Kiez: Die wunderschöne Uschi war immer im Brennpunkt des Geschehens. Drehzeit……………………………………………………ab 26.10.04 Drehort ………………………………München, Berlin, Hamburg, Indien Produktion …………………………………………Neue Bioskop Film Produzenten ……………………Eberhard Junkersdorf, Dietmar Güntsche Förderung …………………………………Media Plus, FFF Bayern u.a.

11/04

PRODUKTIONSTELEGRAMM

Drehbuch ………………………………………………Dagmar Benke Regie …………………………………………………Achim Bornhak Kamera……………………………………………Benjamin Dernbecher Casting ………………Susanne Marquardt, Silke Koch, Karen Wendland Ein Engel für alle (AT) Fernsehproduktion, Kinder-Serie, 5x15' Pfarrer Gottschalk hat ständig Ärger mit seinem Zivi Zacharias. Immer wenn er ihn braucht, ist Zacharias verschwunden. Doch Pfarrer Gottschalk weiß nicht, dass sein Zivi ein Engel ist, der besonders die Kinder im Blick hat und hilft, wenn ein Verrat droht, Einsamkeit schmerzt oder eine Freundschaft in Gefahr gerät. Unsichtbar für die Kinder ermutigt er sie, Neues zu wagen und am Ende fügt sich alles so erfolgreich zusammen, dass auch der Pfarrer staunt, wie Zacharias das alles hingekriegt hat. Drehzeit …………………………………………07.09.04 - 06.10.04 Drehort ………………………………………Weimar, Niedergrunstedt Produktion ……………………………………………Kinderfilm GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion …………………………………………Susanne van Lessen Produzentin ……………………………………………Ingelore König Produktionsleitung ……………………………………………Jörg Tinkl Drehbuch …………………………………Anne Voorhoeve, Elke Rössler Regie ……………………………………………………Berno Kürten Kamera …………………………………………………Heiko Merten Ein Fall für zwei – Tödliche Verbindung Fernsehproduktion, Krimi-Reihe Drehzeit …………………………………………28.09.04 - 18.10.04 Drehort ……………………………………Frankfurt, Rhein-Main-Gebiet Produktion……………………………………………………Odeon TV Fon/Fax ……………………………………0611 58940 / 0611 599439 Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Annette Reisse Produzent ………………………………………Hans Joachim Mendig Dramaturg ………………………………………Dr. Wolfgang Wysocki Produktionsleitung…………………………………………Jochen Hauff Herstellungsleitung………………………………………Thomas Höbbel Aufnahmeleitung…………………………Bernd Groß, Fernando de Bran Drehbuch ……………………………Martin Gies, Hans Joachim Mendig Regie ………………………………………………………Martin Gies Regie-Assistenz……………………………………………Thomas Fluhr Kamera …………………………………………………Viktor Ruzicka Ton ……………………………………………………Roland Rebscher Schnitt ……………………………………………………Jochen Borth Szenenbild ……………………………………………Cäcilia Gernand Casting ………………………………………………Susanne Werner Darsteller ……………………Claus Theo Gärtner, Paul Frielinghaus u.v.a.

Ambient Recording 60x45 1c Ein Fall für zwei – Graffiti Fernsehproduktion, Krimi-Reihe Drehzeit …………………………………………26.10.04 - 15.11.04 Drehort ……………………………………Frankfurt, Rhein-Main-Gebiet Produktion……………………………………………………Odeon TV Fon/Fax ……………………………………0611 58940 / 0611 599439 Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Annette Reisse Produzent ………………………………………Hans Joachim Mendig Producer ……………………………………………Wolfgang Wysocki Produktionsleitung…………………………………………Jochen Hauff Herstellungsleitung………………………………………Thomas Höbbel Aufnahmeleitung…………………………Bernd Groß, Fernando de Bran Drehbuch ………………………………………………Reinhard Donga Regie ………………………………………………………Martin Gies Regie-Assistenz……………………………………………Thomas Fluhr Kamera …………………………………………………Viktor Ruzicka Ton ……………………………………………………Roland Rebscher Schnitt ……………………………………………………Jochen Borth Szenenbild ……………………………………………Cäcilia Gernand Casting ………………………………………………Susanne Werner Darsteller ……………………Claus Theo Gärtner, Paul Frielinghaus u.v.a. Ein ganz gewöhnlicher Jude Fernsehproduktion Die Einladung, vor einer Schulklasse über sein Judentum zu sprechen, wird für den Journalisten Emanuel Goldfarb zum Anlass, eine Bilanz seines Lebens als jüdischer Deutscher – oder als Jude in Deutschland – zu ziehen. Drehzeit …………………………………………20.10.04 - 12.11.04 Drehort ………………………………………………………Hamburg Produktion ………………Multimedia Film- und Fernsehproduktion GmbH

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

PERSONEN & DATEN

Fon/Fax……………………………………………040 67574-211/-153 Auftraggeber ………………………………………………………NDR Redaktion ………………………………………………Doris J. Heinze Produzentin……………………………………………Claudia Schröder Förderung………………………………………FilmFörderung Hamburg Herstellungsleitung ………………………………………Olaf Kalvelage Drehbuch ……………………………………………Charles Lewinsky Regie ………………………………………………Oliver Hirschbiegel Kamera …………………………………………Carl-Friedrich Koschnick Szenenbild …………………………………………Christian Bussmann Darsteller ……………………………………………Ben Becker u.v.a. Eingelocht (AT) Kinoproduktion Nach »Bang, Boom, Bang« und »Was nicht passt, wird passend gemacht«, schließt »Eingelocht« die Unna-Trilogie von Regisseur Peter Thorwarth ab. Drehzeit…………………………………………bis Ende Oktober 2004 Drehort ………………………Dortmund, Unna und Umgebung, Mallorca Produktion ……………Westside Filmproduktion, Senator Film Produktion Produzenten ………Christian Becker, Benjamin Herrmann, Anita Schneider Förderung ……………………………Filmstiftung NRW, FFA, FFF Bayern Drehbuch ………………………Peter Thorwarth, Alexander M. Rümelin Regie …………………………………………………Peter Thorwarth Kamera ………………………………………………………Jan Fehse Darsteller …………Wotan Wilke Möhring, Dirk Benedict, Herbert Knaup, ……………………………Alexandra Neldel, Horst Janson, Ralf Richter, ……………………Birgit Stein, Gedeon Burkhard, Ingrid Steeger u.v.a. Emilia – Die zweite Chance (AT) Fernsehproduktion, Super 16mm, 2x90' Dr. Emilia Seiler, im Bayerischen Sozialministerium in München tätig und zuständig für die Jugendheime in Oberbayern, wird dazu aufgefordert, kommissarisch die pädagogische Leitung eines Jugendheims in ihrer Geburtsstadt Landsberg zu übernehmen. Dieses Jugendheim war vor Jahren nach den Regeln des von ihr initiierten Haftverschonungsprogramms für Jugendliche, bekannt unter dem Motto Heim statt Haft, gegründet worden. Aus der kommissarischen Übernahme der pädagogischen Heimleitung in Landsberg wird für Emilia schnell eine Berufung, die ihr wichtiger wird als ihre Stelle im Ministerium. Sie stellt ihr Leben noch einmal auf den Kopf, was vor allem ihre Ehe in eine schwere Krise stürzt. Drehzeit …………………………………………12.10.04 - 18.12.04 Drehort …………………München, Landsberg am Lech, Starnberger See Produktion …………………………………………TV60Filmproduktion Auftraggeber …………………………………………BR, ARD/Degeto Redaktion ………………Bettina Reitz, Stephanie Heckner, Katja Kirchen Produzent …………………………………………Bernd Burgemeister Produktionsleitung ……………………………………Christina Krinner Herstellungsleitung ………………………………………Jo N. Schäfer Aufnahmeleitung ………………………………………Heike Schweiger Drehbuch ………………………………………………Gabriela Sperl Regie………………………………………………………Tim Trageser Kamera ………………………………………Alexander Fischerkoesen Schnitt ……………………………………………………Jochen Retter Szenenbild………………………………………………Michael Köning Kostümbild …………………………………………………Sylvia Risa Casting ………………………………………………………Lore Blößl Darsteller ………Senta Berger, Dietrich Hollinderbäumer, Peter Sattmann, …………………………Rudolf Wessely, Misel Maticevic, Anna Schudt, ………………………Johannes Herrschmann, Maximilian Krückl u.v.a. Endloser Horizont Fernsehproduktion, 2x90', Super 16mm Das Leben der jungen Hannoveranerin Lilly nimmt eine völlig neue Wendung, als sie plötzlich erfährt, dass ihr tot geglaubter Vater lebt - und zwar weit weg in Namibia. Aufgeregt und neugierig begibt sie sich auf die Reise in eine fremde, exotische Welt, die sie für immer verändern wird. Drehzeit …………………………………………………bis 05.12.04 Drehort……………………………………Hannover, Namibia, Südafrika Produktion ………………Multimedia Film- und Fernsehproduktion GmbH Auftraggeber …………………………………………ARD/NDR/Degeto Redaktion …………………………………Doris J. Heinze, Henner Höhs Produzentin……………………………………………Claudia Schröder Service Producer ………………………………………Giselher Venzke Förderung ……………Nord Media GmbH, Filmförderung Niedersachsen Produktionsleitung ……………………………………Harald Wigankow Herstellungsleitung ……………………………………Harald Wigankow Aufnahmeleitung ………………………………………Monika Praefke Drehbuch ………………………………………………Barbara Engelke Regie ……………………………………………………Thomas Jauch Kamera ………………………………………………Achim Poulheim Ton …………………………………………………Benjamin Schubert Schnitt ………………………………………………………Fritz Busse Szenenbild………………………………………………Karin Bierbaum Kostümbild………………………………………………Ute Schwippert Darsteller ………Gunther Maria Halmer, Franziska Petri, Hannes Jaenicke, …………………Jonathan Kinsler, Tobias Langhoff, Max von Pufendorf, ………………………………………Nomsa Xaba, Uwe Kockisch u.v.a. Expeditionen ins Tierreich Fernsehproduktion, Dokumentationen, 10x45' Drehzeit ……………………………………………………fortlaufend Drehort ………………………………………………………weltweit Produktion …………………Studio Hamburg Produktion, NDR Naturfilm Auftraggeber ………………………………………………………NDR Internet …………………………………www.das-erste.de/expeditionen Mail ………………………………………[email protected] Redaktion ………………………………………………Rolf Lengwenus Redaktionsassistenz ……………………………………Claudia Gätgens Sekretariat …………………………………Claudia Ernst, Ulrike Reetz Producer ………………………Jörn Röver (Leitung), Britta Kiesewetter, ………………………Hilmar Rathjen, Beatrix Stoepel, Tom Synnatzschke Produktionsleitung ……………………………………Thomas Harnisch

47

KINO & TV

Felix – Ein Hase auf Weltreise Kino-Koproduktion, Animationsfilm, 1x80' Auf einer abenteuerlichen Reise durch fantastische Welten – begleitet von Poltergeist und Eule – erlebt Hase Felix viele Abenteuer. Drehzeit …………………………………………………09.03 - 10.04 Drehort ………………………………………München, Hamburg, Rom Produktion ……………………………ndF, Caligari Film, ZDF, MIM AG Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Heribert Beigel Produzent ………Matthias Walther, Gabriele M. Walther, Orlando Corradi Line-Producerin …………………………………………Gisela Schäfer Förderung ……………………………FFA, FFF Bayern, I2I Audio-Visual Produktionsleitung ………………………………………Gisela Schäfer Herstellungsleitung ………………Thomas Bretschneider, Tommy Kroepels Drehbuch……………………………………………John Patterson u.a. Regie ………………………………………Giuseppe Maurizio Laganá Forsthaus Falkenau Fernsehserie, XVI. Staffel, 12x43‘ Geschichten um die Försterfamilie Rombach Drehzeit …………………………………………………04.04 – 10.04 Drehort ……………………………………………Dietramszell, Passau Produktion …………………………………………………………ndF Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ……………………………………………Dirk Rademacher Produzent ……………………………………………………Rudi Pitzl Produktionsleitung ………………………………Christine Carben-Stotz Herstellungsleitung ………………………………Thomas Brettschneider Drehbuch…………………………………Jürgen Werner, Nicole Houwer Regie ……………………………………………………Andreas Drost Kamera ………………………………………………Wolfgang Mayer Musik …………………………………Martin Böttcher, Bernhard Zeller Darsteller ………………………Christian Wolff, Bruni Löbel, Anja Schüte, …………………………………Walter Buschhoff, Gisela Uhlen u.v.a. Gefühlsersatz Drama, Mini DV/ Canon XL1s Der vierzehnjährige Max wird von seiner Mutter vernachlässigt und Liebe wird immer durch Geld ersetzt. Max’ Mutter wacht erst auf und stellt Ihren Sohn vor ihre Karriere, als bereits alles zu spät ist. Drehzeit …………………………………………16.10.04 - 21.10.04 Produktionszeit ……………………………………16.10.04 - 31.12.04 Drehort ………………………………………………Essen, Düsseldorf Produktion ……………………………………………BakaProduction Fon ……………………………………………………0201 8686217 Redaktion ……………………………………………Maike van Ackern Produzent ………………………………………………Bastian Kabuth Produktionsleitung ………………………………………Bastian Kabuth Herstellungsleitung ………………………………………Bastian Kabuth Aufnahmeleitung…………………………………………Markus Kewitz Buch und Regie …………………………………………Bastian Kabuth Regie-Assistenz …………………………………………Markus Kewitz Kamera …………………………………Bastian Kabuth, Markus Kewitz Kamera-Assistenz ………………………………………Benjamin Dorn Beleuchtung ……………………………………………Simon Neuner Ton ……………………………………………………Markus Kewitz Schnitt …………………………………………………Bastian Kabuth Szenenbild……………………………………………Aleksandra Pawlik Kostümbild …………………………………………Aleksandra Pawlik Maske……………………………………………Stefanie Schafferhasns Casting …………………………………………………Bastian Kabuth Geschichten von Anna und Theobald Fernsehproduktion, IMX Ein Projekt des WDR-Bildungsfernsehen für den Lese- und Schreibunterricht Drehzeit……………………………………………………ab 11.10.04 Drehort …………………………………………WDR-Studio E (virtuell) Produktion ………………………………………WDR-Eigenproduktion Fon ……………………………………………………0231 1393415 Redaktion ………………………………………………Beate Schröder Produktionsleitung ………………………………Ulrike Gulden-Sanders Aufnahmeleitung …………………………………………Solmaz Acar Regie …………………………………………………Georg Wieghaus Ablaufregie ……………………………………………Anette Wilhelm Kamera …………………………………Detlev Sackenheim, Ender Ermis Szenenbild …………………………………………………Apte Ergür Darsteller ……………Dieter Junck, Annuschka Eckhardt-Zak, Max Tuveri, ………………………………Volker Niederfahrenhorst (Stimme Eumix) Goldrausch Kinoproduktion, 35mm, 1x110' In Goldrausch geht es um einen grausamen Alchemisten aus dem Mittelalter, dessen Geist nach 600 Jahren von einem Liebespaar unabsichtlich wieder zum Leben erweckt wird. Das Dorf im Osten Deutschlands, das ihn einst verbannte, macht er zum Ziel seiner Rache und es bedarf der Lösung eines gefährlichen Rätsels, um sich seiner zerstörerischen Macht entgegenzustellen. Drehzeit……………………………………………………ab 05.10.04 Drehort ………………………………………………………Thüringen Produktion …………………………………………Neue Bioskop Film Produzenten ……………………Eberhard Junkerdorf, Dietmar Güntsche Förderung ………………………………………………Media Plus u.a. Buch und Regie……………………………………………Michael Pohl Kamera …………………………………………………Gerhard Schirlo Göttergatte & Ganove – Das Schlitzohr ist nicht zu fassen Fernsehproduktion, Gauner-Komödie Max Kerner scheint mit seiner Ehefrau Andrea und dem pubertierenden Sohn Lukas ein ganz normales Leben zu führen. Doch weit gefehlt. Hinter der Fassade des spießigen Antiquars steckt der berüchtigte Meisterdieb, genannt der Fuchs, tagsüber Göttergatte, nachts Ganove. Der Fuchs ist jedoch kein kalter Krimineller, sondern ein liebenswerter Gentleman-Ganove, der von den Bösen nimmt, um an die Guten zu verteilen.

48

PRODUKTIONSTELEGRAMM

Drehzeit …………………………………………21.10.04 - 23.11.04 Drehort………………………………………………Frankfurt am Main Produktion …………………………U5 Filmproduktion GmbH & Co. KG Fon/Fax …………………………………………069 430894-122/-130 Mail ………………………………………[email protected] Auftraggeber………………………………………………………Sat.1 Redaktion ………………………………………………Kerstin Wiedé Produzenten ………………………Karl-Eberhard Schäfer, Norbert Walter Drehbuch ………………………………Daniel Maximilian, Thomas Pauli Regie ……………………………………………Siegfried Rothemund Darsteller …………………Walter Sittler, Simone Thomalla, Sergej Moya, Esther Schweins, Dieter Landuris, Max Herbrechter, Michael Schiller u.v.a. Grenzenlos (AT) Fernsehproduktion, Drama Hans-Peter Müller, Beamter des deutschen BGS, wird an die ukrainisch-polnische Grenze versetzt, um die dortigen Beamten im Rahmen der EU-Erweiterung auf Westformat zu trimmen. Dort trifft er auf Lippa, die junge ukrainische Schleuserin, die weg möchte aus dem kleinen verwahrlosten Dorf im Grenzgebiet, in dem sich rivalisierende Schleuserbanden bis aufs Messer bekriegen. Müllers bisher brave und ausgeplante Welt kommt durch dieses Kennenlernen gehörig durcheinander. Drehzeit …………………………………………04.10.04 - 01.11.04 Drehort ……………………………………………………Polen, Berlin Produktion …………………………………………Cinecentrum Berlin Fon ………………………………………………………030 2699490 Auftraggeber………………………………………………………WDR Redaktion ………………………………………………Michael André Produzentin ………………………………………Dagmar Rosenbauer Produktionsleitung …………………………………………Dirk Ehmen Herstellungsleitung …………………………………………Dirk Hermes Buch und Regie ………………………………………Hartmut Schoen Kamera ……………………………………………………Gero Steffen Schnitt ……………………………………………Vessela Martschewski Szenenbild ………………………………………………Monika Sajko Kostümbild …………………………………………Dorothea Roqueplo Maske ………………………………………………Monika Chojnacka Darsteller ………………………………Axel Prahl, Margarita Breitkreiz, ………………………………………Ivan Shvedoff, Birge Schade u.v.a.

Die Kirschenkönigin

© ZDF / Michal Fairaizl

Großstadtrevier Fernsehproduktion, Serie, XIX. Staffel, 16x50' Dirk Matthies und seine Kollegen kümmern sich um alles, was der Hamburger Kiez zu bieten hat. Große Haie, kleine Fische, skurrile Typen und kleine Leute mit ihren Sorgen und Nöten. Kurz gesagt: Hamburger Polizeialltag mit Herz. Drehzeit …………………………………………10.02.04 - 23.11.04 Drehort ………………………………………Hamburg und Umgebung Produktion …………………………Studio Hamburg Produktion GmbH Auftraggeber ………………………………………NDR, ARD-Werbung Redaktion …………………………Dr. Bernhard Gleim, Stephanie Bogon Produzent …………………………………………………Jan Kremer Producer …………………………………………Wolfgang Henningsen Produktionsleitung …………………………………………Joerg Pawlik Drehbuch …………………Peter Bauhaus, Norbert Eberlein, Dirk Kämper, ……Felix Huby, Frank Göhre, Gert Steinheimer, Jan Schröter, Elke Schuch Regie ……………………Felix Herzogenrath, Lars Jessen, Guido Pieters, …………………………Marcus Weiler, Miko Zeuschner, Hans-Erich Viet Kamera ……Marcus Kanter, Achim Hasse, Michael Tötter, Simon C. Wirth Ton ………………………………………………………Matthias Wolf Schnitt …………………………………………………Tatjana Schöps Szenenbild ……………………………………………Holger Jacobsen Kostümbild ………………………………………………Frank Seyfried Maske ……………………………………Mary Bauhaus, Jens Holstein Casting ……………………………………………Esther Klostermann Darsteller …Jan Fedder, Anja Nejarri, Wilfried Dziallas, Peter Heinrich Brix, ……………Maria Ketikidou, Tommaso Cacciapuoti, Till Demtröder u.v.a. Gute Zeiten, schlechte Zeiten Fernsehserie, Daily Soap, 12. Staffel, 230 Folgen à 25’ Drehzeit ………………………………………fortlaufend seit 23.03.92 Drehort ………………………………………………Studio Babelsberg Produktion …………………………Grundy UFA TV Produktions GmbH Auftraggeber ………………………………………………………RTL Redaktion ……………………………Christiane Ghosh, Susanne Phillipp Produzenten ……………………………Rainer Wemcken, Christian Popp Producer …………………………………………Petra Kolle, Tim Greve Autoren …………………………………………Petra Kolle und Team Regie ………………Jörg Wilbrandt, Hartwig van der Neut, Ulf Borchardt,

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

PERSONEN & DATEN

………………………………………………Tina Kriwitz, Boris Keidis Kamera …………………………Ulrich Köhler, Erich von Kaler und Team Darsteller …………Yvonne Catterfeld, Raphael Vogt, Lisa Riecken u.v.a. Hallo Robbie! TV-Produktion, Familienserie, IV. Staffel, 10x46' Im Mittelpunkt der Geschichten steht Dr. Jens Lennart, der mit seiner Tochter Laura auf dem Hof der Familie Marten wohnt. Mit seinem ungewöhnlichen Haustier, einer kalifornischen Seelöwin namens Robbie, gerät er immer wieder in spannende und turbulente Abenteuer mit Bewohnern und Urlaubern der Insel. Drehzeit …………………………………………………04.04 - 10.04 Drehort …………………………………………Rügen, Friedrichskoog Produktion…………………………………………………Phoenix-Film Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion……………………………………………Christof Königstein Produzent …………………………………………Markus Brunnemann Producerin ………………………………………………Nicole Galley Produktionsleitung ……………………………………Angelika Reinke Herstellungsleitung ………………………………………Katja Hartwig Drehbuch …………………Christine Rohls, Milena Baisch, Ruth Rehmet Regie ……………………………Monika Zinnenberg, Christoph Klünker Kamera ………………………………………………………Mike Gast Darsteller ……………Karsten Speck, Laura Lehnhardt, Karina Kraushaar, ……………………Till Demtröder, Marion Kracht, Gerhard Olschewski, ………………………………Tim Bräutigam, Tim Knauer, Robbie u.a. Henker Koproduktion Der Film, der im beginnenden 16. Jahrhundert in Tirol spielt, erzählt die Geschichte zweier Waisenjungen, die in der Obhut der Kirche aufwachsen. Die beiden werden zu unzertrennlichen Freunden, Blutsbrüdern. Erwachsen geworden, trennen sich ihre Wege. Martin wird Soldat, Georg beginnt, dank der Gunst des Erzbischofs, eine kirchliche Karriere und wird Prior im Kloster seiner Kindheit. Vor dem Hintergrund der teuflischen Maschinerie der Inquisition werden die Blutsbrüder zu Erzfeinden, Freundschaft verwandelt sich in Hass. Drehzeit …………………………………………11.10.04 - 03.12.04 Drehort …………………………………………Steiermark (A), Ungarn Produktion …………Allegro Film (A), Film and Music Entertainment (GB), T+C Film (CH), Samsa Film (L), Home Run Pictures (D), Eurofilm Studio (H) Internet …………………………………………………www.henker.at Produzenten …………………Helmut Grasser, Mike Downey, Sam Taylor, …………Marcel Hoehn, Claude Waringo, Peter Rommel, Peter Miskolczi Förderung ……………Österreichisches Filminstitut, Film Fonds Wien, ORF, …………………Cine Styria, Invicta Capital, Schweizer Bundeskulturamt, ……………………SF DRS, Film Fund Luxembourg, MFG - Medien- und ……………………………………Filmgesellschaft Baden-Würtemberg Drehbuch ………………………………Susanne Freund, Steve Attridge Regie ………………………………………………………Simon Aeby Kamera ………………………………………………Vladimir Smutny Darsteller ………………………Nikolaj Coster-Waldau, Peter McDonald, …………………………Anastasia Griffiths, Steven Berkoff, Lee Ingleby, …………Patrick Godfrey, Julie Cox, John Shrapnel, Eddie Marsan u.v.a. Herbstgeflüster Fernsehproduktion, 1x90' Ungewöhnliche Geschichte zweier im Herzen jung geliebener Menschen. Drehzeit …………………………………………16.11.04 - 17.12.04 Drehort……………………………………Baden-Baden und Umgebung Produktion …………………………………………………Maran Film Auftraggeber ………………………………………………………SWR Redaktion………………………………………………Michael Schmidl Produzenten ……………………………Sabine Tettenborn, André Zoch Produktionsleitung ………………………………………Michael Becker Herstellungsleitung ……………………………………Wolfgang Krenz Drehbuch ……………………………Karlheinz Freynick, Brigitte Blobel Regie …………………………………………………Bodo Fürneisen Kamera ……………………………………………………Jürgen Carle Darsteller ………………………Rosemarie Fendel, Miroslav Nemec u.v.a. Hexe Lilli Fernsehproduktion, Animationsserie, 2. Staffel, 26x26' Lilli ist ein ganz normales Mädchen, das in einer Kleinstadt aufwächst. Sie ist mutig, ein bißchen frech und hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Eines Tages findet sie auf dem Dachboden ein Zauberbuch, mit dessen Hilfe sie in andere Zeiten und Welten reisen kann. Produktionsorte ……………………………………München, Irland u.a. Produktion …………………………Trixter Film, Magma Films, Vivavision Auftraggeber ……………………………………WDR, KI.KA, BBC, TVO Produzenten…………………………Michael Coldewey, Ralph Christians Förderung …………………………………………………FFF Bayern Drehbuch ………………………………Armin Prediger, Marcus Fleming Regie ………………………………Luba Medekova-Klein, Sam Siahaija Hilfe, meine Tochter heiratet Fernsehproduktion, 1x90' Nach einem Jahr in den USA kehrt Julia zurück zu ihrem Vater Julius. Gleich nach der Landung eröffnet sie dem alleinerziehenden Vater, dass sie noch vor dem Heiligen Abend den Eventmanager Thomas heiraten wird. Mit seinem Freund Harald versucht Julius, dies mit allen Mitteln zu verhindern. Drehzeit …………………………………………17.11.04 - 18.12.04 Drehort ………………………………………………………Dresden Produktion ………………………………………………Askania Media Auftraggeber………………………………………………………MDR Redaktion …………………………………………………Jana Brandt Produzent ……………………………………………Martin Hofmann Produktionsleitung ………………………………………Andreas Berndt Herstellungsleitung ……………………………………Martin Hofmann Drehbuch ………………………………………………Christiane Sadlo Regie ………………………………………………………Ulrich König Kamera……………………………………………………Ludwig Franz

11/04

KINO & TV

Darsteller ………………Ulrich Pleitgen, Arzu Bazmann, Luca Zamperoni, …………………………………Jaecki Schwarz, Saskia Valencia u.v.a. Himmelsfeuer (AT) Fernsehproduktion, 1x90' Sebastian Reiter, der junge Pfarrer des kleinen bayerischen Bergdorfs St. Florian, muss sich immer wieder gegen Pfarrer Leonhard aus der Nachbargemeinde Hohenau durchsetzen, der beim Bischof erreichen will, dass die Gemeinden zusammengelegt und der beliebte, jüngere Pfarrer in den Busch geschickt wird. Auch das ungewöhnliche Erbe eines Großbauern sorgt für hitzige Diskussionen und polarisiert die beiden Dorfgemeinden. Drehzeit …………………………………………28.09.04 - 29.10.04 Drehort ………………………………Aschau/Chiemsee und Umgebung Produktion ………………………Saxonia Media Filmproduktion GmbH Fon/Fax……………………………………………0341 350012-12/-55 Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Dr. Claus Beling Produzentin …………………………………………Bernadette Schugg Produktionsleitung ……………………………………Kurt Tappeneiner Herstellungsleitung …………………………………………Sven Sund Aufnahmeleitung ………………………………………Philipp Alzmann Drehbuch …………Ulrich König nach einer Vorlage von Nicole Houwer, ………………nach den Romanen »Der Bergpfarrer« von Lothar Gräner Regie ………………………………………………………Ulrich König Regie-Assistenz ………………………………………Veronika Bauriedl Kamera……………………………………………………Ludwig Franz Kamera-Assistenz………………………………………Inka Sackenheim Beleuchtung……………………………………………Alberto Valentini Ton …………………………………………………Hartmut Tscharke Schnitt ………………………………………………Bettina Staudinger Szenenbild ………………………………………Michael Dago Pfalzer Kostümbild………………………………………………Claudia Bobsin Maske ………………Klara-Maria Gerling-Maier, Brigitte Raupach-Goeckel Casting ……………………………………………………CAT Casting Darsteller ……………Stephan Hornung, Wolfgang Fierek, Doreen Dietel, ………………………Hans Clarin, Jens-Peter Nünemann, Laura Borlein, ………………………………Hermann van Ulzen, Mona Seefried u.v.a. Hinter Gittern Fernsehserie, Weekly, 13. Staffel, 26 Folgen à 45’ Drehzeit …………………………………………………seit 07.07.97 Drehort …………………………………………………………Berlin Produktion …………………………Grundy UFA TV Produktions GmbH Auftraggeber ………………………………………………………RTL Redaktion ………………………………Anja Schierl, Sven-Oliver Müller Produzenten ……………………………Rainer Wemcken, Christian Popp Producer …………………………………………………Georg Kemter Produktionsleitung …………………………………Cornelia Neetenbeek Drehbuch ……………………………………Uschi Hofmann und Team Regie …………………………………Cornelia Dohrn, Oren Schmuckler Kamera …………………………………Dieter Welsch, Christoph Lerch Darsteller ………………………………Barbara Freier, Katy Karrenbauer, …………………………………………………Egon Hofmann u.v.a. Im Schwitzkasten Fernsehproduktion, 1x90' Lebendige schwarze British Comedy über das Leben in Berlin im Jahre 2004. Die Zeit der Zukunftsangst und der Depression. Aber auch eine Zeit für zwanghaften Optimismus und radikale Schritte. Die Geschichte zeigt Menschen aus verschiedenen Umfeldern, die eins gemeinsam haben: Sie besuchen einmal pro Woche ein Saunazentrum namens »Der Schwitzkasten«. Hier treffen sich Menschen aus allen Schichten und Berufsrichtungen, doch nackt sind alle voreinander gleich. Drehzeit …………………………………………03.08.04 - 31.12.04 Drehort …………………………………………………………Berlin Produktion …………………………………Moneypenny Filmproduktion Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Lucas Schmidt Produktionsleitung ……………………Martin Heisler, Erwin M. Schmidt Buch und Regie ……………………………………………Eoin Moore Kamera ……………………………………………………Bernd Löhr Darsteller …………………Edgar Selge, Andreas Schmidt, Steffi Kühnert, …………………………………………Laura Tonke, Esther Zimmering, ……………………………………Christiane Paul, Charly Hübner u.v.a. Im Unruhestand Fernsehproduktion, Reportage Das kann es doch nicht gewesen sein, dachte Rolf Legerlotz, als er kurz nach der Wende entlassen wurde. Da lagen 30 Jahre Stahlgießerei Magdeburg Rothensee hinter ihm. Mit 59 nicht mehr gebraucht zu werden, diese Tatsache wollte er nicht verstehen. Tief enttäuscht entdeckte er eine Anzeige in der Zeitung: Der Senior Experten Service sucht Mitstreiter. Da war sie, die zweite Chance. Legerlotz griff zu. Und ein wildes Leben begann, das ihn nach Peru, Mexiko, China, Bulgarien und Indien brachte. Im Ausland riss man sich um die Senior Experten aus Deutschland. Ihre langjährige Berufserfahrung und ihre sprichwörtlichen goldenen Hände sind so gefragt, dass der Bedarf durch die Zentrale in Bonn kaum gestillt werden kann. Drehzeit …………………………………………………10.04 - 11.04 Produktionszeit …………………………………………10.04 - 12.04 Drehort ……………Magdeburg, Leipzig, La Paz, Cochabamba (Bolivien) Produktion ………………………………………………Herrmannfilm Fon ……………………………………………………030 532-9507 Fax ……………………………………………………030 532-11611 Auftraggeber………………………………………………………MDR Redaktion …………………………………………………Dittmar Kölle Produzent ……………………………………………Konrad Herrmann Produktionsleitung …………………………………Katharina Herrmann Buch und Regie ………………………………………Konrad Herrmann Kamera ……………………………………………………Andre Böhm Kamera-Assistenz ………………………………………Martin Granata Ton ……………………………………………………Martin Granata Schnitt …………………………………………………Mario Albrecht

11/04

PRODUKTIONSTELEGRAMM

Im Zeichen des Drachen Fernsehproduktion, Krimi-Mehrteiler, 4x90' Stefano Renzi ist Kommissar der venezianischen Polizei. Bei seinen Ermittlungen im Drogenmilieu der Lagunenstadt stößt er auf den Großunternehmer Filippo Dandolo, genannt der Doge. Doch bevor die Handschellen klicken, wird der Kommissar von dem Fall abgezogen und nach Rom versetzt. Zu sehr würden persönliche Motive seine Ermittlungen beeinflussen, denn Dandolo war vor Jahren aus einem Verbrechersyndikat ausgestiegen, hatte als Kronzeuge ausgesagt und Stefanos Vater, ebenfalls Polizist, als Maulwurf enttarnt. Drehzeit …………………………………………………11.04 - 03.05 Drehort ……………………………………Venedig, Tanger, Wien, Sofia Produktion ………Rai Fiction, Sergio Silva Fiction, Film Master Film, EOS Produzenten ……………………………………Sergio Silva, Jan Mojto Regie ………………………………………………Antonello Grimaldi Darsteller …………………………Hans Werner Meyer, Pietro Sermonti, ………………………………………Kasia Smutniak, Amy Chow u.v.a. In Orbit (AT) Kinoproduktion, Drama Unter Lebensgefahr ist Fariba Tabrizi aus dem Iran geflohen. Im Flüchtlingslager in Deutschland nimmt sie die Identität eines verstorbenen iranischen Mitinsassen an, um der drohenden Abschiebung zu entgehen. Wie überlebt Fariba das äußere und zusätzlich das innere Exil, das sie zwingt, die Identität eines Mannes anzunehmen? Drehzeit …………………………………………………09.04 - 10.04 Drehort ……………………………Sielmingen, Stuttgart, Frankfurt/Main Produktion ……………MMM Filmproduktion Zimmermann & Co. GmbH, ……………………………………………Fischer Filmproduktion (A) Produzenten ………………………Ulrike Zimmermann, Markus Fischer Förderung ……FFA, FFH, FF Berlin-Brandenburg, Hessische Filmförderung, ……………………HR-Förderung, MFG, BKM; FilmFörderung Hamburg, …………………………Wiener Film Fonds, Österreichisches Filminstitut Drehbuch ………………………Angelina Maccarone, Judith Kaufmann Regie………………………………………………Angelina Maccarone Kamera ………………………………………………Judith Kaufmann Szenenbild ……………………………………………Christoph Kanter Darsteller …Jasmin Tabatabai, Anneke Kim Sarnau, Hinnerk Schönemann, …………………Monika Hansen, Simon Schwarz, Georg Friedrich u.v.a.

Die Nacht der lebenden Loser

© Constantin Film

Jetzt erst recht! Fernsehproduktion, Krimikomödien-Serie, 16:9, 10x45' Rike Horak, Schöffin am Lübecker Landgericht, ist eine Frau der Tat. Zunächst gegen ihren Willen in dieses Amt berufen, findet Rike jedoch schnell Gefallen daran. Sie entwickelt eine große Leidenschaft im Kampf gegen das Verbrechen und für die Gerechtigkeit. Rike, attraktiv und vor allem eigenwillig, liegt im Dauerclinch mit Staatsanwalt Dr. Schaller und dem Vorsitzenden Richter Dr. Koch, denen die aufmüpfige und widerspenstige Schöffin einfach nur lästig ist. Allzu gerne stellt sie unbequeme Fragen und ermittelt abseits der Verhandlungen auf eigene Faust. Drehzeit …………………………………………03.08.04 - 17.12.04 Drehort ……………………………Lübeck, Travemünde und Umgebung Produktion …………………………………………………………ndF Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Klaus Bassiner Produzentin ……………………………………Dr. Claudia Sihler-Rosei

PERSONEN & DATEN

Producer…………………………………………………Jochen Zachay Produktionsleitung ………………………………………Michael Kruse Herstellungsleitung ………………………………Thomas Bretschneider Drehbuch …………………Michael Baier, Jürgen Werner, Andreas Bütow Regie ………………………………………Andi Niessner, Michael Zens Kamera ………………………………………………Diethard Prengel Ton ……………………………………………Florian Niederleithinger Schnitt …………………………………………………Andreas Herzog Szenenbild ………………………………………………Steffen Gnade Kostümbild ………………………………………………Antje Gebauer Darsteller ………Petra Kleinert, Pierre Besson, Gerd Baltus, Charly Hübner, …Brigitte Janner, Bernd Stegemann, Heike Koslowski, Maverik Quek u.v.a. Johannes B. Kerner Fernsehproduktion, Talkshow, je 60' Drehzeit ……………………………………………………fortlaufend Drehort ………………………………………Medienzentrum Hamburg Produktion ………………………………a+i art and information GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ……………………………Birgit Göller, Markus Heidemanns, …………………………………Markus Templin, Christian Löwendorf Produktionsleitung ………………………Ingo Schirrmann, Dirk Pommer Herstellungsleitung ……………………Jessica Widenmann, Dirk Pommer Regie ……………………………………Volker Weicker, Ladislaus Kiraly Kamera ………………………………………………………Olli Olma Kostümbild ……………………………………………Mariam Golistani Moderation …………………………………………Johannes B. Kerner K3 – Kripo Hamburg: Fieber Fernsehproduktion, Krimireihe, je 90' Jens-Olaf Jürgens, Mitglied und Geschäftsführer einer traditionellen Hamburger Kaffee-Röster-Dynastie, wird erschossen in einer Tiefgarage aufgefunden. Zunächst sieht es so aus, als sei der Täter im geschäftlichen Umfeld zu suchen. Erst als Sander und seine Leute beginnen, das Geheimnis der attraktiven Ehefrau von Jürgens zu entschlüsseln, nimmt der Fall eine überraschende Wendung. Drehzeit …………………………………………14.09.04 - 14.10.04 Drehort ………………………………………Hamburg und Umgebung Produktion …………………………Studio Hamburg Produktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………………NDR Redaktion …………………………Verena Kulenkampff, Catharina Junk Produzent …………………………………………………Jan Kremer Producer …………………………………………Wolfgang Henningsen Produktionsleitung ……………………………………Mona Ramsthaler Herstellungsleitung …………………………………………Jan Kremer Aufnahmeleitung …………………………………………Lars Haagen Buch und Regie ……………………………………Friedemann Fromm Kamera ……………………………………………………Hanno Lentz Ton ………………………………………………………Frank Ahrens Schnitt ………………………………………………Annemarie Bremer Szenenbild ………………………………………………Zazie Knepper Kostümbild ………………………………………………Monika Hinz Darsteller …………………Ulrich Pleitgen, Oliver K. Wnuk, Oliver Bäßler, …Jürgen Tonkel, Nadeshda Brennicke, Rosel Zech, Misel Maticevic u.v.a. Keller (AT) Kinoproduktion, Coming of age, 35mm, 1:1.85 Sebastian und Paul sind gelangweilte Jugendliche, die zur Schule gehen, trinken, klauen – obwohl sie es nicht nötig hätten -, und mit sich und ihrem Erwachsenwerden nichts anfangen können. Sie verschleppen Sonja, 30, und sperren sie in einer verlassenen Fabrikhalle fest. Was sollen sie mit ihr tun? Unsicherheit, Angst, Lust und auch Liebe wandeln sich in Aggressivität. Befreiungsschläge fordern Opfer! Drehzeit …………………………………………20.09.04 - 23.10.04 Drehort …………………………………………Wien und Umgebung Produktion……Känguruh Film, Novotny&Novotny Film (A), Misami Film (I) Produzent ………………………………………………Franz Novotny Creative Producerin …………………………………Corinna Volkmann Förderung………Österreichisches Filminstitut (ÖFI), Filmfonds Wien (FFW), ………………………………Medienboard Berlin-Brandenburg, Media Produktionsleitung ………………………………………Brigitte Hirsch Herstellungsleitung ……………………………………Mirja Antelmann Aufnahmeleitung ……………………………………Stefan Rosenberg Buch und Regie ……………………………………………Eva Urthaler Regie-Assistenz ……………………………………………Irene Weigel Kamera ……………………………………………………Alfio Contini Ton ……………………………………………………Frieder Glöckner Schnitt …………………………………………………Gergana Voigt Szenenbild …………………………………………Elisabeth Klobassa

Masterkitchen 124x50 1c

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

49

KINO & TV

Kostümbild ……………………………………………Monika Buttinger Maske ………………………………………………Susanne Neidhart Darsteller ………………Elisabeth Rocchetti, Sergej Moya, Ludwig Trepte, ………………………Georg Friedrich, Birgit Doll, Ana Stefanovic u.v.a. KI.KA Charakter Produktion Studioproduktion, Puppen Comedy Drehzeit ……………………………………………………fortlaufend Drehort ………………………………Studio Berlin Adlershof, Atelier E Produktion………………Mediapark Film- und Fernsehproduktions GmbH Fon/Fax ……………………………………………030 406070-10/-20 Auftraggeber …………………………Der Kinderkanal ARD/ZDF (KI.KA) Redaktion……………………………………………Daniel Remsperger Producer …………………………………………Wolfgang Lünenschloß Produzenten ……………………………………Sven Woldt, Peter Eitner Produktionsleitung …………………………………………Ralf Emons Herstellungsleitung …………………………………………Sven Woldt Regie ……………………………………Tommy Krappweis, Erik Haffner Kamera …………………………………………………Tobias Platow Schnitt………………………………Andreas Pillokat, bumm film GmbH Szenenbild …………………………………Meike Urban, Guido Frinken Kostümbild………………………………Petrus Bax, Sabine Beckermann Figurenspiel ………………Jan Mixsa, Stephanie Rinke, Jörg Teichgraeber, ………………………………………………Suse Capelle, Lothar Brus KI.KA-Krimi Fernsehproduktion, Kinder- und Jugendkrimi, Folgen 1&2, je 45' Im Zentrum der neuen Krimireihe stehen drei Jugendliche: der dreizehnjährige Tom, der dreizehnjährige Louis und die fünfzehnjährige Mandy, die bei ihren Ermittlungen vom bekannten Tatort-Kommissar Bruno Ehrlicher unterstützt werden. Drehzeit …………………………………………07.10.04 - 11.11.04 Drehort …………………………………………Leipzig und Umgebung Produktion ………………………Saxonia Media Filmproduktion GmbH Fon/Fax……………………………………………0341 350012-00/-55 Auftraggeber……………………………………KI.KA - Der Kinderkanal Redaktion……………………………………Barbara Uecker, Tina Sicker Produzenten ……………………………Hans-Werner Honert, Jan Kruse Junior Producerin ………………………………………Katharina Rietz Produktionsleitung ……………………………………………Uwe Kraft Herstellungsleitung …………………………………………Sven Sund Aufnahmeleitung …………………………………………Ulrike Zirzow Drehbuch ……………………………Andreas Schlüter, Mario Giordano Regie ………………………………………………………Peter Vogel Regie-Assistenz ………………………………………Matthias Schmitt Kamera ………………………………Jürgen Heimlich, Frank Buschner Ton ……………………………………………………Joachim Binsau Szenenbild ………………………………………………Anke Osterloh Kostümbild ……………………………………………Aenne Plaumann Maske ……………………………………Jürgen Schwager, Anke Elsner Casting ………………………………………………………Ines Rahn Darsteller………………Peter Sodann, Barbara Philipp, Maximilian Befort, …………………………Lulu Grimm, Josef Mattes, Gunda Ebert u.v.a. Klimt Kinoproduktion, Drama, 35mm Cinemascope, 1x90' Der Film ist ein Portrait der letzten zwei Jahrzehnte im Leben des österreichischen Malers Gustav Klimt, dessen opulente und erotisch angehauchte Werke als Inbegriff des Jugendstils galten. Klimt lebte ein Leben, wie er es malte. Seine Modelle waren seine Musen. Etwa 30 Kinder hatte er angeblich, für die er aufkam und sorgte. Seiner Zeit weit voraus, feierte man ihn in Paris und verdammte ihn zu Hause in Wien als Provokateur. Drehzeit …………………………………………………11.04 - 01.05 Drehort ………………………Wien, Attersee/Oberösterreich, NRW, Paris, ……………………………………………Potsdam/Studio Babelsberg Produktion …………………………Film-Line Productions, epo-film (A), ………Boomerang Productions (F), Lunar Films (GB), Vitamina Cinema (I) Produzenten ……………………………Arno Ortmair, Dieter Pochlatko, ………………………………………Gérard Vaugeois, Matthew Justice Förderung ……………………………………………Filmstiftung NRW Drehbuch…………………………………Herbert Vesely (+), Raoúl Ruiz Regie ………………………………………………………Raoúl Ruiz Kamera ………………………………………………Ricardo Aronovich Schnitt …………………………………………Valéria Sarmiento-Ruiz Musik ………………………………………………George Arriagada Darsteller ………………John Malkovich, Veronica Ferres, Laetitia Casta, ………………………Elisabeth Orth, Otto Sander, Georg Friedrich u.v.a. L'Avion – Das Flugzeug Kinofilm, deutsch-französische Koproduktion Erzählt wird die wundersame Geschichte des achtjährigen Charly, der zum Weihnachtsfest von seinem Vater Patrick, einem Flugzeugingenieur mit wenig Zeit für die Familie, statt dem heiß ersehnten Fahrrad ein selbst gebautes Flugzeugmodell geschenkt bekommt. Der Vater kommt bei einem Unfall ums Leben. Plötzlich entdeckt Charly, dass das bisher verschmähte Flugzeug ein magisches Eigenleben hat, und es wird zu seinem Freund und Helfer in der Not. Drehzeit …………………………………………02.08.04 - 29.10.04 Drehort …………………Paris, Bordeaux, Pyrenäen, Köln, MMC-Studios Produktion …………………………………Akkord Film mit Fidélité (F) Produzenten ……………Dirk Beinhold, Marc Missionnier, Olivier Delbosc Förderung ………………………Filmstiftung NRW, Eurimages, FFA/CNC Drehbuch …………………………………Cédric Kahn, Ismaél Ferrhouki Regie ………………………………………………………Cédric Kahn Kamera ………………………………………………Michel Amathieu Darsteller ………………Roméo Botzaris, Isabelle Carré, Vincent Lindon, …………………………………………………Nicolas Briancon u.v.a. Legenden – Hans Albers (AT) Fernsehproduktion, Dokumentarfilm, 1x45' Hans Albers ist schon 40 Jahre alt, als seine Karriere wirklich beginnt. Nach mehr als 100 Stummfilmrollen wird der Sohn eines Hamburger Fleischer-

50

PRODUKTIONSTELEGRAMM

meisters für den Tonfilm entdeckt. Am Abend nach der Premiere von »Die Nacht gehört uns« ist Hans Albers ein Star. Bevor er aber in ganz Deutschland gefeiert wird, steht er in der Provinz auf der Bühne. Geht dann nach Berlin und spielt dort in Revuen und Operetten.Durch die Kontakte einer Geliebten ist er bald Mittelpunkt der Berliner Salons. Drehzeit …………………………………………………08.04 - 10.04 Drehort………………………………………Hamburg, Berlin, München Produktion…………………………doc.station Medienproduktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………………NDR Redaktion ………………………………………………Silvia Gutmann Produzent ………………………………………………Hartmut Klenke Producerin ……………………………………………Brigitta Schübeler Produktionsleitung ………………………………………Ulrike Römhild Herstellungsleitung …………………………………………Anke Meyer Buch und Regie ………………………………………Dagmar Wittmers Kamera ………………………………………………Claus Peter Grätz

Die Sage vom Islandpferd

© WDR/Scandinat./F. Helgason

Casting Partner 60x5 1c Liebe ist (k)ein komisches Wort (AT) Fernsehproduktion, Melodram, 1x90' Helen Zimmermann betreibt einen Buchladen ausschließlich für Liebesromane. Den Glauben an die große Liebe will sie nicht aufgeben, obwohl sie sich seit der Scheidung von ihrem Ex-Mann Robert, einem erfolgreichen Scheidungsanwalt, nicht mehr so richtig verliebt hat. Bei der Scheidung wurde Helen die 16-jährige Tochter Sina zugesprochen. Robert hängt sehr an seiner Tochter und würde sie gerne öfters sehen. Als die pubertierende Sina ihrer Mutter eröffnet, dass sie mit dem Sex bis zur Ehe warten will ruft diese ihren Ex-Mann an. Man beschließt ein gemeinsames Wochenende zu verbringen. Drehzeit …………………………………………05.10.04 - 05.11.04 Drehort ……………………………………………Freising, Chiemgau Produktion …………………sanset Film- und Fernsehproduktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion …………………………………………………Rita Nasser Produzentin ……………………………Natalie Scharf, Susanne Porsche Herstellungsleitung ……………………………………Steffen Malzacher Drehbuch…………………………………………………Natalie Scharf Regie ……………………………………………………Thomas Nikel Kamera …………………………………………………Rainer Gutjahr Darsteller……………………………………Erol Sander, Christina Plate, ………Norbert König, Sylvia Leifheit, Nathalia Christina Rudziewicz u.v.a. Lindenstraße Fernsehserie 52 Folgen à 29’ pro Jahr, 20. Produktionsjahr Drehzeit …………………………………………………………2004 Drehort ………………………Köln Bocklemünd und Originalschauplätze Produktion ………Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion GmbH, WDR Auftraggeber ………………………………………………………ARD Redaktion………………………………………………Frans Tönsmann Produzent ………………………………………Hans W. Geißendörfer Creative Producerin………………………………………Roswitha Ester Produktionsleitung ……………………………………Dieter Adenacker Herstellungsleitung …………………………………Andreas Habermaier Aufnahmeleitung ……………Holger Kunze, Denise van Thiel, Mattis Haid Drehbuch …………Irene Fischer, Hans W. Geißendörfer, Michael Meisheit Regie …………………………………………………Dominikus Probst Regie-Assistenz ……………………………………………Regine Stier Kamera …………………………………………………Hubert Schick Ton ………………………………………………………Peter Schmitz Schnitt …………………………………………………Oliver Grothoff Szenenbild ……………………………………………Manfred Lohmar Kostümbild …………………………………………………Alide Büld Casting …………………………………………………Horst D. Scheel Darsteller………………Anna Nowak, Andrea Spatzek, Jaqueline Svilarov, ……………………………Ulrike Tscharre, Giselle Vesco, Sybille Waury, …………………………………Philipp Brammer, Bill Mockridge u.v.a. Little Big Panda (AT) Kinoproduktion, Animationsfilm Tief in den Bambuswäldern Chinas warten die letzten Pandabären verzweifelt auf einen Retter, der sie aus der Hungersnot erlöst und in das sagenumwobene Land der Bambusblüten führt. Als der kleine Manschu auf die Welt kommt, ahnt zunächst niemand, dass er zu Großem berufen ist: Wegen seines bläulichen Fells verstößt ihn die Herde kaltherzig. Drehzeit ………………………………………………………bis 2005

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

PERSONEN & DATEN

Produktion……………Benchmark Entertainment, Hong Ying Universe, BR Redaktion ………………………………………………Friederike Euler Produzenten ……………………………Michael Schoemann, Tom Pong Förderung ………………………………………………FFF Bayern u.a. Drehbuch …………………………………Greg Johnson, Pierre Franckh Regie ………………………………Greg Manwaring, Jimmy Murakami Kamera ………………………………………………Hajo Schomerus Mädchen über Bord (AT) Fernsehproduktion, Romantic-Comedy Ausgerechnet Katrin, die das Meer hasst wie die Pest, landet auf der AIDA. Eigentlich wollte die unscheinbare Psychologiestudentin ihrer besten Freundin Babsi nur schnell eine Nachricht zukommen lassen. Da findet sie sich plötzlich als blinder Passagier mitten auf hoher See wieder. Wasserphobie hin oder her, der jungen Frau bleibt nichts anderes übrig, als die Reise mitzumachen und ihre Passage abzuarbeiten. Drehzeit …………………………………………26.10.04 - 02.12.04 Drehort …………………………Berlin, Hamburg, AIDAcara/Mittelmeer Produktion …………………………………Filmproduktion Janus GmbH Auftraggeber …………………………………………………ProSieben Redaktion ………………………………………………Andrea Bohling Produzent …………………………………………Ivo Alexander Beck Regie……………………………………………………Hansjörg Thurn Darsteller …………………Isabell Gerschke, Martina Hill, Anna Böttcher, ……………Christoph Maria Herbst, Michael Härle, Sylvia Leifheit u.v.a. Maria an Callas Kinoproduktion, Liebesdrama Der erfolgreiche Produktdesigner Jost entdeckt nach dem Tod seiner geliebten Frau Maria, dass diese eine e-Mail-Freundin hatte. Ihr gegenüber verschwieg sie ihre Krankheit und gab sein Leben als gefragter Designer als ihres aus. Auch die mit Maria eng verbundene Haushälterin Sonja ahnte nichts von ihrem Doppelleben. Trotz der Aufforderungen seines Sohnes Hannes bringt es Jost in seiner Trauer nicht übers Herz, der e-Mail-Freundin vom Tod seiner Frau zu berichten. Er führt die Korrespondenz in der Rolle seiner Frau weiter. Als er sich schließlich in die Unbekannte verliebt und diese in einem Seebad aufsucht, stellt er fest, dass auch diese ihr Leben nicht ganz wahrheitsgemäß beschrieben hat. Drehzeit …………………………………………………10.04 - 02.05 Drehort ………………………………………NRW, Schleswig-Holstein Produktion …………………Moonfilm GmbH, BB Film, NDR, CH Media Fon ……………………………………………………030 41107102 Mail …………………………………………………[email protected] Redaktion ……………………………………………Barbara Beauvais Produzenten …………………………Erik Stappenbeck, Michael Braun Filmgeschäftsführung ………………………………Christin Geigemüller Förderung ………………………Filmstiftung NRW, Filmförderung MSH, ………………………………………Medienboard Berlin-Brandenburg Produktionsleitung………………………………………Anja M. Däbritz Herstellungsleitung …………………………………………Jörg Wagner Aufnahmeleitung ……………………………Rigo Dommel, Julian Freixa Buch und Regie…………………………………Petra Katherina Wagner Kamera ……………………………………Peter Polsak, Andreas Köhler Ton …………………………………………………Peter Schumacher Schnitt ………………………………………………Simone Hoffmann Szenenbild ……………………………………………Frauke Menzinger Kostümbild ………………………………………………Birgit Wagner Maske ………………………………………………………Dorle Neft Musik ……………………………………………………Helmut Zerlett Darsteller …Götz George, Eva Padberg, Torben Krämer, Claudia Michelsen, …………………………Elisabeth Trissenaar, Inga Busch, Ingo Naujoks, …………………Bodo Goldbeck, Esther Schweins, Anna Thalbach u.v.a. Marienhof Fernsehproduktion, Serie, je 25' Der Marienhof ist ein Vorort von Köln: Spannende und witzige, vor allem aber turbulente Geschichten spielen sich in diesem Stadtviertel ab. Drehzeit ……………………………………………………fortlaufend Drehort ……………Bavaria Film, Geiselgasteig, München und Umgebung Produktion …………………………………………Bavaria Film GmbH Auftraggeber ……………………………………………ARD-Werbung Redaktion ………………………………………………Björn Firnrohr Produzentin ………………………………………………Bea Schmidt Executive Producer …………………Dr. Bernhard Gleim, Elke Kimmlinger, …………………………………………Caren Toennissen, Bettina Reitz Producerin ……………………………………………Marlene Strodel Produktionsleitung………………………………Stefan Roitzheim-Küfner Chef-Outliner …………………………………………Dr. Werner Lüder Drehbuch …………………………Thomas Schmid, Richard Mackenrodt, ……………………Tennessee Ulysses Hemjeoltmanns,ConstanzeFischer, …………………Katharina Hajos, Renate Urbainczyk, Klaus Jochmann, ……………………Rolf Polier, Günter André, Oliver Thaller, Dieter Woll, …………………Rainer Brandenburg, Andrea Brown, Jochen K. Franke, ……………Marie-Helene Strodel, Christiane Deledda, Claudia Meeden, …………………Susanne Fülscher, Günter Nosch, Michael Mikolajczak Regie …………………Rainer Klingenfuß, Dietmar Gassner, Irina Popow, ……………………………………………………Dieter Schlotterbeck Kamera ………………………………Klaus Moderegger, Achim Bendix Darsteller …………………Leonore Capell, Viktoria Brams, Alfonso Losa, ……Sven Thiemann, Gerd Udo Feller, Christian Buse, Isis Schabana u.v.a. Mein Leben und Ich Fernsehproduktion, Comedy, 16mm, 4. Staffel, 13x24' Die Welt ist ein Panoptikum von unreifen Eltern, nervenden Mitschülern und Schicksalsschlägen auf zwei Beinen, zumindest wenn man sie durch die Augen der 17-jährigen Alex betrachtet. Drehzeit …………………………………………………07.04 - 10.04 Drehort ……………………………………………………………Köln Produktion ……………Sony Pictures Film und Fernsehproduktions GmbH Auftraggeber ………………………………………………………RTL Produzentin ……………………………………………Christiane Ruff Producer …………Imre von der Heydt, Christian Munder, Elke Luhmann

11/04

KINO & TV

Produktionsleitung …………………………………………Lutz Haase Herstellungsleitung ………………………………………Angie Schmidt Drehbuch ………………………………Yannick Posse, Berthold Probst Regie ……………………………………………………Richard Huber Kamera ……………………………………………Günter Handwerker Schnitt ………………………………………………………Knut Hake Szenenbild …………………………………………Michaela Schumann Kostümbild …………………………………………………Anne Lenz Darsteller ……………Wolke Hegenbarth, Nora Binder, Maren Kroymann, ………………Gottfried Vollmer, Frederik Hunschede, Sebastian Kroehnert Mein süßes Geheimnis Fernsehproduktion, 1x90' Zwei kleine Konditoreien in einer Stadt – eine klassisch mit strenger puristischer Chefin und Sandkuchen, und eine üppig-dekadente Pasticceria mit italienischem Witwer. Beide sind um die 60, hassen sich und verteidigen ihre Existenz. Doch sie hütet ein Rezept für Vollkornbrot, das er gern hätte... Drehzeit……………………………………………………ab 28.09.04 Produktion ………………Multimedia Film- und Fernsehproduktion GmbH Auftraggeber ………………ARD/Degeto, SWR in Koproduktion mit ORF Redaktion …………Stefan Kruppa, Stefanie Groß, Dr. Klaus Lindschinger Produzentin …………………………………………Sonja Zimmerschitt Produktionsleitung ……………………………………Madeleine Remy Herstellungsleitung ………………………………………Olaf Kalvelage Drehbuch ………………………………………………Sophia Krapoth Regie……………………………………………Xaver Schwarzenberger Kamera …………………………………………Xaver Schwarzenberger Schnitt …………………………………………………Helga Borsche Szenenbild …………………………………………………Petra Heim Darsteller………………Gila von Weitershausen, Friedrich von Thun u.v.a. Mein Tod ist nicht dein Tod Fernsehproduktion, Dokumentarfilm, S 16/FAZ 35mm, 1x90' Liebe & Tod - Eine deutsch-indische Liebe, die im grauen Osten der ehemaligen DDR beginnt, in das exotische Indien auswandert und im ehemaligen Westberlin tragisch endet. Drehzeit…………………………………………bis Ende Oktober 2004 Drehort …………Indien, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern Produktion ………………………………………………………Ö-Film Fon/Fax ……………………………………………030 446726-0/-26 Internet …………………………………………………www.oefilm.de Mail ……………………………………………………[email protected] Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion………………………………………………Claudia Tronnier Produzenten ……………………………Katrin Schlösser, Frank Löprich Produktionsleitung ……………………………………Sandra Wollgast Buch und Regie ……………………………………………Lars Barthel Kamera ……………………………………………………Lars Barthel Kamera-Assistenz …………………………………………Mario Köhler Ton …………………………………………………Marc von Stuerler Schnitt ……………………………………………………Grete Jentzen Merry Christmas französisch-deutsch-englisch-belgisch-rumänische Kino-Koproduktion Weihnachten 1914, an der Westfront. Die französischen, britischen und deutschen Truppen liegen sich schon seit Monaten in einem tödlichen Kampf gegenüber. Nach der anfänglichen Kriegsbegeisterung sind die Männer müde und ausgelaugt und haben auf beiden Seiten nur den einen Wunsch, dass endlich Schluss sein möge mit dem grausamen Töten! Und so ereignet sich ein kleines Wunder: Die einfachen Soldaten auf beiden Seiten verständigen sich per Zettel und Zeichen und verabreden einen inoffiziellen Waffenstillstand. Und es funktioniert. Als der deutsche Soldat und Tenor Sprink »Stille Nacht« anstimmt, antworten die Franzosen und Engländer mit Applaus. Man stellt Kerzen und Tannenbäume zwischen Stacheldraht und Niemandsland. Soldaten, die gerade noch alles taten, um sich gegenseitig auszulöschen, steigen aus ihren Gräben, begraben gemeinsam im Niemandsland ihre Toten, tauschen Geschenke aus und es kommt sogar zu einem Fußballspiel. Drehzeit ………………………………………bis Ende November 2004 Drehort …………………………Schottland, Rumänien, Frankreich, Berlin Produktion ……………Nord-Ouest Productions, Senator Film Produktion, …………TF1, Joyeux Noël Ltd., Artemis Productions, Media Pro Pictures Produzent ……………………Christophe Rossignon, Benjamin Hermann, …………………………………………………Christopher Borgmann Förderung ………………………Medienboard Berlin-Brandenburg, FFA, ………………………………Centre National de la Cinématographie, ……………………………Region Nord pas de Calais, Crrav, Eurimages Regie …………………………………………………Christian Carion Darsteller …………………………………Daniel Brühl, Benno Fürmann, …………………………………Diane Krüger, Guillaume Canet u.v.a. Miss Texas (AT) Fernsehproduktion, Event-Movie, 2x90' Eine junge Berliner Redakteurin tauscht Büro und Karriere gegen Cow-Ranch und Sattel. Findet sie ihr Glück in der Fremde oder wird sie ihre Abenteuerlust bereuen? Drehzeit …………………………………………………bis 08.10.04 Drehort ………………………………Berlin, British Columbia (Kanada) Produktion ……………Studio Hamburg Produktion Berlin GmbH mit GFP Auftraggeber………………………………………………………Sat.1 Redaktion ………………………………Kerstin Wiedé, Jochen Ketschau Produzentin ………………………………………………Doris Zander Producerin ……………………………………………Claudia Kratochvil Produktionsleitung ……………………………………Hartmut Damberg Herstellungsleitung ………………………………………Günther Russ Drehbuch …………Silke Zertz nach einem Roman von Claudia Kratochvil Regie………………………………………………………Ute Wieland Kamera …………………………………………………Peter Przybylski Ton ………………………………………………………Frank Tenge Schnitt……………………………………………………Heidi Handorf Szenenbild…………………………………………………Annette Lofy Kostümbild …………………………………………Corinna Dreyer-Vizzi

11/04

PRODUKTIONSTELEGRAMM

PERSONEN & DATEN

Darsteller ………………Natalia Wörner, Susanna Simon, Robert Seeliger, ………………Georgia Tornow, Michael Gwisdek, Martin Lindow u.v.a. Mit Herz und Handschellen Fernsehproduktion, Krimiserie, 2. Staffel, 8x45' Drehzeit …………………………………………25.05.04 - 30.11.04 Drehort ………………………………………München und Umgebung Produktion ……………………………Hofmann & Voges Entertainment Auftraggeber………………………………………………………Sat.1 Produzenten ……………………………Mischa Hofmann, Philip Voges Producerin ……………………………………………Kathrin Breininger Drehbuch………………………………Sebastian Andrae, Georg Friesen, ………………………………………Thomas Pauli,Daniel Maximilian Regie …………Andreas Prochaska, Thomas Nennstiel, Wolfgang Henschel Kamera ………………………David Szlama, Rainer Lauter, M. Tschiedel Darsteller ……………………………Henning Baum, Elena Uhlig u.v.a. Mittsommermord Fernsehproduktion, Krimi In Kostümen aus dem 18. Jahrhundert feiern drei junge Leute das Mittsommer-Fest. Seit diesem Tag hat sie niemand mehr gesehen. Zunächst ist das für Kommissar Kurt Wallander kein Grund zur Beunruhigung: Postkarten belegen, dass die Jugendlichen sich auf einer spontanen Reise befinden. Wochen später macht eine Gruppe von Wanderern eine grausige Entdeckung: Sorgsam herausgeputzt und mit frisch gepuderten Perücken wie eine Figurengruppe arrangiert, werden die Leichen der drei Jugendlichen in einem Naturschutzgebiet gefunden. Wallander erscheint dieses Szenario wie ein Albtraum. Drehzeit …………………………………………………08.04 - 10.04 Drehort ……………………………Uddevala/Schweden und Umgebung Produktion…………………SVT Swedish Television, ZDF, ZDF Enterprises, …………Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………Klaus Bassiner, Wolfgang Feindt Drehbuch ……………………………………………Klas Abrahamsson …………………nach dem gleichnamigen Roman von Henning Mankell Regie ……………………………………………………Birger Larsen Darsteller …………………………………Rolf Lassgard, Christer Fant, ……………………………… Jenny Rudell, Klas Gösta Ohlsson u.v.a.

Meine schönsten Jahre

Liebe im Abseits

© RTL

Medienbüro Nord 60x20 1c Montag kommen die Fenster Fernsehproduktion, 1x80' Nina ist Ärztin, ihr Freund Marten auch. Doch der kümmert sich um ihre gemeinsame Tochter Jana. Sie sind in einen Vorort gezogen, wo sie ein Haus geerbt haben. Im Urlaub will Nina sich Zeit für Jana nehmen und Marten bei der Renovierung des Hauses helfen, obwohl sie lieber wegfahren würde. Doch dann bleibt ihre Periode aus und Nina sieht das Ganze längst nicht so locker wie Marten. Drehzeit ……………………………………bis Anfang Dezember 2004 Drehort ………………………………………………Kassel, Braunlage Produktion ……………………………………Ö Filmproduktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Christian Cloos Produzenten ……………………………Kathrin Schlösser, Frank Löprich Produktionsleitung……………………………………Heino Herrenbrück Herstellungsleitung ………………………………………Ingo Schlosser Buch und Regie……………………………………………Ulrich Köhler Kamera ……………………………………………………Patrick Orth Darsteller …………………………Isabelle Menke, Hans-Jochen Wagner, …………………Trystan Wyn Pütter, Elisa Seydel, Ursula Renecke u.v.a. Nahtstellen Fernsehproduktion, Dokumentarfilm Der Film zeigt die Entstehung des A380, des bislang größten Passagierflugzeugs der Welt. Drehzeit …………………………………………………10.04 - 09.05 Drehort ………………………………………………………Hamburg Produktion………………………………………Kern TV OHG, ZDF/Arte

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

Produzent ……………………………………………Hermann Lorenz Buch und Regie ………………………………………Dr. Maria Böhm Schnitt …………………………………………………Stephan Sautter Musik …………………………………………………José Luis Carles Papa und Mama (AT) Fernsehproduktion, Drama, Zweiteiler Erzählt wird eine Geschichte, die jederzeit und überall passieren kann: Das Ende einer Liebe und die Scheidung einer langwährenden Ehe und wie die Reste der Gefühle und Erinnerungen die zarte Basis für ein neues und durchaus anderes Miteinander sein können. Drehzeit …………………………………………21.09.04 - 15.11.04 Drehort ………………………………Bonn, Köln, Düsseldorf, Mallorca Produktion …………………………………Medienkontor Movie GmbH Fon ………………………………………………………030 254320 Mail ……………………………………………[email protected] Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ……………………………Caroline von Senden, Pit Rampelt Produzent ………………………………………………Jürgen Kriwitz Buch und Regie……………………………………………Dieter Wedel Casting …………………………………………………Sabine Schroth Darsteller ……………Silke Bodenbender, Fritz Karl, Gisela Schneeberger, …………Peter Weck, Maximilian Brückner, Anna Hausburg, Wolf-Niklas ……Schykowski, Heinz Hönig, Manfred Zapatka, André Eisermann u.v.a. Pfarrer Braun – Adel vernichtet Fernsehproduktion, Krimikomödie, Super 16mm, 1x90' Pfarrer Braun wird in ein kleines Städtchen am Rhein versetzt, um sich zu erholen. Doch die rosengeschmückte Idylle trügt. Wie immer, wenn Pfarrer Braun auftaucht gibt es Tote. Drehzeit …………………………………………………bis 21.11.04 Drehort ……………………………………………………Eltville u.a. Produktion ………………Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft m.b.H Auftraggeber ………………………………………………ARD/Degeto Redaktion ……………………………………………Diane Wurzschmitt Producer ………………………………………………Rainer Poelmeyer Produktionsleitung ………………………………………Christa Lassen Drehbuch ……………………………………………Wolfgang Limmer Regie ………………………………………………………Dirk Regel Kamera……………………………………………………Peter Ziesche Ton …………………………………………………Fritz Blechschmidt Schnitt……………………………………………Ann-Sophie Schweizer Szenenbild …………………………………………………Iris Trescher Kostümbild ……………………………………………Helene Hohensee Darsteller……………Ottfried Fischer, Hansi Jochmann, Antonio Wanneck, …………………Peter Heinrich Brix, Hans-Michael Rehberg, Götz Otto, ………………………Hans Michael Rehberg, Gilbert von Sohlern u.v.a. Pfarrer Braun – Bruder Mord Fernsehproduktion, Krimikomödie, Super 16mm, 1x90' Bischof Hemmelrath schickt seinen Pfarrer Braun zum Fasten in ein Kloster. Eines Tages kommt dort ein Mönch unter mysteriösen Umständen zu Tod. Drehzeit …………………………………………………bis 21.11.04 Drehort ……………………………………………………Rheintal u.a. Produktion ………………Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft m.b.H Auftraggeber ………………………………………………ARD/Degeto Redaktion ……………………………………………Diane Wurzschmitt Producer ………………………………………………Rainer Poelmeyer Produktionsleitung ………………………………………Christa Lassen Drehbuch ……………………………………………Wolfgang Limmer Regie ………………………………………………………Dirk Regel Kamera……………………………………………………Peter Ziesche Ton …………………………………………………Fritz Blechschmidt Schnitt……………………………………………Ann-Sophie Schweizer Szenenbild …………………………………………………Iris Trescher Kostümbild ……………………………………………Helene Hohensee Darsteller……………Ottfried Fischer, Hansi Jochmann, Antonio Wanneck, …………………Peter Heinrich Brix, Hans-Michael Rehberg, Götz Otto, ………………………Hans Michael Rehberg, Gilbert von Sohlern u.v.a. Play Your Own Thing – Auf den Spuren des Jazz in Europa (AT) Dokumentarfilm, 1x60' Die filmische Dokumentation durchläuft auf einer visuellen und musikalischen Reise die vielschichtigen Verzweigungen der europäischen Jazzmusik von den Anfängen im 20. Jahrhundert bis heute. Drehzeit ………………………………………………………bis 2005 Drehort …………Neuburg an der Donau, Paris, Stockholm, Oslo, London Produktion………………………………Julian Benedikt Films, ZDF, Arte, …………………………………VCC Perfect Pictures, Jazzclub Birdland Redaktion ………………………………………………Christoph Drese Produzent ………………………………………………Julian Benedikt Buch und Regie …………………………………………Julian Benedikt Kamera ………………………………………………Frank Griebe u.a. Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages Fernsehproduktion, Dokumentationen, 60'-600' Dokumentation der Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages. Drehzeit ………………………………wöchentlich fortlaufend, Mi. - Fr. Drehort ……………………………………Reichtagsgebäude, Plenarsaal Produktion ………………………………………Deutscher Bundestag Auftraggeber ………………………………………Deutscher Bundestag Redaktion…………………………………………………Annette Sach Produzent ……………………………………………Hartwig Bierhoff Produktionsleitung …………Petra Pietsch, Rainer Miericke, Mathias Ebert Polizeiruf 110 – Die Prüfung Fernsehproduktion, Krimi, 1x90' Drehzeit …………………………………………09.11.04 - 10.12.04 Drehort ………………………………………München und Umgebung Produktion …………………………………………Bavaria Film GmbH Auftraggeber ………………………………………………………BR Redaktion……………………………………………Dr. Cornelia Ackers

51

KINO & TV

Produzent ………………………………………Veith von Fürstenberg Produktionsleitung ………………………………………Jürgen Klauser Herstellungsleitung ……………………………………Herbert Häußler Drehbuch …………………………………………………Boris Gulotta Regie ………………………………………………………Eoin Moore Kamera ……………………………………………………Bernd Löhr Darsteller……………………………………Michaela May, Edgar Selge, ………………………………Tayfun Bademsoy, Steffen Munster u.v.a. Polizeiruf 110 – Heimkehr in den Tod Fernsehproduktion, Krimi, 16mm, 1x90' Drehzeit …………………………………………12.10.04 - 11.11.04 Drehort ……………………………………………………Halle/Saale Produktion ………………………Saxonia Media Filmproduktion GmbH Fon/Fax……………………………………………0341 350012-00/-55 Auftraggeber………………………………………………………MDR Redaktion ………………………………………………Wolfgang Voigt Produzentin ………………………………………Dr. Susanne Wolfram Produktionsleitung …………………………………………Elke Lepke Herstellungsleitung …………………………………………Sven Sund Aufnahmeleitung ………………………………………Giesela Gliewe Drehbuch ………………………………………………Clemens Berger Regie ……………………………………………………Karola Hattop Kamera ………………………………………………Hansjörg Allgeier Kamera-Assistenz ………………………………………Christina Fauth Szenenbild ………………………………………………Götz Heymann Kostümbild ………………………………………………Corinna Baum Casting ………………………………………………………Ines Rahn Darsteller………………………………Jacki Schwarz, Wolfgang Winkler, ………Marie Gruber, Sylvester Groth, Susanne Simon, Tobias Hoesl u.v.a. Polizeiruf 110 – Lilly Fernsehproduktion, Krimi, 1x90' Drehzeit …………………………………………………bis 16.11.04 Drehort…………………………………………………Berlin, Schwerin Produktion………………………………Allmedia Film & Fernseh GmbH Auftraggeber ………………………………………………………NDR Redaktion ……………………………………………Barbara Beauvais Produzentin …………………………………………Heike Richter-Karst Drehbuch ……………………………………………Beate Langmaack Regie……………………………………………………Hannu Salonen Kamera …………………………………………………Andreas Doub Darsteller ……………Henry Hübchen, Uwe Steimle, Anna Brüggemann, …………………………………Wilfried Dziallas, Martin Seifert u.v.a. Pubertät (AT) Fernsehproduktion, Dokusoap, 3x30' (ZDF), 5x26' (Arte) Ihre Stimmungen schwanken von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt. Kinder in der Pubertät – hin und her gerissen zwischen Teddybär und Türenknallen. Zwei Jungen und zwei Mädchen werden über einen Zeitraum von anderthalb Jahren begleitet. Die Teenies sollen in eigenen Worten ihre Erfahrungen beschreiben und ein Videotagebuch führen. Drehzeit …………………………………fortlaufend bis Frühjahr 2006 Drehort…………………………………………Leipzig, Raum München Produktion…………………………doc.station Medienproduktion GmbH Auftraggeber …………………………………………………ZDF, Arte Redaktion ………………………………Dr. Susanne Becker, Anne Even Produzent ………………………………………………Hartmut Klenke Producerin ……………………………………………Martina Sprengel Produktionsleitung ………………………………………Ulrike Römhild Herstellungsleitung …………………………………………Anke Meyer Buch und Regie ………………Dominique Klughammer, Wolfgang Klauser Kamera …………………………Frank Lehmann, Waldemar Hausschildt Schnitt …………………………………………………Marc Haenecke

PRODUKTIONSTELEGRAMM

Darsteller……………………Heinz Hoenig, Valerie Niehaus, Richy Müller, ………………Sonja Kirchberger, Horst Günter Marx, Thure Riefenstein, ……………Sabine Vitua, Eva Pflug, Angela Roy, Michael Greiling u.v.a. Rudi und Trudi Fernsehproduktion, Animationsserie, 26x11' Rabe Rudi startet zu Beginn jeder Folge zu einen Flug hin zu einer unbekannten, oft phantastischen Welt voller Abenteuer und Überraschungen und bringt sich auf der Suche nach glitzernden Gegenständen, ungewöhnlichen Orten und ungeahnten Leckereien nicht selten in Schwierigkeiten. Doch zum Glück hat der freche und unerschrockene Rabe bei jeder Expedition seine gepflegte und kluge Freundin, das Kätzchen Trudi, an seiner Seite. Drehzeit ………………………………………………ab Herbst 2004 Drehort …………………………………………………Großbritannien Produktion ………………………………………………Telemagination Auftraggeber ……………………………………………ZDF Enterprises Regie ……………………………………………………Alan Simpson Sabine!! Fernsehproduktion, Vorabendserie, 2. Staffel, 10x45' Sabines Leben ist die Schule, und das heißt in der Konsequenz: Wenn es in ihrem Liebesleben turbulent wird, geht es am Berliner Novalis-Gymnasium erst richtig rund. In dieser Schule ist alles möglich. Drehzeit …………………………………………22.06.04 - 29.10.04 Drehort …………………………………………Berlin und Umgebung Produktion ………………………………………………Phoenix Film Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Axel Laustroer Produzent …………………………………………Markus Brunnemann Producer …………………………………………………Peter Freund Produktionsleitung ………………………………………Peter Brodhuhn Herstellungsleitung ……………………………………Karl-W. Schaper Drehbuch …………………………Christine Drews, Andrea Kriegel u.a. Regie ……………………………………Marcus Ulbricht, Michael Zens Kamera ……………………………………Tobias Platow, Viktor Ruzicka Darsteller…Bojana Golenac, Max Urlacher, Mariella Ahrens, Stefan Gubser, …Ference Graefe, Astrid M. Fünderich, Sandra Steffl, Mickey Hardt u.v.a. Schiller Fernsehproduktion, 1x90' Film über das Leben des schwäbischen Dichters Friedrich Schiller, der im Mai kommenden Jahres vor 200 Jahren gestorben ist. Drehzeit …………………………………………01.10.04 - 05.11.04 Drehort …………………………Ludwigsburg, Heidelberg, Schwetzingen, ……………………………………Stuttgart, Schwäbisch Hall, Tübingen Produktion …………………………………Bavaria GmbH, Maran Film Auftraggeber ………………………………SWR, Arte, MDR, BR, Degeto Redaktion ………………………Thomas Martin, Andreas Schreitmüller, ……………………Jörn Klamroth, Karlheinz Staamann, Bettina Ricklefs Produzentin…………………………………………………Uschi Reich Förderung ……………………………………………MFG, FFF Bayern Produktionsleitung ………………………………………Ismael Feichtl Herstellungsleitung ………………………………………Bernd Krause Drehbuch …………………………Martin Weinhart, Hendrik Hölzemann, ………………………………………Günter Weinhart, Franziska Buch Regie …………………………………………………Martin Weinhart Kamera ………………………………………………Klaus Eichhammer Darsteller…………Matthias Schweighöfer, Teresa Weißbach, Robert Dölle, ……Christian Näthe, Barbara Auer, Jürgen Tarrach, Ulrich Noethen u.v.a.

52

Schloss Einstein Fernsehproduktion, Kinderserie (weekly), VI. Staffel, Digi Beta Spannende und abenteuerliche Geschichten rund um den Schulalltag auf der brandenburgischen Internatsschule Schloss Einstein. Drehzeit …………………………………………03.05.04 - 31.03.05 Produktionszeit ……………………………………03.05.04 - 30.04.05 Drehort………………Studio Babelsberg, Berlin, Potsdam und Umgebung Produktion ………………………Askania Media Filmproduktion GmbH Fon/Fax ……………………………………………0331 72151-00/-40 Auftraggeber ………………………………………………ARD, KI.KA Redaktion ………Christa Streiber (MDR), Dr. Wolfgang Wegmann (WDR) Produzent ……………………………………………Martin Hofmann Junior Producerin ………………………………………Ceylan Yildirim Herstellungsleitung ………………………………………Peter Rothkopf Aufnahmeleitung ………………………Robert Bachmann, Tobias Soika Kassengeschäftsführung ………………………………Christopher Hecht Dramaturgie ………………………………Dieter Saldecki, Rainer Mihan Drehbuch ………………………Laura Helsing, Dana Bechtle-Bechtinger, …………………………………Thomas Unger, Karen Thilo, Lutz Thaler, ………………………Uschi Flacke, Martin Frei-Borchers, Mike Scheffner, …………………Hanne Weyh, Thilo Petry-Lassak, Christiane Bubner u.a. Regie………………………………………Renata Kaye, Klaus Kemmler Regie-Assistenz ………………………………………Anna Schlichting Kamera ……………………………………………Helmut Fischer u.a. Beleuchtung ………………………Hans-Ulrich Lankisch, Frieder Bendele Ton ……………………………………………………Jerzy Misiewicz Schnitt……………………………………Mathias Paduch, Turgay Uygur Szenenbild …………………………………………………Jörg Arnold Kostümbild …………………………………………Christine Seehofer Maske………………………………………Andrea Kroll, Ines Tschirpke Casting ………………Peter Rothkopf, Christopher Hecht, Ceylan Yildirim Darsteller …Katharina Wien, Shalin Tanita Rogall, Friederike Anna Schäfer, …Felix Rehn, Anna Majtkowski, Marcus Diller, Lieven Wölk, Ronja Prinz, ………Sofie Popke, Philipp Gerstner, Philipp Scheffler, Raphael D’Souza, …………Daniel Wachowiak, Anne-Sophie Strauß, Samantha Preilowski, …………Mara-Louisa Dittmann, Benjamin Neumann, Jonathan Feurich, ………………………Wilfried Loll, Ludwig Hollburg, Daniel Enzweiler, ……………………Karsten Blumenthal, Rebekka Fleming, Judith Klein, ………………Gert Schaefer, Simone Frost, Manfred Anton Algrang u.v.a. Schlosshotel Orth Fernsehproduktion, Serie, IX. Staffel, 15x45' Hoteldirektor Felix Hofstätter durchlebt das schwerste Jahr seines Lebens: Nicht genug, dass das Hotel aus wirtschaftlichen Gründen möglicherweise verkauft werden muss und die Zukunft für das gesamte Personal auf dem Spiel steht - auch privat ereignen sich dramatische Dinge. Drehzeit …………………………………………04.05.04 - 06.11.04 Drehort ……………………………Gmunden, Ferienregion Traunsee (A) Produktion ……………………………………………Satel Film, Wien Auftraggeber …………………………………………………ZDF, ORF Redaktion ………………………………Silvia Lambri, Katharina Schenk Produzent ……………………………………Michael von Wolkenstein Producer …………………………………………………Andreas Payer Produktionsleitung………………………………………Johann Schmidt Herstellungsleitung ……………………………………Herbert Reutterer Drehbuch ………Kerstin-Luise Neumann, Rainer Hackstock, Agnes Pluch, …………………Amaryllis Sommerer, Walter Kärger, Alrun Fichtenbauer Regie ………………………………Dr. Jürgen Kaizik, Anna Ines Krämer Kamera ………………………………Wolfgang Knigge, Hans Selikovsky Musik ……………………………………………………Gerd Schuller Darsteller ……Albert Fortell, Jenny Jürgens, Hans Kraemmer, Andreas Ban, ……Lotte Ledl, Christian Pogats, Johanna C. Hohloch, Karl Menrad u.v.a. Schneekönig Kinoproduktion Drehzeit ………………………………………………ab Herbst 2004 Drehort ………………………………………Deutschland, Südamerika Produktion ……………………………………………Orange Pictures Produzenten ……………Dan Maag, Philip Schulz-Deyle, Katja Hofmann Drehbuch ………………………………H. Timmerberg, Katja Hofmann

Reblaus Fernsehproduktion, 1x90' Drehzeit …………………………………………21.09.04 - 19.10.04 Drehort ……………………………………………Würzburg, München Produktion …………………………………………………Tellux Film Auftraggeber ………………………………………………………BR Redaktion …………………………………………………Elmar Jäger Produzent ………………………………………………Martin Choroba Drehbuch ………………………………………………Michael Freund Regie……………………………………………………Klaus Gietinger Darsteller…………………………Peter Harting, Christine Reinhart u.v.a. Rosen unter Dornen (AT) Fernsehproduktion, 2x90' Ein eigenwilliger, unorthodoxer Hotel-Direktor verliebt sich in seine Telefonistin und heiratet sie kurzerhand. Allerdings stirbt er kurz nach der Hochzeit, und sie versucht, gegen den Willen der Familie, das Hotel selbst zu führen. Dabei werden ihr natürlich durch Intrigen und Lügen Steine in den Weg gelegt – am Ende siegen aber doch Gerechtigkeit und Liebe. Drehzeit …………………………………………………………11.04 Drehort ………………………………Hamburg und Umgebung, Venedig Produktion ……………………………Graf Film, Schiwago Film GmbH Fon/Fax ……………………………………………040 822203-63/-64 Auftraggeber ………………………………………………ARD, Degeto Redaktion ……………………………………………Wolfgang Jurgan Produzent …………………………………Klaus Graf, Martin Lehwald Produktionsleitung ……………………………………Michael Pokorny Aufnahmeleitung ……………………………………………Kai Pegel Drehbuch ……………………………Rolf René Schneider, Alisa Leptihn Regie ……………………………………………………Dietmar Klein Regie-Assistenz ………………………………………………Petra Erler Kamera ……………………………………………Hans Grimmelmann Kamera-Assistenz ……………………………………Karla Heinemann Ton ……………………………………………………Andreas Pittan Schnitt ………………………………………………Susanne Peuscher Szenenbild ……………………………………………Michael Möldner Kostümbild ……………………………………………Ingrida Bendzuk

PERSONEN & DATEN

Pommeroy und Putenbrust

© ZDF / Maria Krumwiede

Schimanski – Das Tier Fernsehproduktion, Krimi, 1x90' Bei einem entspannten Ausflug nach Belgien läuft Schimanski der soeben aus dem Gefängnis ausgebrochene Gaubner in die Arme. Doch er liefert ihn nicht aus, denn er hat Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Verurteilung. Drehzeit …………………………………………16.11.04 - 17.12.04 Drehort …………………………………………Duisburg, Köln, Belgien Produktion ………………………………………………Colonia Media Auftraggeber………………………………………………………WDR Redaktion …………………………………………Wolf-Dietrich Brücker Produzentin ………………………………………………Sonja Goslicki Produktionsleitung …………………………………………Marion Sand Herstellungsleitung ………………………………………Liane Retzlaff Drehbuch ………………………………………………Hansjörg Thorn Regie …………………………………………………Manfred Stelzer Kamera……………………………………………………Tomas Erhart Darsteller …………Götz George, Chiem van Houweninge, JulianWeigand, ……………………………Denise Virieux, Sergej Moya, Christian Redl, …………………………………Misel Maticevic, Hermann Lause u.v.a.

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

Seltsam, Herr Schmidt I Fernsehproduktion Drehzeit …………………………………………07.09.04 - 11.10.04 Drehort ………………………………………Hamburg und Umgebung Produktion …………………………………………Monaco Film GmbH Fon/Fax ……………………………………………040 284174-14/-20 Auftraggeber ………………………………………………………RTL Redaktion ………………………………Andrea Klüver, Peter Studhalter Produzent……………………………………………Joke Kromschröder Produktionsleitung …………………………………………Uwe Wriedt Herstellungsleitung …………………………………………Uwe Wriedt Aufnahmeleitung …………………………………………Markus Kadl Drehbuch ………………………………………………Hartmut Block Regie …………………………………………………Matthias Streurer Kamera ……………………………………………………Sten Mende Ton ……………………………………………………Christoph Köpf Szenenbild ………………………………………………Sonja Stroemer Kostümbild …………………………………………………Petra Kilian Maske ……………………………………Birgit Sieck, Barbara Kreuzer Casting ………………………………………………Silke Fintelmann Darsteller ……………Walter Sittler, Elke Winkens, Tatjana Blacher u.v.a. Sex Up 2 TV-Movie Drehzeit …………………………………………22.10.04 - 12.11.04 Drehort …………………………………………Berlin und Umgebung Produktion ……………………………………………Janus Film GmbH Auftraggeber …………………………………………………ProSieben Redaktion ………………………………………………Christian Balz Produzent ………………………………………………Mirko Schulze Produktionsleitung …………………………………………Chris Evert

11/04

KINO & TV

Herstellungsleitung…………………………………………Piet Lessnick Drehbuch …………………………………Florian Gärtner, Jakob Hilpert Regie……………………………………………………Florian Gärtner Kamera ……………………………………………Nathalie Wiedemann Szenenbild …………………………………………………Petra Albert Darsteller …………André Kaminski, Joseph Bolz, Jacob Matschenz u.v.a. Short Order Kinoproduktion, 35mm, 1x90' Fiona, Catherine, Paolo und Pedro kochen sich durch eine neonbunte Nacht voller Snacks und Tanzeinlagen. Alles hängt mit allem zusammen, das Leben ist ein Büffet und es ist angerichtet! Drehzeit …………………………………………27.09.04 - 06.11.04 Drehort ……………Dublin, Hamburg und Umgebung, Studio Bendestorf Produktion………Peter Stockhaus Filmproduktion, Igloo Productions (IRL), …………………………………………………Ipso Facto Films (GB) Fon/Fax ……………………………………………040 391096-3/-50 Produzenten …Peter Stockhaus, Brian Willis (IRL), Christine Alderson (GB) Förderung ……………………FilmFörderung Hamburg, Irish Film Board, …………………………………………………Eurimages, Media Plus Produktionsleitung ………………………………………Michael Hogh Buch und Regie …………………………………………Anthony Byrne Kamera ………………………………………………Brendan Maguire Ton ……………………………………………………Raymond Cross Schnitt …………………………………………………Patrick Duffner Szenenbild ………………………………………………Eleanor Wood Kostümbild ………………………………………………Judith Williams Maske ……………………………………………………Nursen Balci Musik ………………………………………………………Niall Byrne Darsteller …………………Emma des Caunes, John Hurt, Victoria Abril, ……………………………Cosma Shiva Hagen, Rade Serbedzija u.v.a. Siska – Zuerst kommt die Angst Fernsehproduktion, Krimiserie, je 60', 16mm Drehzeit …………………………………………29.09.04 - 15.10.04 Drehort ……………………München und Umgebung, Raum Oberbayern Produktion ………………………………Helmut Ringelmann Produktion Auftraggeber …………………………ZDF, ORF, SF DRS, ZDF Enterprises Redaktion …………………………………………………Sabine Groß Produzent …………………………………………Helmut Ringelmann Produktionsleitung ………………………………………Thomas Riedel Herstellungsleitung ………………………………………Claus Gotzler Drehbuch ………………………………………………Albert Sandner Regie ………………………………………………Hans-Jürgen Tögel Kamera ……………………………………………Franz-Xaver Lederle Darsteller ………………………Wolfgang Maria Bauer, Frank te Neues, ……………………………………Werner Schnitzer, Tobias Nath u.v.a. SK Kölsch Fernsehproduktion, Krimiserie Drehzeit …………………………………………07.09.04 - 05.11.04 Drehort ……………………………………………Köln und Umgebung Produktion …………………………………………Nostro Film GmbH Fon/Fax……………………………………………0221 938438-10/-24 Mail …………………………………………………[email protected] Auftraggeber………………………………………………………Sat.1 Redaktion …………………………………………………Torsten Götz Produzent …………………………………………………Sigi Kamml Producer ………………………………………………Titus Kreyenberg Produktionsleitung …………………………………………Olav Mann Herstellungsleitung ………………………………………Rolf Klaußner Drehbuch…………………………Anna Dokoupilova, Fritz Müller-Scherz, ……………Markus Hoffmann, Ralf Huttanus, Herbert Kugler, Tom Maier Regie ……………………………………………………Klaus Knoesel Kamera ……………………………………………Arthur W. Ahrweiler Schnitt ……………………………………………………Achim Seidel Szenenbild ……………………………………………Wolfgang Baark Casting …………………………………………………Anja Dihrberg Darsteller ……………Uwe Fellensiek, Dirk Martens, Gustav Peter Wöhler, …Carin C. Tietze, Luca Zamperoni, Christoph Quest, Tatjana Clasing u.v.a. SOKO 5113 Fernsehproduktion, Krimi-Serie, Folgen 14-16, 3x45', 16:9 Drehzeit …………………………………………15.09.04 - 18.10.04 Drehort ………………………………………München und Umgebung Produktion ……………………UFA Film- und Fernsehproduktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Axel Laustroer Produzent ………………………………………………Norbert Sauer Producer …………………………………………Daniel van den Berg Leitung Serien …………………………………………Sabine Eckhard Produktionsleitung ………………………………………Jochen Kather Herstellungsleitung ………………………………………Eike Hendrich Drehbuch ……………Anne Neunecker/Überarbeitung Stephan Valentin, ……………………………………………Laurent Daniels, Oliver Betke Regie ……………………………………………………Jörg Schneider Kamera ………………………………………………Mathias Zscheile Musik ………………………………………………………Axel Kroell Darsteller ………………………………Wilfried Klaus, Hartmut Schreier, ………………………………Michel Guillaume, Christine Döring u.v.a. SOKO Kitzbühel Fernsehproduktion, Krimi-Serie, IV. Staffel, Folgen 37-48, 12x45', 1x 90', 16:9 Drehzeit …………………………………………03.05.04 - 08.10.04 Drehort ………………………………………Kitzbühel und Umgebung Produktion …………………beo-film Film- und Fernsehproduktion GmbH Auftraggeber …………………………………………………ORF, ZDF Redaktion……………………………Wolfgang Feindt, Helmut Fürthauer Produzent ………………………………………………Helmuth Dimko Produktionsleitung ………………………………………Sabine Riedrich Drehbuch ……………Hannes Wirlinger, Ralph Werner, Martin Ambrosch

11/04

PRODUKTIONSTELEGRAMM

Regie…Michael Zens, Gerald Liegel, Andreas Prochaska, Georg Schiemann Kamera ………………………………………Gero Lasnig, Martin Stingl Musik ……………………………………………………Martin Grassl Darsteller …………………Kristina Sprenger, Hans Sigl, Andrea L'Arronge ……………………Heinz Marecek, Ferry Öllinger, Christine Klein u.v.a. SOKO Leipzig Fernsehproduktion, Krimi-Serie, V. Staffel, 20x44' Drehzeit …………………………………………20.01.04 - 13.12.04 Drehort …………………………………………Leipzig und Umgebung Produktion ………………………………UFA Fernsehproduktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Matthias Pfeifer Produzent ………………………………………………Norbert Sauer Leitung Serien …………………………………………Sabine Eckhard Producer……………………………………………………Jörg Winger Junior Producer …………………………………………Thorsten Ritsch Produktionsleitung………………………………………Harald Reinhold Herstellungsleitung ………………………………………Eike Hendrich Drehbuch ………………Frank Koopmann, Roland Heep, Axel Hildebrand Regie ……………………………………………………Sebastian Vigg Kamera …………………………………………………Tobias Schmidt Darsteller ………………………Andreas Schmidt-Schaller, Marco Girnth, ………………Melanie Marschke, Gabriel Merz, Anne Arzenbacher u.v.a.

Sommer vorm Balkon Kinoproduktion, Super 16mm, später 35mm Blow Up, 1x100' Drehzeit …………………………………………20.08.04 - 08.10.04 Drehort …………………………………………Berlin-Prenzlauer Berg Produktion……………………………………Peter Rommel Productions ……………………………mit X Filme Creative Pool GmbH, RBB, WDR Fon/Fax ……………………………………………0331 721531-0/-1 Förderung………Medienboard Berlin-Brandenburg, Filmstiftung NRW, FFA Produktionsleitung ………………………………………Peter Hartwig Produktions-Assistenz ……………………………………Anja Ostrowski Aufnahmeleitung………………………………………………Ralf Biok Filmgeschäftsführung …………………………………Janina Bukowski Drehbuch …………………………………………Wolfgang Kohlhaase Regie …………………………………………………Andreas Dresen Regie-Assistenz …………………………………………Sabine Weyrich Kamera …………………………………………………Andreas Höfer Kamera-Assistenz …………………………………………Jörg Güntner Material-Assistenz/Fotograf ………………………………Torsten Lüders Beleuchtung ………………………………………Georg Nonnemacher Ton ………………………………………………………Peter Schmidt Schnitt …………………………………………………Jörg Hauschild Dramaturgie ……………………………………………Cooky Ziesche Szenenbild ………………………………………………Susanne Hopf Ausstattung ………………………………………………Natalia Meier Kostümbild ……………………………………………Sabine Greunig Maske ………………………………………………………Grit Kosse Casting…………………………………Doris Borkmann, Jaqueline Rietz Darsteller ……………………Nadja Uhl, Inka Friedrich, Andreas Schmidt, …………………Stefanie Schönfeld, Christel Peters, Kurt Radeke u.v.a. Stadt als Beute (AT) Fernsehproduktion, 1x90' Drehzeit …………………………………………08.09.04 - 05.10.04 Drehort …………………………………………………………Berlin Produktion ……………………………………………Filmgalerie 451 Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion………………………………………………Claudia Tronnier Produzent ………………………………………………Frieder Schlaich Produktionsleitung……………………………………Christoph Amshoff Buch und Regie ……Irene von Alberti, Miriam Dehne, Esther Gronenborn Kamera ……………………Dirk Heuer, Felix Leiberg, Patrick Waldmann Darsteller …………………………Richard Kropf, Inga Busch, Birol Ünel, ………………………………………Stipe Erceg, Rolf Peter Kahl u.v.a. St. Angela Fernsehproduktion, Serie, XII. Staffel, 40x24' Drehzeit …………………………………………………bis 22.10.04 Drehort …………………Studio Helbingstraße, Hamburg und Umgebung Produktion ………………Rhinestone TV-Series & Filmproductions GmbH Fon/Fax ……………………………………………040 696936-36/-69 Auftraggeber ………………………………………………ARD/Degeto Redaktion……………………………………………………Gabi Krieg Produzent ……………………………………………Edmund Prylinski Producer Team ………………Yvette Mirzakhanian-Caruso, Patricia Rosar Executive Producer ……………………………………Edmund Prylinski Produktionsleitung ………………………………………Renate Weimer

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

PERSONEN & DATEN

Drehbuch ……………Andreas Fuhrmann, Meriko Gehrmann, Sven Miehe Regie …………Sebastian Monk, John Delbridge, Markus Schmidt Märkel, ……………………………………………Wolfgang Münstermann u.a. Kamera ……Sabine Mayr, Wulf Sager, Marc Liesendahl, Axel Rothenburg Ton ……………………………………………………Andreas Kluge Schnitt ………………………………Martina Krippendorf, Claudia Effner Szenenbild ……………………………………………………Shai Sinai Kostümbild……………………………………………………Biggi Hell Musik ………………………………………Jens Fischer, Jans Oettrich Casting ……………………………………………………Gitta Uhlig Darsteller ………………Dieter Bach, Kim-Sarah Brandts, Robert Jarczyk, …………………Martin Kluge, Florian Kogan, Peter Prager, Kerstin Radt, ……Jan Hartmann, Sanna Englund, Friedel Schümann, Heike Jonca u.v.a. Sternflüstern – jenseits des Polarkreises Fernsehproduktion, Erlebnis-Dokumentation Zwei deutsche Familien erleben jenseits des Polarkreises in atemberaubender Landschaft einen sibirischen Alltag, der hierzulande weitestgehend unbekannt ist. Drehzeit …………………………………………………seit 09.09.04 Drehort ……………………………………………………Nord-Sibirien Produktion…………………………………………Besta-Film Warschau Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion …………………………………………Dr. Susanne Becker Produzent …………………………………………Stanislaw Krzeminski Produktionsleitung ……………………………………Donald Jenichen Aufnahmeleitung ………………………………………Lena Petlarskaja Regie ……………………………………………………Bernd Reufels Kamera ……………………………………………………Lars Hauck Stubbe – Nina (AT) Fernsehproduktion, Krimi, 1x90' Drehzeit …………………………………………………bis 13.10.04 Drehort ………………………………………Hamburg und Umgebung Produktion ………………………Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion …………………………………………………Rita Nasser Produzent …………………Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH Producer ……………………………………………Johannes Pollmann Produktionsleitung …………………………………………Beate Röber Herstellungsleitung ……………………………………Christoph Bicker Buch und Regie …………………………………………Peter Kahane Kamera …………………………………………………Martin Farkas Ton …………………………………………………………Ulli Fengler Schnitt ………………………………………………………Birgit Bahr Szenenbild ……………………………………………Andreas Rudolph Kostümbild ………………………………………………Antje Gebauer Darsteller …………Wolfgang Stumph, Stephanie Stumph, Lutz Mackensy, ……………………Margret Homeyer, Tatjana Alexander, Nina Weniger, ……………………………………Michele Marian, Peter Prager u.v.a. Szeress Most! – Love me now Fernsehproduktion, Weekly Soap, 88x45' Drehzeit …………………………………………………seit 11.08.03 Drehort ………………………………………………………Budapest Produktion ……………………………………Magyar Grundy UFA Kft. Fon/Fax ……………………………0036 14160116 / 0036 14104190 Auftraggeber …………………………………………………RTL Klub Redaktion …………………………………………………Péter Kolosi Produzenten ………Michael Murphy, Wolf Bauer, Dr. Jan-Pelgrom de Haas Producer ………………………………………………Tamás Kalamár Line-Producer ……………………………………………György Radnai Progammdirektor……………………………………………Peter Kolosi Produktionsleitung ……………………………………Nándor Lohonyai Drehbuch …………………………Greg Stevens, Andrea Sipos und Team Regie ……………………………Dániel Erdelyi, Csaba Bollók, Ottó Elek, …………………………………………János Szarka, Bence Miklauzies Kamera ………………Tamás Babos, Sándor Csukás, Márton Miklauzics, ……………………………SándorTóth G., Zsolt Tóth, Gergely Czigány, ……………………………Zsolt Csendes, Gábor Bornyi, Sándor Michna Supervising Director ………………………………………István Márton Ton …………………………………………Gábor Bányay, Béla Novák Darsteller ………Imre Harmath, Enik? Nagy, Klára Csótó, Levente Kárpáti, ………………Judit Román, Tivadar Török, Gábor Csépai, Csaba Molnár, …………Heléna Kiss, Bernát Babicsek, Roland Tóth, Attila Müller u.v.a. Tatort – Bienzle und der Tod im Weinberg Fernsehproduktion, Krimi-Serie, Super 16mm, 1x90' Drehzeit …………………………………………07.09.04 - 11.10.04 Drehort ………………Stuttgart, Karlsruhe, Baden-Baden, Untertürkheim Produktion …………………………………………Maran Film GmbH Auftraggeber ………………………………………………………SWR Redaktion ………………………………………………Brigitte Dithard Produzent …………………………………………Michael von Mossner Produktionsleitung …………………………………Jürgen Weissenrieder Herstellungsleitung ……………………………………Wolfgang Krenz Drehbuch …………………………………Felix Huby, Dieter de Lazzer Regie ……………………………………………………Jochen Nitsch Kamera ………………………………………………Thomas Makosch Schnitt…………………………………………………Katja Habermehl Darsteller ……………Dietz Werner Steck, Rita Russek, Rüdiger Wandel, ………………………………………………Walter Schultheiss u.v.a. Tatort – Das Versteck (AT) Fernsehproduktion, Krimi-Serie, Super 16mm, 1x90' Drehzeit …………………………………………14.09.04 - 18.10.04 Drehort …………………………Konstanz, Baden-Baden und Umgebung Produktion …………………………………………Maran Film GmbH Auftraggeber ………………………………………………………SWR Redaktion ……………………………………………Ulrich Herrmann Produzent …………………………………………………Mark Horyna Produktionsleitung …………………………………………Dieter Streck

53

KINO & TV

Drehbuch ……………………………………………Kai-Uwe Hasenheit Regie …………………………………………………Christoph Stark Casting ……………………………………………………Birgit Geier Darsteller ……………………………Eva Mattes, Sebastian Bezzel u.v.a. Tatort – Der schwedische Freund Fernsehproduktion, Krimi-Serie, Super 16mm, 1x90' Drehzeit …………………………………………21.09.04 - 25.10.04 Drehort …………………………Konstanz, Baden-Baden und Umgebung Produktion …………………………………………………Maran Film Auftraggeber ………………………………………………………SWR Redaktion ……………………………………………Ulrich Herrmann Produzent …………………………………………………Mark Horyna Produktionsleitung …………………………………………Dieter Streck Herstellungsleitung ……………………………………Wolfgang Krenz Aufnahmeleitung …………………………………………Olav Coppes Drehbuch ……………………………………………Fred Breinersdorfer Regie ………………………………………………………Uli Möller Regie-Assistenz ………………………………………Jaqueline Winkel Kamera ………………………………………Ralf Nowak, Jürgen Carle Schnitt ………………………………………………Roswitha Gnädig Szenenbild ……………………………………………Joachim Schäfer Kostümbild ………………………………………………Claudia Unger Maske ………………………………………………………Britta Jost Casting ……………………………………………………Birgit Geier Darsteller ……………………Eva Mattes, Sebastian Bezzel, Brigitte Zeh, ………Jens Schäfer, Lena Braunagel, Frank Röth, Peter Simonischek u.v.a. Tatort – Dunkle Wege Fernsehproduktion, Krimi-Serie, Super 16mm, 1x90' Drehzeit …………………………………………07.09.04 - 07.10.04 Drehort …………………………………Hann.-Münden und Umgebung Produktion …………………………Studio Hamburg Produktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………………NDR Redaktion ………………………………………………Doris J. Heinze Produzentin ……………………………………………Kerstin Ramcke Producerin ……………………………………………Martina Mouchot Produktionsleitung …………………………………………Jens Laukner Herstellungsleitung ……………………………………Sibylle Maddauss Drehbuch ………Thorsten Näter nach einer Idee von Susanne Schneider Regie ………………………………………………Christiane Balthasar Kamera …………………………………………………Markus Hausen Ton ……………………………………………………Michael Überall Schnitt ………………………………………………Claudia Wontorra Szenenbild ……………………………………………Jörg Baumgarten Kostümbild…………………………………………………Jürgen Knoll Darsteller ……………Maria Furtwängler, Hannes Jaenicke, Ingo Naujoks, ………Konstantin Prochorowski, Christian Blümel, Hanno Koffler, Thomas ………………Meinhardt, Adam Oest, Traute Hoess, Peter Jordan u.v.a. Tatort – Erfroren Fernsehproduktion, Krimi-Serie, Super 16mm, 1x90' Drehzeit …………………………………………09.11.04 - 09.12.04 Drehort ……………………………………………Köln und Umgebung Produktion ………………………………………………Colonia Media Auftraggeber………………………………………………………WDR Redaktion ………………………………………………Katja de Bock Produzentin ………………………………………………Anke Scheib Produktionsleitung ………………………………………Christian Fürst Herstellungsleitung ………………………………………Liane Retzlaff Drehbuch …………………………Stephan Brüggenthies, Patrick Gurris Regie ………………………………………………………Züli Aladag Kamera ………………………………………………Wojciech Szepel Darsteller ………Dietmar Bär, Klaus J. Behrendt, Tessa Mittelstaedt u.v.a. Tatort – Schattenhochzeit Fernsehproduktion, Krimi-Serie, Super 16mm, 1x90' Drehzeit …………………………………………12.10.04 - 11.11.04 Drehort ……………………………………………Kiel und Umgebung Produktion ………………………Studio Hamburg Produktion Kiel GmbH Auftraggeber ………………………………………………………NDR Redaktion ………………………………………………Doris J. Heinze Produzentin ……………………………………………Kerstin Ramcke Producerin ……………………………………………Martina Mouchot Produktionsleitung ………………………………………Stefan Knauß Herstellungsleitung ……………………………………Sibylle Maddauss Drehbuch ………………………………………………Karl Heinz Käfer Regie ………………………………………………Kaspar Heidelbach Kamera ……………………………………………Daniel Koppelkamm Ton …………………………………………………………Eric Rueff Szenenbild …………………………………………………Götz Harmel Kostümbild ……………………………………………Claudia Landolt Darsteller ………………Axel Milberg, Maren Eggert, Mehdi Moinzadeh, ……………………………………Thomas Kügel, Vadim Glowna u.v.a. Tatort – Tödliche e-Mail (AT) Fernsehproduktion, Krimi-Serie, Super 16mm, 1x90' Drehzeit …………………………………………14.09.04 - 15.10.04 Drehort ………………………………………München und Umgebung Produktion …………………………………………………Tellux Film Auftraggeber ………………………………………………………BR Redaktion ………………………………………B. Reitz, C. Simionescu Produzent ………………………………………………Martin Choroba Drehbuch ……………………………………Peter Zingler, Ulli Stephan Regie………………………………………………Manuel Siebenmann Kamera …………………………………………………Jochen Stäblein Darsteller………………………………Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, ……Michael Fitz, Chiara Schoras, Alexander Beyer, Sibylle Canonica u.v.a. Tatort – Wo ist Max Gravert Fernsehproduktion, Krimi-Serie, Super 16mm, 1x90' Drehzeit …………………………………………………09.04 - 10.04

54

PRODUKTIONSTELEGRAMM

Drehort ………………………………Frankfurt am Main, Bad Homburg Produktion …………………………………………Hessischer Rundfunk Auftraggeber ………………………………………Hessischer Rundfunk Redaktion ………………………………………………Jörg Himstedt Produzentin ………………………………………………Liane Jessen Produktionsleitung …………………………………………Gabi Leiner Aufnahmeleitung ……………………Rüdiger Spieth, Sebastian Stegmaier Buch und Regie ……………………………………………Lars Kraume Regie-Assistenz …………………………………………Stefan Kornatz Kamera ……………………………………………………Armin Alker Operator ………………………………………………Dominik Schunk Kamera-Assistenz …………………………………………Nadine Lang Materialassistenz …………………………Michelle Mühlenbruch-Brunn Beleuchtung …………………Wolfgang Darmstädter, Rudi Schliessinger, ………………………………………………Thomas Holzer, Alex Bär Ton ……………………………………Elke Dobkowitz, Bernd Funtsch Schnitt ……………………………………………………Stefan Blau Szenenbild ………………………………………………Frank Prümmer Kostümbild…………………………………………Katharina Schnelting Maske ……………………………………Gabi Stumpf, Michael Holler Darsteller ……Andrea Sawatzki, Jörg Schüttauf, Tom Schilling, Bernadette Heerwagen, Justus von Dohnanyi, Jürgen Vogel, Matthias Matschke u.v.a. The Butcher and the Baker Kinoproduktion Drehzeit …………………………………………15.09.04 - 31.10.04 Drehort ………………………………………Deutschland, Irland, Island Produktion ……………………………………………Orange Pictures Produzenten ……………Dan Maag, Philip Schulz-Deyle, Thomas Schühly Drehbuch ………………………………………………David Mitchell

Todestunnel

© Bavaria Film / P. Domenigg

Camera acting 60x5 1c Tierwelten Fernsehproduktion, Dokumentationen, 18x45' Drehzeit ……………………………………………………fortlaufend Drehort ………………………………………………………weltweit Produktion …………………Studio Hamburg Produktion, NDR Naturfilm Internet …………………………………………www.ndr.de/tv/tierwelt Mail ………………………………………[email protected] Auftraggeber ………………………………………………………NDR Redaktion ………………………………………………Rolf Lengwenus Redaktionsassistenz ……………………………………Claudia Gätgens Sekretariat …………………………………Claudia Ernst, Ulrike Reetz Producer ………………………Jörn Röver (Leitung), Britta Kiesewetter, ………………………Hilmar Rathjen, Beatrix Stoepel, Tom Synnatzschke Produktionsleitung ……………………………………Thomas Harnisch Todestunnel (AT) Fernsehproduktion, Drama, 1x90' Die ambitionierte Staatsanwältin Sabine Fink steht vor der ersten großen Herausforderung ihrer Karriere: Sie wird mit dem spektakulären Fall einer Tunnelkatastrophe beauftragt. Die Schuldfrage scheint bereits geklärt: Ein übermüdeter Lkw-Fahrer fuhr zu schnell auf eine Autoschlange auf. Doch schon bald entdeckt Sabine Fink in den Akten eine Reihe von Widersprüchen und gravierende Mängel bei der Tunnel-Konstruktion. Drehzeit …………………………………………22.09.04 - 03.11.04 Drehort………………………………………………………Steiermark Produktion ……………Bavaria Film, Bavaria Media, SatelFilm (A), RTI (I) Auftraggeber ………………Sat.1, ORF, TV Markiza (SK), Magyar RTL (H) Redaktion…………Kerstin Wiedé, Jochen Ketschau, Dr. Klaus Lintschinger Produzenten …………………Oliver Schündler, Michael von Wolkenstein, …………………………Andreas Payer, Boris Ausserer, Giovanni Arata Förderung …………………………………FFF Bayern, RTR, Cine Styria, ………………………………Filmcommission & Fonds der Stadt Graz Produktionsleitung ………………………………………Jochen Ludwig Herstellungsleitung …………………Jan S. Kaiser, Klaus Jüptner-Jonstorff Drehbuch ………………………………………Holger Karsten Schmidt Regie ………………………………………Dominique Othenin-Girard Kamera ……………………………………………………Gunnar Fuß Darsteller ………………Aglaia Szyszkowitz, Dominic Raacke, Götz Otto, ………Gedeon Burkhard, Gunther Gillian, Alexander Lutz, August Zirner, ………Rosalinda Celentano, Karlheinz Hackl, Roswitha Szyszkowitz u.v.a. Um Himmels Willen Fernsehproduktion, Serie, IV. Staffel, 13x48' Oberschwester Lotte und Bürgermeister Wöller liegen sich im Streit um Kloster Kaltenthal weiterhin in den Haaren. Dabei wird sich so einiges in

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

PERSONEN & DATEN

Kaltenthal verändern: Ordensschwester Sophie verlässt das Kloster, um eine Mission in Argentinien zu erfüllen. Für frischen Wind in den Klostermauern sorgt dafür Novizin Gina, eine quirlige Italienerin, die Ihre Ordensschwestern auf Trab hält. Drehzeit …………………………………………………bis 22.11.04 Drehort ……………Landshut, Niederaichbach, München und Umgebung Produktion …………………………ndF: neue deutsche Filmgesellschaft Auftraggeber …………………………………………………ARD/MDR Redaktion …………………………………………………Sven Döbler Produzentin ……………………………………Dr. Claudia Sihler-Rosei Producer ……………………………………………Siegfried B. Glökler Executive Producerin ………………………………………Jana Brandt Produktionsleitung …………………………………………Armin Mahr Herstellungsleitung …………………………………………Uwe Reimer Drehbuch …………………………………………………Michael Baier Regie ……………………………………Ulrich König, Helmut Metzger Kamera……………………………………………………Ludwig Franz Ton ………………………………………………………Peter Scherer Schnitt ………………………………………………Veronika Zaplata Darsteller …Jutta Speidel, Fritz Wepper, Rosel Zech, Karin Gregorek u.v.a. Unser Charly Fernsehproduktion, Familienserie, 13x43', X. Staffel Maren Waldner sorgt mit ihren Kindern Conny und Gregor für neuen Schwung im Leben von Tierarzt Dr. Max Henning . Die Kinder akzeptieren Max als Vaterfigur, denn schließlich hat er Schimpanse Charly unter seiner Obhut, und in der Schule kann man mit so einem haarigen Freund ganz prima angeben. Auch Charly ist froh über seine neuen Spielgefährten. Weniger heiter sind die Probleme in der Praxis des Tierarztes. Drehzeit …………………………………………………bis 18.10.04 Drehort……………………………………Berlin, Potsdam, Brandenburg Produktion ………………………………………………Phoebus Film Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion …………………………………………Hans-Georg Schmidt Produzent …………………………………………Markus Brunnemann Producerin ………………………………………………Nicole Galley Produktionsleitung …………………………………………Stefan Hiller Herstellungsleitung ………………………………………Katja Hartwig Drehbuch ……………………………………Christine Rohls, Axel Witte Regie ……………………………Christoph Klünker, Franz Josef Gottlieb, …………………………………………Carl Lang, Monika Zinnenberg Kamera ……………………………………………………Jürgen Lenz Tierärztliche Fachberatung …………………………Dr. Susanne Jördens Darsteller ……………Ralf Lindermann, Saskia Valencia, Franziska Heyder, ……………………………Gary Bestla, Aurelio Malfa, Brigitte Böttrich, ………………………Regina Lemnitz, Affe Charlie, Hund Othello u.v.a. Unser Kindermädchen ist ein Millionär (AT) Fernsehproduktion Drehzeit …………………………………………………seit 05.10.04 Drehort …………………………………………Berlin und Umgebung Produktion ……………………………………………………rome film Auftraggeber ………………………………………………ARD/Degeto Redaktion…………………………………………………Katja Kirchen Produzent ………………………………………………Roland Mesmer Regie …………………………………………………Bettina Woernle Kamera …………………………………………………Andreas Köfer Darsteller ………………Gregor Törzs, Julia Stemberger, Michael Degen, ………………………………Grit Böttcher, Konstantin Graudus u.v.a. Unternehmen Theresienthal (AT) Fernsehproduktion, Dokumentarfilm Unter der Schirmherrschaft der Eberhard von Kuenheim Stiftung hat sich eine Initiative gebildet, die die 600 Jahre alte Krystallglasmanufaktur Theresienthal nach der Insolvenz im Jahre 2001 wieder zurück ins Leben und in den Markt führen will. Langzeitbeobachtung. Drehzeit …………………………………………………09.04 - 02.05 Drehort ……………………………………Zwiesel, München, Hamburg Produktion …………………………………………Gambit Film GmbH Fon/Fax ……………………………………………07141 97439-0/-58 Auftraggeber …………………………………………………BR, Arte Redaktion ………Benigna von Keyserlingk, Zdena Fröhlich, Ulle Schröder Produzent …………………………………………Michael Jungfleisch Förderung …………………………………………………FFF Bayern Produktionsleitung ………………………………………Alexander Funk Buch und Regie …………………………Dominik Wessely, Marcus Vetter Kamera ………………………………………Knut und Grischa Schmitz Ton ………………………………………Torsten Wenk, André Zacher Unter uns Fernsehserie, Daily Soap, 11. Staffel, 232 Folgen à 24’ Drehzeit …………………………………………………seit 10.10.94 Drehort …………………………………………………Köln-Ossendorf Produktion …………………………Grundy UFA TV Produktions GmbH Auftraggeber ………………………………………………………RTL Redaktion ……………………Christiane Ghosh, Katharina Katzenberger Produzenten ……………………………Rainer Wemcken, Christian Popp Producer ………………………………………………Guido Reinhardt Auftraggeber ……………………………………………RTL Television Produktionsleitung ……………………………………Günter Wayrauch Drehbuch …………………………………………Cornelia Deil-Sanoh Regie ………………Siegi Jonas, Daniel Anderson, Friedhelm von Aprath, ……………………………………………………Christoph Heininger Kamera ……………………………Frank Bauer, Stefan Krause und Team Darsteller ………………Petra Blossey, Holger Franke, Isabell Hertel u.v.a. Unter weißen Segeln – Frühlingsgefühle (AT) Fernsehproduktion, 1x90' Drehzeit …………………………………………08.11.04 - 18.12.04 Drehort …………………………………………Berlin, Kuba, Barbados Produktion …………………………Novafilm Fernsehproduktion GmbH Fon/Fax……………………………………………030 40055-100/-200

11/04

KINO & TV

Auftraggeber ………………………………………Degeto Film GmbH Produzent ……………………………………………Dr. Ronald Gräbe Produktionsleitung ………………………………………Karsten Kilian Aufnahmeleitung …………………………………………Dirk Eickhoff Drehbuch ………………………………………………Thomas Hernadi Regie ……………………………………………………Erwin Keusch Kamera …………………………………………Johannes Kirchlechner Ton ………………………………………Wolf Dietrich Peters-Valerius Schnitt …………………………………………………Susi Schirmann Szenenbild ………………………………………………Thomas Franz Casting …………………………………………………Christiane Rölli Darsteller …Diana Körner, Dietrich Mattausch, WalterKreye, Horst Janson, …………Gerit Kling, Ivonne Schönherr, Esther Seibt, Roman Rossa u.v.a. Verbotene Liebe Fernsehserie, Daily Soap, 10. Staffel, 250 Folgen à 24’ Verbotene Liebe erzählt Geschichten, wie junge Leute sie lieben und erleben. Schicksale zwischen Märchen und Techno-Feeling, große Gefühle zwischen Liebe und Hass, Glamour und Lifestyle. Drehzeit …………………………………………………seit 17.10.94 Drehort ……………………………………………………………Köln Produktion …………………………Grundy UFA TV Produktions GmbH Auftraggeber ………………………………………………ARD/Degeto Redaktion……………………………………Elke Kimmlinger, Iris Blume Produzenten ……………………………Rainer Wemcken, Christian Popp Producerin ………………………………………………Annette Herre Produktionsleitung ………………………………Jürgen Schlossmacher Drehbuch ………………………………………Ulf Tschauder und Team Regie …………Volker Schwab, Friedhelm von Aprath, Tilmann Schillinger, ………………………………………Petra Wiemers, Michael Amman Kamera …………………………Michael Burgermeister, Bernhard Häusle Darsteller ……………Dominic Saleh-Zaki, Konrad Krauss, Ron Holzschuh, ……………………………………………Dr. Gabriele Metzger u.v.a. Vermächtnis der Liebe (AT) Fernsehproduktion, 1x90' Drehzeit …………………………………………07.09.04 - 08.10.04 Drehort …………………………………………………Exeter/England Produktion ……………………………………………FFP Media GmbH Fon/Fax ……………………………………………089 383928-10/-40 Mail ……………………………………………[email protected] Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion ………………………………………………Dr. Claus Beling Produzenten ……………………………Heidi Ulmke, Michael Smeaton Produktionsleitung……………………………………………Elvira Bolz Herstellungsleitung …………………………………………Beate Balser Drehbuch …Christiane Sadlo nach einem Roman von Rosamunde Pilcher Regie ……………………………………………………Dieter Kehler Kamera ……………………………………………………H. E. Lange Musik…………………………………………………Richard Blackford Darsteller …………Karin Thaler, Christina Rainer, Alexander-Klaus Stecher, ……………………Tom Mikulla, Dieter kirchlechner, Julia Eggert u.v.a. Vier Meerjungfrauen II Fernsehproduktion Das Restaurant »Vier Meerjungfrauen« steckt mitten in den Vorbereitungen zum 25-jährigen Bestehen. Maren befindet sich im größten Stress, während ihr Mann Friedrich einem verlockenden Angebot der Exfrau erliegt: Er soll in ihrer Kochsendung auftreten. Maren wittert sofort Betrug und die Dinge nehmen ihren Lauf. In die Turbulenzen um Liebe und Eifersucht werden auch die Töchter verstrickt. Drehzeit …………………………………………07.09.04 - 07.10.04 Drehort ………………………………………Hamburg und Umgebung Produktion ………………………………………Network Movie GmbH Fon/Fax ……………………………………………040 809082-68/-69 Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Redaktion …………………………………………………Daniel Blum Produzent ……………………………………………Reinhold Elschot Producerin ………………………………………………Susanne Dietz Produktionsleitung …………………………………………Jürgen Bock Herstellungsleitung ……………………………………Stephan Adolph Aufnahmeleitung ………………………………………Jochen Herbers Drehbuch …………………………………………………Andrea Kriegl Regie ……………………………………………………Ulrich Zrenner Kamera …………………………………………………Anton Peschke Ton ……………………………………………………Stefan Schmahl Schnitt ………………………………………………Verena Neumann Szenenbild………………………………………………Naomi Schenck Kostümbild ………………………………………………Hella Toersiep Maske …………………………………………………Gisela Trescher Casting …………………………………………………Sandra Köppe Darsteller ………………Hannelore Hoger, Nina Hoger, Susanne Schäfer, ………………………Lavinia Wilson, Jürgen Schornagel, August Zirner, …………………………Marco Girnth, Gerit Kling, Brigitte Janner u.v.a. Wagenleben, Leben wagen Dokumentarfilm, 35mm, 1x92' Der Alltag auf dem umstrittenen Hamburger Bauwagenplatz Henriette ist eine Idylle auf Abruf. Über ein Jahr werden zwei Männer und eine Frau mit Kind bei ihren privaten und politischen Aktivitäten in dieser besonderen Lebensform der Großstadt begleitet. Drehzeit …………………………………………………05.04 - 04.05 Drehort ………………………………………………………Hamburg Produktion …………………………………………Tollerort TV & Film Fon/Fax …………………………………040 5533939/040 36090209 Produzentin ……………………………………………Beatrice Mayer Förderung ………………………………………Filmförderung Hamburg Produktionsleitung……………………………………………Bianca ott Drehbuch ……………………Sigrun Matthiesen, Stefanie Platen-Firdaus Regie ………………………………………………Sigrun Matthiesen Kamera …………………………………………Stefanie Platen-Firdaus Ton ………………………………………………………Timo Selengia

11/04

PRODUKTIONSTELEGRAMM

Warchild – Die Vermissten Kinoproduktion, Drama Bosnien 2003: Die 35jährige Senada versucht, nach dem Krieg ihren Frieden zu finden. In den Wirren des Konflikts wurde sie von ihrer damals zweijährigen Tochter getrennt, die seitdem als vermisst gilt. Doch Senada gibt die Suche nicht auf. In Deutschland trifft sie ihr Kind wieder – als Adoptivtochter deutscher Eltern. Drehzeit……………………………………………………Herbst 2004 Produktion …………………………………Wagnerfilm, SWR, BR, Arte Fon ………………………………………………………089 488453 Mail ………………………………………………[email protected] Produzent ……………………………………………Christian Wagner Förderung …………………………………………………FFF Bayern Drehbuch……………………………………Edin Hinrichs-Hadzimahovic Regie …………………………………………………Christian Wagner Kamera …………………………………………………Jürgen Jürges Ton ……………………………………………………Marc Parisotto Schnitt ……………………………………………………Jens Kübler Szenenbild ……………………………………………Myriande Heller Musik …………………………………………………Florian E. Müller Darsteller………………………………Biljana Srbljanovic, Goran Visnjic, …………………………………Crescentia Dünsser, Ulrich Tukur u.v.a. Windstärke acht – Das Auswandererschiff 1855 Fernsehproduktion, Dokumentarfilm, 3x45' Eines der letzten Abenteuer nimmt seinen Anfang: Ein Segelschiff mit 40 Männern und Frauen an Bord überquert im Herbst 2004 zu Bedingungen der großen Auswanderungsära im 19. Jahrhundert den Atlantischen Ozean. Dreiteilige TV-Dokumentation über eine geschichtsträchtige Segelreise mit Menschen voller Abenteuergeist und über eine bewegende Ära der europäischen Geschichte. Drehzeit ………………………………………………bis Frühjahr 2005 Produktion…………………………………………………Caligari Film Auftraggeber………………………………………………………WDR Produzentin ………………………………………Gabriele M. Walther Regie …………………………………………………Dominik Wessely Kamera……………………………………………………Knut Schmitz

PERSONEN & DATEN

Producerin …………………………………………………Silke Bacher Förderung …………………………………………………FFF Bayern Produktionsleitung ………………………………………Carli Morbach Herstellungsleitung ………………………………………Dieter Horres Förderung …………………………………………………FFF Bayern Buch und Regie……………………………………………Florian Gaag Kamera …………………………………………………Christian Rein Darsteller ……………………Mike Adler, Florian Renner, Elyas M'Barek …………………………………………………Jakob Matschenz u.v.a.

IN VORBEREITUNG A.N.D.E.R.S. Fernsehproduktion, Spielfilm, Coming of Age, 1x90' Eine leichtblütige und amüsante Geschichte über einen verträumten Jungen, dem die Erwartungen seiner sozialen Umgebung nur allzu fremd erscheinen, der am liebsten sofort und für immer verschwinden möchte. Drehort …………………………………………………Niedersachsen Produktion ……………………………………Paradigma-Entertainment Fon/Fax……………………………………………089 64981-421/-321 Mail ………………………………[email protected] Produzentin ………………………………………………Anita Elsani Drehbuch …………………………………………………Ronny Zeller Regie ……………………………………………………Sven J. Matten Apollonia Margarete Steiff Fernsehproduktion Drehzeit …………………………………………………………03.05 Drehort …………München, Ulm, Augsburg, Wien, Giengen an der Brenz Produktion ………………………………Film-Line Productions, epo-film Auftraggeber ………………………………………SWR, BR, Arte u.a. Produzent …………………………………………………Arno Ortmair Förderung ………………………………………………FFF Bayern u.a. Drehbuch …………………………………Susanne Beck, Thomas Eifler Regie……………………………………………Xaver Schwarzenberger Bella Block Fernsehproduktion, Krimi Bella Block fährt in ihrem VW-Käfer nach Hause. Als sie eine Brücke passiert, sieht sie, wie ein ca. 15-jähriger Junge hoch oben auf einem Pfeiler steht und nach unten schaut. Bella bremst und läuft zu ihm, aber der Junge springt ins Dunkel. Bei dem Versuch, ihn zu retten, verliert Bella ihre Pistole und löst damit eine tödliche Spirale aus. Drehzeit …………………………………………………………2005 Produktion ………………………………UFA Fernsehproduktion GmbH Auftraggeber ………………………………………………………ZDF Buch und Regie ………………………………………Max Färberböck Darsteller ………………………………………Hannelore Hoger u.v.a.

Siegfried

© Constantin Film

Camera acting Centr 60x10 1c WinneToons – Der Schatz im Silbersee (AT) Kinoproduktion, Animationsfilm Die Geschichte vom zwölfjährigen Bobby Butler, der den Traum seines verstorbenen Vaters, den Schatz des Montezumas zu finden, verwirklichen möchte. Nach einem Wettlauf und einem spannenden Kampf um den sagenhaften Schatz im Silbersee zwischen Winnetou, Old Shatterhand, NschoTschi, Bobby Butler und den Bösen findet Bobby Freunde und ein neues Zuhause im Wilden Westen. Produktionszeit …………………………………………10.03 - 02.05 Drehort ………………………………………………………Hamburg Produktion ………………………ASL Animationsstudio Ludewig GmbH, ………………………………………………Motion Works, AniMagix Fon/Fax ……………………………………………040 200019-20/-19 Produzent…………………………………………………Gert Ludewig Förderung ……………………FilmFörderung Hamburg, Filmstiftung NRW Produktionsleitung…………………………………………Alice Gärtner Herstellungsleitung ………………………………………Ingo Wagener Drehbuch ……………………………………Lee Maddux, Jeffrey Scott Regie ……………………………………………………Gert Ludewig 2D/3D………………………………………………………Nicola Wulf Schnitt ……………………………………………Lothar Werthschulte Musik ……………………………………………………Adrian Askew Wholetrain Kinoproduktion, Low-Budget, 1x90' Die vier Jugendlichen David, Tino, Elyas und Achim sind beste Freunde und haben sich der Graffiti-Szene mit ihren eigenen Werten, Regeln und Codes verschrieben. Ihr Ziel ist es, den ersten »Wholetrain« zu schaffen, einen komplett besprühten S-Bahnzug. Dabei geraten sie in Konflikt mit Polizei, Schule und Familie. Drehzeit …………………………………………23.08.04 - 09.10.04 Drehort ……………………………………………München, Warschau Produktion ………………Goldkind Filmproduktion, Megaherz Film, ZDF Redaktion ………………………………………………Christian Cloos Produzenten ………………………Christoph Müller, Sven Burgemeister

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

Der Langstreckenläufer Der Langstreckenläufer ist die Geschichte von Billy, einem jungen, talentierten Läufer, der von seinem College fliegt, weil er schwul ist. Und es ist die Geschichte von Harlan, den sich Billy als seinen neuen Trainer ausgesucht hat, weil er weiß, daß Harlan selbst schwul ist. Sportliche Hingabe und bald auch eine bedingungslose Liebe füreinander vereint die beiden zu einem unschlagbaren Team: Unter Harlans hartem Training entwickelt sich Billy zu einem der besten Läufer der USA und reift zur ernsthaften Konkurrenz für alle anderen Olympia-Favoriten. Doch ein schwuler Olympia-Teilnehmer ist für die Sportfunktionäre und die Presse undenkbar. Ein Wettlauf gegen die Vorurteile dieser Welt beginnt. Produktion ………………Wildcat International, Paradigma-Entertainment Fon/Fax……………………………………………089 64981-421/-321 Internet ……………………………www.paradigma-entertainment.com Mail ………………………………[email protected] Produzenten………………………………Tyler St. Mark, Sven J. Matten Executive Producer …………………………………Gregory Zanfardino Production Manager ……………………………………Gayle Ocheltree Internet …………………………………www.thefrontrunnermovie.com Drehbuch ……………Barry Sandler, Patricia Nell Warren, Tyler St. Mark, ……………………………nach einem Roman von Patricia Nell Warren Der Schwimmer Spielfilm, 1x95' 1972 bekommt ein jugendlicher Schwimmer der DDR-Nationalmannschaft bei den olympischen Spielen in München des Angebot im Westen bleiben und für die BRD sportlich aktiv sein zu können. Von der Stasi verfolgt, verliebt in seinen Sport, von jugendlicher Liebe gefangen, von seiner Freundin bespitzelt und als Held seiner Heimat gefeiert versucht er mit einer Medaille für die DDR um den Hals auf dem Siegerpodest stehend eine Entscheidung über den Rest seines Lebens zu treffen. Produktion ……………………………………Paradigma-Entertainment Fon/Fax……………………………………………089 64981-421/-321 Internet ……………………………www.paradigma-entertainment.com Mail ………………………………[email protected] Produzent ………………………………………………Sven J. Matten Drehbuch …………………………………………Kerstin Kramer Heid Regie ………………………………………………Markus Bräutigam Die Mitte der Welt Kinoproduktion Im Mittelpunkt der Geschichte steht eine junge Amerikanerin, die in einer Kleinstadt im Rothaargebirge ihre Zwillinge aufzieht und dabei in »irvingscher« Manier alle Rückschläge und Krisen meistert. Drehzeit …………………………………………………12.04 - 06.05 Drehort……………………………………………………………NRW Produktion …………………………………K5 Film GmbH, Bavaria Film Produzent …………………………………………………Oliver Simon Förderung ……………………………………………Filmstiftung NRW Drehbuch ……………………………………Butz Buse, Wolfgang Böhm

55

KINO & TV

Regie ……………………………………………………Vanessa Jopp Kamera ………………………………………………Judith Kaufmann Casting …………………………………………………Tolkien Casting Darsteller………………………………………………Iben Hjejle u.v.a. Die rote Zora Kinoproduktion Moderne Verfilmung des Kinderbuch-Klassikers von Kurt Held. Erzählt werden die Abenteuer von fünf Kindern auf der Suche nach Anerkennung und einem Platz in der Gesellschaft. Drehzeit …………………………………………………Frühjahr 2005 Drehort ……………………………………………Hamburg, Kroatien Produktion ……………Multimedia Film- und Fernsehproduktion GmbH, …………………………………………………mit Maxima Film (HR) Fon ………………………………………………………040 67574-0 Produzentin……………………………………………Claudia Schröder Förderung …………………………………FilmFörderung Hamburg, FFA Drehbuch ………………………………………………Christian Zübert Regie …………………………………………………Marc Rothemund Ein Freund von mir Kinoproduktion, Komödie Geschichte über die Freundschaft zweier ganz unterschiedlicher Männer, die Lust am schnellen Fahren und eine außergewöhnliche Frau. Drehzeit …………………………………………………Winter 2004 Drehort ………………………Düsseldorf, Köln und Umgebung, Hamburg Produktion ………………………………………X Filme Creative Pool Fon/Fax ……………………………………………030 230833-11/-22 Mail ……………………………………………………[email protected] Produzenten ……………………………………Maria Köpf, Tom Tykwer Ausführender Produzent …………………………Sebastian Zühr (Film 1) Förderung ………………Filmstiftung NRW, FilmFörderung Hamburg, FFA Produktionsleitung ………………………………………Arno Neubauer Herstellungsleitung ………………………………………Marcos Kantis Buch und Regie ……………………………………Sebastian Schipper Kamera ………………………………………………Oliver Bokelberg Szenenbild ………………………………………………Andrea Kessler Maske …………………………………………………Barbara Kreuzer Casting ………………………………………………Nessie Nesslauer Location Scout ……………………………………………Volker Sattel Darsteller ………………Daniel Brühl, Jürgen Vogel, Sabine Timoteo u.v.a. Emmas Glück Kinoproduktion, Melodram Ein roter Ferrari zerschellt mitten in der Nacht auf einem einsam gelegenen Bauernhof. Im Autowrack findet die Schweinezüchterin Emma einen bewusstlosen Mann und eine Plastiktüte voller Dollarnoten. Das Glück ist ihr vor die Füße gefallen: endlich ein Mann und genügend Geld, um ihren verschuldeten Hof zu retten. Drehzeit …………………………………………………Frühjahr 2005 Drehort……………………………………………………………NRW Produktion …………………Wüste Film West mit Wüste Filmproduktion Fon ……………………………………………………0221 5105067 Mail ………………………………………[email protected] Produzenten ……………Ralph Schwingel, Stefan Schubert, Hejo Emons Förderung ……………………………………………Filmstiftung NRW Drehbuch …………………………………Claudia Schreiber, Ruth Toma Regie……………………………………………………Sven Taddicken Kamera …………………………………………………Daniela Knapp Casting ……………………………………………………Simone Bär Darsteller ……………………………………………Maria Simon u.v.a. Familie Dr. Kleist Fernsehproduktion, Serie, 2. Staffel Drehzeit ………………………………………………ab Frühjahr 2005 Drehort ………………………………………Eisenach und Umgebung Produktion ……………………Polyphon Leipzig Film und Fernseh GmbH Auftraggeber………………………………………………………MDR Redaktion ………………………………………………Wolfgang Voigt Produzentin …………………………………………Dr. Beatrice Kramm Executive Producerin ………………………………………Jana Brandt Darsteller …………………………Francis Fulton Smith, Christina Plate, ………………………………………Ulrich Pleitgen, Uta Schorn u.v.a. Für den unbekannten Hund Kinoproduktion Erzählt wird die Geschichte eines jungen Mannes, den der Mord an einem Stadtstreicher einholt. Produktion …………………………………Eye!Warning Filmproduktion Förderung ………………………………………Filmstiftung NRW, FFA Buch und Regie ………………………Dominik Reding, Benjamin Reding Kamera …………………………………………………Axel Henschel Darsteller ………………………Zarah Löwenthal, Sascha Reimann u.v.a. Hausbesuche Psycho-Thriller, digital Drehzeit …………………………………………………02.05 - 03.05 Drehort ……………………………………………Raum Aachen, Köln Produktion …………………………………………PCG Produktionen Mail …………………………………………………[email protected] Produzent …………………………………………………Paul Giboni High Hopes Fernsehproduktion, Spielfilm, 1x90' Am Ende eines langen, harten Tages steht der Spaß – oder der Tod. Vier junge Menschen, Freunde die gemeinsam durch dick und dünn gehen – Parties, Drogen, Gewalt, Liebe – doch einer will etwas aus seinem Leben machen. Aber es gibt jemanden, der ihm im Weg steht – er selbst. Produktion ……………………………………Paradigma-Entertainment Fon/Fax……………………………………………089 64981-421/-321 Internet ……………………………www.paradigma-entertainment.com Mail ………………………………[email protected]

56

PRODUKTIONSTELEGRAMM

Produzent ………………………………………………Sven J. Matten Drehbuch ………………………………………………Renatus Töpke Homies Kinoproduktion, Hip-Hop-Komödie Drehzeit …………………………………………………………2005 Drehort ………………………………………………………München Produktion ……………………………………………………fieber.film Fon ……………………………………………………089 64981210 Mail …………………………………………………[email protected] Produzenten……………………………Mario Stefan, Clarens Grollmann Förderung ………………………………………FFF Bayern (Drehbuch) Drehbuch …………………………………Adnan G. Köse, Andrea Kriegl Regie……………………………………………………Adnan G. Köse Kamera …………………………………………………James Jacobs Casting ……………………………………………………Uwe Bünker Darsteller ………………………………………………Eko Fresh u.v.a.

Wiener Blut

© ARD / Degeto / Stefan Haring

Hui Buh – Das Schlossgespenst Kinoproduktion Drehzeit ………………………………………………………ab 02.05 Produktion ……………………………………Rat Pack Filmproduktion Produzent………………………………………………Christian Becker Drehbuch …Sebastian Niemann, Dirk Ahner nach Ideen und Motiven der ………………Europa-Buch-Hörspielreihe von Eberhard Alexander-Burgh Regie ………………………………………………Sebastian Niemann Darsteller …………………………………………Michael Bully Herbig, ……………………………Christoph Maria Herbst, Rick Kavanian u.v.a.

Set-Time 60x40 1c Killing Che Kinoproduktion Der US-Sergeant Tony Isley verhört in einem kleinen Dschungeldorf Che Guevara nach seiner Festnahme durch das bolivianische Militär. Bald stellt er fest, dass die meistgesuchte Person seiner Zeit politisch und militärisch am Ende ist. Doch der gescheiterte Idealist und die drohende Exekution zwingen den nüchternen Pragmatiker dazu, seine neutrale Position aufzugeben und Stellung zu beziehen. Produktion ……………………………………Paradigma Entertainment Internet ……………………………www.paradigma-entertainment.com Mail ……………………………[email protected] paradigma-entertainment.com Produzent ………………………………………………Sven J. Matten Förderung …………………………………………………FFF Bayern Drehbuch ………………………………Marcus Bräutigam, Steve Brown Regie ………………………………………………Marcus Bräutigam Level 4: Kid City Kinoproduktion, Kinderfilm Als plötzlich alle Erwachsenen auf mysteriöse Weise verschwinden, wird dem zwölfjährigen Ben klar, dass sein Computerspiel Realität geworden sein muss. Gemeinsam mit seinen Freunden stellt er sich dieser Herausforderung. Eine humorvolle und abenteuerliche Geschichte über Freundschaft und Teamgeist, nach dem gleichnamigen Buch von Andreas Schlüter. Drehzeit …………………………………………………Frühjahr 2005 Produktion………………Allmedia Pictures, Henrik Meyer Filmproduktion, ……………Warner Bros. Entertainment, Buffalo Gal Pictures Inc (CDN), …………………………………Crescent Entertainment Limited (CDN) Fon/Fax ……………………………………………089 200271-0/-20

WWW.PROFESSIONAL-PRODUCTION.DE

PERSONEN & DATEN

Produzent…………………………………………………Henrik Meyer Förderung …………………………………FilmFörderung Hamburg, FFA Buch und Regie ………………………………………Miguel Alexandre Männer weinen ohne Tränen Animationsfilm Drehzeit …………………………………………………Winter 2004 Drehort ………………………………………………Kanarische Inseln Produktion …………………………………………Friends Production Produzent ……………………………………………Nicholas Conradt Drehbuch ……………………………………J.W. Harth, Philipp Dinkel Regie ………………………………………………………J.W. Harth Kamera…………………………………………………Bernhard Jasper Darsteller ……………………………Fabian Busch, Ralph Herforth u.v.a. Medusa Kinoproduktion, Thriller, 35mm, 1x100' Der junge Psychologe Martin bekommt eine neue und anspruchsvolle Arbeit in der renommierten forensischen Klinik seines Onkels. Doch der Schein nach Außen trügt: mysteriöse Begegnungen und Ereignisse verfolgen den jungen Arzt. Durch Zufall entdeckt er, dass in den 60er Jahren telekinetische Experimente an einer Frau durchgeführt wurden. Die Folgen daraus waren nicht harmlos: Die Frau entwickelte todbringende Kräfte - zur Freude der machtbesessenen Wissenschaftler. Um ihr Experiment nicht abbrechen zu müssen froren sie die Frau ein. Martin kommt dem Geheimnis immer näher und bemerkt, dass seine hypnotischen Fähigkeiten kein Zufall sind. Ist die Frau, die durch ihre Blicke töten kann etwa seine Mutter? Drehzeit …………………………………………………Winter 2004 Drehort ……………………………………………Deutschland, Kanada Produktion ……………fieber.film mit Cinegraph (Quebec), Nicolas Kinsey Produzent ……………………………Mario Stefan, Clarens Grollmann Förderung………………………………FFF Bayern (Drehbuchförderung) Herstellungsleitung ……………………………………Andrés Jauernick Buch und Regie ……………………………………………Robert Sigl Dramaturg ……………………………………………Peter Engelmann Casting ……………………………………………………Uwe Bünker Darsteller …………………………………………Juliane Köhler u.v.a. Räuber Hotzenplotz Kinoproduktion, 1x90' Kasperl und Seppel wollen den Räuber Hotzenplotz fangen, der ihrer Großmutter die Kaffeemühle gestohlen hat. Während Wachtmeister Dimpfelmoser gemeinsam mit der Hellseherin Frau Schlotterbeck das Versteck des Räubers sucht, fallen die beiden Buben dem Räuber in die Hände. Drehzeit …………………………………………………ab Mai 2005 Drehort …………………………………………………………Bayern Produktion ……………Constantin Film AG, collina filmproduktion GmbH Produzent ………………………………………………Ulrich Limmer Förderung………………………………………………FFA, FFF Bayern Drehbuch …………………………………Ulrich Limmer, Claus P. Hant …………………………………nach den Büchern von Otfried Preußler Regie ………………………………………………………Gernot Roll Kamera ……………………………………………………Gernot Roll Darsteller ……………………………………Armin Rohde, Rufus Beck, …………………………………Katharina Thalbach, Piet Klocke u.v.a. The Lord won‘t mind Kinoproduktion Nach einem kindlichen Sommer auf dem Lande werden zwei heranwachsende Jugendliche in der Großstadt mit der bitteren Realität konfrontiert. Während in Europa die Juden verfolgt werden, erleben sie in New York ihre eigene Verfolgung durch gesellschaftliche Konventionen. Sie müssen sich entscheiden, ob sie füreinander kämpfen oder dem gesellschaftlichen Druck nachgeben und den Anderen opfern. Produktion ……………………………………Paradigma Entertainment Internet ……………………………www.paradigma-entertainment.com Mail ……………………………[email protected] paradigma-entertainment.com Produzent ………………………………………………Sven J. Matten Drehbuch ………Renatus Töpke nach einem Roman von Gordon Merrick Toy Kinoproduktion Drehzeit …………………………………………………04.05 - 08.05 Drehort ………………………………………………Thailand, Bayern Produktion ……………………………Schesch Film, BR, HFF München Produzent ……………………………………………Stephan Schesch Förderung …………………………………………………FFF Bayern Drehbuch………………………Vanessa van Houten, Natalie Lambsdorff, ………………………………………………………Korbinian Greiner Regie………………………………………………Vanessa van Houten Kamera …………………………………………………Philip Kirsamer Darsteller ……………………………Christof Luser, Lars Rudolph u.v.a. Traber Kinoproduktion, Familienfilm Ein sprechendes Rennpferd bringt den kleinbürgerlichen Haushalt der Familie Hopelmann gehörig durcheinander, als es eines Nachts vor der Tür steht und sich ohne Rücksicht auf Verluste in das Reihenhaus einquartiert. Produktion ……………………………………Perathon Filmproduktion Förderung …………………………………………………FFF Bayern Drehbuch ………………………………Brigitte Drodtloff, Dana Vávrová Regie …………………………………………………Joseph Vilsmaier Darsteller ……………………Dana Vávrová, Kai Wiesinger, Frederik Lau, …………………………Heinrich Schafmeister, Michael Brandner u.v.a.

© PROFESSIONAL PRODUCTION 2004

11/04

View more...

Comments

Copyright © 2020 DOCSPIKE Inc.